22.01.2021 - 15:35

Tipps von der Expertin Stark wie Pippi Langstrumpf? Das ist wirklich möglich!

Von

So stark sein wie Pippi Langstrumpf –  Expertin Beate Recker (Bild) zeigt, wie das geht.

Foto: www.bildderfrau.de

So stark sein wie Pippi Langstrumpf – Expertin Beate Recker (Bild) zeigt, wie das geht.

Frech, mutig, laut und ein Herz aus Gold: Vor 75 Jahren erfand Astrid Lindgren den weltberühmten Rotschopf. Pippis Botschaften machen Spaß und Mut – bis heute. Was können wir uns von der Heldin unserer Kindertage abschauen? Eine Expertin verrät es.

Wie werden wir so stark wie Pippi Langstrumpf? Indem wir zum Beispiel Selbstvertrauen und Selbstbestimmtheit von ihr lernen. Unsere Expertin, Personal-Trainerin Beate Recker (62) aus Bremen, gibt tolle, lustige, lehrreiche Seminare dazu. Jetzt auch exklusiv für BILD der FRAU-Leserinnen! Lesen Sie bei uns schon jetzt, was die Expertin dazu sagt.

"Stark wie Pippi Langstrumpf": Hilfreiche Tipps für BILD der FRAU-Leserinnen

BILD der FRAU: Liebe Frau Recker, welche Eigenschaft von Pippi mögen Sie besonders? Ihren Mut?

Beate Recker: Ja, den auch. Mut ist eine wichtige Zutat für ein spannendes Leben. Pippi lebt selbstbestimmt in ihrer Villa, hat ein großes Herz und weiß, was sie will. Sie ist mutig. Und traut sich in Situationen, in denen sie ganz schnell reagieren und improvisieren muss. Das ist eine Eigenschaft, die wir alle gut gebrauchen können.

Wie werde ich auch so mutig und entschlossen?

Unsere Bremse ist häufig falsche Rücksichtnahme und übertriebene Bescheidenheit. Viele sagen zu oft: "Ich lasse lieber andere vor." Es wird viel für die Mitmenschen getan, anstatt für sich selber zu sorgen. Mein Plädoyer: Sei die Nummer eins in deinem Leben, stelle dich selbst in den Mittelpunkt! Nicht jede von uns hat das so intuitiv drauf wie Pippi ... Aber jede kann es lernen: Zum Beispiel so: Schreiben Sie doch mal einen Liebesbrief an sich selbst. Worauf sind Sie stolz? Was haben Sie in Ihrem Leben alles schon geleistet? Sie werden sich wundern, was da zusammenkommt. Halten Sie eine Rede auf dem Geburtstag einer Freundin. Sprechen Sie fremde Leute auf der Straße an. Kurzum: Machen Sie einfach etwas, das Sie sich noch nie getraut haben. Pippi sagt dazu: "Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich ganz sicher, dass ich es schaffe". Dadurch bekommen Sie ein Mut-Gefühl, das einfach guttut.

Was kann ich mir noch Astrid Lindgens Heldin abschauen?

Das Unbefangene, das Originelle – das wünsche ich allen Frauen. Wenn man aufhört, anderen gefallen zu wollen, dann wird das Leben leicht und richtig lustig - und man denkt: Mein Gott, warum habe ich es nicht gleich gemacht. Wichtig ist auch, Dinge einfach durchziehen. Es gibt eine schöne Szene, in der es regnet und Pippi trotzdem die Blumen gießt. Als Kumpel Tommy kommt und fragt, warum sie das macht, entgegnet Pippi salopp: "Wenn ich mir was vorgenommen habe, dann ziehe ich das auch durch." Die wenigsten Frauen haben das – leider!

Wie mache ich aus meiner Angst Mut?

Indem ich erst mal genau das wage, wovor ich am meisten Angst habe. Das baut sie ab. Bei mir war es zum Beispiel Flugangst. Ich konnte früher in kein Flugzeug steigen. Ich hatte Panik, aus 4000 Meter Höhe abspringen zu müssen. Dann habe ich einen Tandemsprung gemacht, war vorher zig mal auf Toilette vor Aufregung – und als ich dann unten angekommen bin, war es das schönste Gefühl überhaupt. Ich würde das immer wieder machen. Sonst ist mein Mann immer der, der Geschwindigkeit hinterherjagt, aber da habe ich gemerkt: Rollentausch bringt tollen Rausch. Sie glauben gar nicht, wie viel Respekt er seitdem vor mir hat.

"Du bist schön" – egal wie viel Du wiegst

Viele Frauen sind wahre Meisterinnen, an sich rumzumäkeln. Pippi liebt dagegen ihre Sommersprossen, findet sie besonders.

Mäkeln nimmt uns so viel Energie. Mein Appell: Positives Umdeuten. Meine Nase hat zum Beispiel einen kleinen Höcker. Ich sage immer: es ist eine italienische Sonderanfertigung, habe ich für 16.000 Euro machen lassen. So wird aus meinem Makel ein Designerstück. Machen Sie sich einen Spaß daraus. Meine Waage zeigt deshalb schon lange kein Gewicht mehr an, sondern "Du bist schön" – egal wie viel Du wiegst.

Welche Rolle spielt Humor?

Eine große! Humor ist die Energie, die uns hilft, dass uns manchmal nicht der Kragen platzt. Humor hilft heilen – und ist ein liebevoller Umgang mit sich selbst. Auch da ist Pippi Vorbild. Sie geht gut mit sich um.

Inwiefern?

Sie tröstet sich, sie legt die Beine hoch, beglückt sich. Das bedeutet für uns: Kauf dir Blumen, mach dir ein Wohlfühlbad ... Verwöhn‘ dich selbst. Mach dich locker, mach dich etwas größer als du bist, und schaff dir Raum. Das sind einfache Botschaften. Wenn wir sie verinnerlichen, verändern sie auch unsere Körpersprache. Wichtig: Wir müssen die Annika, das liebe Mädchen, in uns befreien, denn das kostet uns unsere Träume und Wünsche.

Machen Sie den Blitztest: Wie viel Pippi steckt in Ihnen?

________________

"Ich lebe seit vielen Jahren nach der Pippilotta-Strategie", sagt Beate Recker. Wie das geht, verrät Sie Ihnen, liebe Leserinnen, gern persönlich in diesem digitalen Workshop: "So wirst du selbstbewusst und mutig wie Pippi".

DER WORKSHOP "So wirst du selbstbewusst und mutig wie Pippi" für BILD der FRAU-Leserinnen:

Wann?

Am 11. Februar 2021! Wir senden aus dem EAT CLUB, der tollen Event- und Genuss-Location im Hamburger Verlagshaus der FUNKE Mediengruppe.

Wie?

Online via "Teams"-Besprechung am PC oder Laptop (eine Einweisung erhalten Sie natürlich vorab).

Dauer und Kosten:

Der Workshop geht von 17 bis 19 Uhr, ist auf 100 Teilnehmerinnen begrenzt – darum bitte schnell anmelden, wenn Sie dabei sein möchten! Der Kurs kostet 19,90 € pro Person zzgl. Vorverkaufs- und Servicegebühr.

So melden Sie sich an:

Telefonisch unter: 0531 – 16606 (Mo. - Sa. 10:00 16:00) oder online: www.konzertkasse.de/bildderfrau

________________

Selbstvertrauen ist das, was uns zu einem starken Menschen macht. Selbstvertrauen stärken: Tipps fürs eigene Bewusstsein.

Und sowieso, sind Selbstzweifel in den allermeisten Fällen nicht gerechtfertigt. Doch warum haben wir eigentlich Selbstzweifel? Lesen Sie hier, was die Gründe dafür sein könnten.

Familie & Leben

Familie & Leben

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe