Aktualisiert: 22.01.2021 - 18:09

Mehr Produkte! Discounter Aldi will seinen Onlineshop ausbauen!

Der Discounter Aldi möchte sich in Zukunft online breiter aufstellen.

Foto: imago images / McPHOTO

Der Discounter Aldi möchte sich in Zukunft online breiter aufstellen.

Das Online-Angebot "Aldi liefert" besteht schon seit ein paar Jahren und wurde erst letztes Jahr erweitert. Auch dieses Jahr geht es mit dem Ausbau weiter.

Gute Nachricht für alle, die es lieben, günstig beim Discounter Aldi einzukaufen und das vor allem online zu tun. Wie das Unternehmen ankündigte, wird es einen Ausbau des Onlineshops geben, sodass sich Kunden und Kundinnen schon bald über ein vergrößertes digitales Shoppingangebot ihres liebsten preisbewussten Händlers freuen können.

Aldi setzt auf Ausbau seines Onlineshops

In 2020 haben wir aufgrund der Corona-Krise die Bedeutung von Onlineshopping genauer kennengelernt. Mittlerweile bieten viele Händler ihre Waren im Netz an. So auch Lebensmittelhändler wie Edeka, Rewe und auch Discounter Lidl. Aldi hinkt noch ein wenig hinterher. Nun will der Discounter aber durchstarten, wie hna.de berichtete.

Es ist noch gar nicht so lang her, als der Discounter den Service "Aldi liefert" erschuf. Das war 2017 und demnach neun Jahre nach Lidl. Anfangs war das Sortiment noch nicht besonders umfangreich und vor allem, abgesehen von einzelnen Ausnahmen, auf Non-Food-Artikel beschränkt. Im Oktober vergangenen Jahres kamen dann zumindest die Rubriken "Haushalt & Küche" und "Sport & Freizeit" zu den bestehenden Kategorien "Elektronik & Multimedia", "Wohnen & Einrichten" und "Garten & Baumarkt" hinzu. Das Warenangebot stieg von 60-80 Artikel auf ungefähr 120 an.

Woanders ist Aldi schon vorgeprescht

Nun möchte Aldi den Onlinehandel noch ein Stück weiterausbauen. Ob Kunden dann mehr Lebensmittel bestellen können, ist derzeit noch nicht bekannt. Außerdem wird aktuell geprüft, ob es weitere Digitalisierungsmöglichkeiten für Aldi Nord und Süd gibt.

Schön wäre es natürlich, wenn wir bei Aldi bald ein Click & Collect-System nutzen könnten, wie ihn viele Läden in der Pandemie-Zeit schon anbieten und wie auch Aldi in Großbritannien diesen schon ins Leben gerufen hat.

Das war doch mal wieder eine erfreuliche Meldung im Zusammenhang mit Aldi. Alle wichtigen News zum Discounter erfahren Sie stets auf unserer gut übersichtlichen Themenseite. Beispielsweise lesen Sie dort auch, dass es FFP2-Masken auch bald bei Aldi zu kaufen gibt.

Familie & Leben

Familie & Leben

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe