Aktualisiert: 02.02.2021 - 06:52

Was ist es dann? Als Schokolade darf das neue Ritter Sport-Produkt nicht betitelt werden

Diese Ritter Sport-Schokolade sieht so lecker aus. Man möchte gleich die neue Sorte des Herstellers probieren. Aber Achtung: Das neue Produkt ist keine Schokolade.

Foto: IMAGO / STPP

Diese Ritter Sport-Schokolade sieht so lecker aus. Man möchte gleich die neue Sorte des Herstellers probieren. Aber Achtung: Das neue Produkt ist keine Schokolade.

Was für ein Chaos: Eine neue Tafel von Ritter Sport ist auf dem Markt. Doch das Quadrat darf nicht Schokolade genannt werden. Ist das überhaupt wichtig? Ist es nicht die Hauptsache, dass die neue Nascherei schmeckt?

Wir lieben es, wenn bekannte Marken, die unsere Lieblings-Süßigkeiten herstellen, neue Sorten unserer liebsten Nascherei auf den Markt bringen. Das hat jetzt auch Ritter Sport gemacht und das neue verheißungsvolle Geschmacksquadrat "Cacao y Nada" herausgebracht. Doch es gibt es ein kleines Problem: Die neue Ritter-Sport-Sorte darf nicht als Schokolade bezeichnet werden. Warum denn nicht?

Neues Produkt von Ritter Sport darf nicht den Namen Schokolade tragen

Wieso dürfen wir zu der neuen Sorte von Ritter Sport nicht Schokolade sagen? Die Marke hat schließlich immer Schokolade produziert. Es gibt folgenden Grund, wie t-online.de berichtete. Der neue Süßwarenartikel besteht aus Kakaomasse, Kakaobutter und einer Fruchtsüße, die von der Kakaofrucht kommt und an die man erst durch ein spezielles Verfahren gelangt. Wie man sieht: Der Inhalt ist nur Kakao. Daher heißt die neue Sorte auch "Cacao y Nada", das übersetzt bedeutet: "Nichts als Kakao".

Nun denken sich bestimmt viele Schokoladengenießer: "Ja super, Kakao drin, dann passt es doch mit der Bezeichnung Schokolade". Eben nicht! Seit 2003 heißt es laut der deutschen Verordnung für Kakao- und Schokoladenerzeugnisse, dass einer Schokolade immer auch Zucker beigesetzt ist. Das ist hier nicht der Fall, deswegen bleibt dem neuen Ritter Sport-Produkt dieser Titel auch verwehrt.

So heißt die neue Tafel von Ritter Sport

Im Endeffekt ist es uns ja auch egal, wie wir das leckere Stück nennen. Dann schreiben Sie halt auf den Einkaufszettel "Kakakofruchttafel", wenn Sie die neue heiß begehrte Nascherei haben wollen. Denn so heißt sie offiziell. Und sie kam auch schon auf den deutschen Markt. Jedoch waren erst 2300 Stück zu haben und die auch nur online oder im Ritter Sport-SchokoShop in Waldenbuch. Seit gestern Mittag sind alle weg, die zum Verkauf standen weg. 50 Tafeln werden nun noch verlost.

Weil wir von Schokolade ohnehin nicht genug bekommen, ganz gleich, ob sie nun Schokolade oder anders heißt, haben wir zu der tollen Nascherei eine eigene Themenseite eingerichtet. Tauchen Sie doch mal ein in die köstliche bunte Welt der Schokolade.

Finden Sie auch, dass sich Schokolade so herrlich mit Banane kombinieren lässt? Wir sind davon jedenfalls riesige Fans, deswegen präsentieren wir Ihnen hier auch ein Rezept für ein süßes Frühstück: Bananen-Schoko-Brötchen.

Im folgenden Video sehen Sie, wie Sie Schoko-Bananen-Röllchen zubereiten:

Bananen-Schoko-Röllchen
Bananen-Schoko-Röllchen

Und da wir jetzt schon auf die Banane gekommen sind, wollen wir Ihnen das hier auch nicht vorenthalten. Kennen Sie schon diese unglaublichen Kunstwerke auf Bananen?

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe