Aktualisiert: 28.01.2021 - 20:56

Federn wie neu Daunenjacken waschen: Mit diesem einfachen Trick verklumpt nichts!

Daunenjacken sind aufgrund ihres Innenlebens nicht so einfach zu waschen. Wer diesen Hack kennt, ist klar im Vorteil.

Foto: GettyImages / Westend61

Daunenjacken sind aufgrund ihres Innenlebens nicht so einfach zu waschen. Wer diesen Hack kennt, ist klar im Vorteil.

Bei Wind und Wetter muss auch sie mal in die Maschine: Viele scheuen sich dennoch davor, Ihre Daunenjacke selbst zu waschen. Mit diesem simplen Hack ist das aber kein Problem!

Es ist Winter und Daunenjacken-Zeit! Die superbeliebte, weil wärmende und leichte Jackenvariante ist praktisch. Beim Erwerb einer Daunenjacke sollten Sie darauf achten, wie sie hergestellt wurde. Bei einigen Herstellern werden Daunen aus Lebendrupf verarbeitet und die Tiere müssen unsägliche Qualen leiden. Achten Sie hier auf Daunensiegel wie Responsible Down Standard (RDS), Traceable Down Standard (TDS) und Downpass 2017. Wenn Sie aber schon eine Daunenjacke besitzen, ist es auch deshalb sinnvoll sie so lange wie möglich zu tragen und gut zu pflegen.

Viele Menschen aber scheuen sich vor der Reinigung, da sie Angst haben das Daunenfutter könnte verkleben und Schaden nehmen. Damit wäre auch die wärmende Funktion dahin. Dabei gibt es einen simplen Trick, das Verkleben bei Daunenjacken während der Reinigung zu verhindern.

Daunenjacken waschen: Mit diesem einfachen Trick verklumpt nichts!

Man trägt sie ja in der kalten Jahreszeit gern und viel, die warme Jacke. Aus diesem Grund muss eine Daunenjacke auch regelmäßig gereinigt werden, da Regen und Matsch Spuren hinterlassen. Die Daunenjacke in die Reinigung zu bringen ist aus finanziellen Gründen oder wenn man sich keiner zusätzlichen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus aussetzen möchte, auch keine ständige Option.

Daunenjacken kann man tatsächlich auch selbst waschen. Zunächst ist es aber wichtig, auf das Pflegeetikett zu blicken bzw. die Herstellerhinweise im Internet nachzusehen.

Dieses Hilfsmittel gehört in die Maschine

Wenn die Pflegehinweise der Jacke es gestatten, gehen Sie dazu folgendermaßen vor: Legen Sie die Daunenjacke in die Maschine, deren Trommel ein Fassungsvermögen von mindestens 6 Kilo haben sollte. Geben Sie anschließend entweder ein spezielles Daunenwaschmittel oder ein für Daunen geeignetes Fein- oder Wollwaschmittel hinzu.

Nun folgt der geniale Trick: Legen Sie je nach Größe der Jacke oder des Mantels 2 bis 4 saubere Tennisbälle zum Kleidungsstück in dieTrommel. Der Effekt: Die Daunen verkleben oder verklumpen nicht, da die Tennisbälle in der Trommel hin und herfallen und das Federensemble dabei immer auflockern.

Kleidung gekauft und Sicherung noch dran? Das können Sie tun!

Tipp: Das Ganze ist übrigens auch ein genialer Lifehack für Daunenbettwäsche, die nach der Reinigung ebenso schön locker bleiben soll.

Das sollten Sie außerdem beachten:

  • Wichtig ist, die Daunenjacke nicht zu heiß zu waschen, 40 Grad reichen in der Regel auch für größere Verschmutzungen.
  • Die Jacke sollte außerdem allein gewaschen werden, d.h. andere Wäsche hat während der besonderen Waschprozedur nichts in der Maschine zu suchen.
  • Der Schleudergang ist gerade bei einer Daunenjacke wichtig, da die Federn viel Wasser aufsaugen. Wiederholen Sie den letzten Schleudergang daher noch einmal, um die Feuchtigkeit bestmöglich aus den Daunen zu bekommen.

Daunenjacke gewaschen? SO wird das gute Stück getrocknet

Sie haben Ihre Daunenjacke sauber aus der Maschine geholt? Sehr gut. Dann geht es jetzt an den zweiten wichtigen Stepp. Um die Jacke wieder in Form zu bringen und das Innenleben bestmöglich wieder fluffig und locker werden zu lassen, darf eine Daunenjacke in den Wäschetrockner. Auch hier ist das Stück allein zu trocknen, ohne andere Kleidungsstücke.

Wiederholen Sie den Trocknungsvorgang noch zweimal. Das wichtige ist die richtige Temperatur. Maximal 60 Grad sollten es sein, das darf dann auch bis zu einer Stunde dauern. Nehmen Sie die Daunenjacke anschließend aus dem Trockner und schütteln Sie sie gut auf. Sie sollte nun wieder wie neu aussehen und weiter wunderbar warm halten.

Viel Spaß beim nächsten Spaziergang!

Wäsche waschen ist in manchen Familien ein Fulltimejob. Kennen Sie schon den genialen Trick mit Mundspülung für duftende, saubere Wäsche? Das ist ihr Geheimnis!

Ebenso duftig wird die Matratze, wenn man diesen Hack mit Backpulver anwendet: Ein Bett wie frisch bezogen! Apropos Bett: Wir zeigen Ihnen einen einfachen Handgriff, wie man Bettwäsche platzsparend verstauen kann.

Mode ist großartig, das Waschen aber manchmal ein Problem, oder wie würden Sie Streifenshirts richtig waschen, als Bunt- oder Weißwäsche? Wenn dann noch schwierige Flecken wie Harzflecken dazukommen, wird's knifflig. Wir zeigen Ihnen die Lösung!

Auf der Suche nach neuen Lifehacks, sollten Sie auch diesen hier ausprobieren: Slipeinlagen: 10 unglaubliche Hacks für Haushalt, Gesundheit und Beauty! Zur Zeit in aller Munde ist dieses geniale Hausmittel mit ganz besonderen Eigenschaften: Deshalb ist Klarspüler das ideale Putzmittel!

Duftende und fleckenfreie Wäsche: Mit diesen Hausmitteln klappt's
Duftende und fleckenfreie Wäsche: Mit diesen Hausmitteln klappt's

Sie probieren gern mal was Neues aus? Dann schauen Sie sich gern auf unserer Themenseite Haushaltstipps um. Hier haben wir die besten Empfehlungen für Sie zusammengestellt.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe