20.01.2021 - 11:47

Diversität in Joe Bidens Kabinett Rachel Levine: Transgender-Frau soll US-Staatssekretärin werden

Rachel Levine wird wohl die erste Transgender-Frau sein, die zur Staatssekretärin in den USA ernannt wird.

Foto: Getty Images / The Washington Post

Rachel Levine wird wohl die erste Transgender-Frau sein, die zur Staatssekretärin in den USA ernannt wird.

Erstmalig in den USA wird wohl eine Transgender-Frau zur Staatssekretärin ernannt: Rachel Levine soll ins US-Gesundheitsministerium einziehen.

Joe Biden wird heute als neuer Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. In seinem neuen Kabinett setzt er auf Erfahrung, Wissen – und Diversität: Der 78-Jährige holt eine ganze Reihe ExpertInnen in die Ministerien, unabhängig von Herkunft und Geschlecht. Darunter auch Rachel Levine: Die Transgender-Frau wird Staatssekretärin im US-Gesundheitsministerium.

Joe Biden - Das ist seine Geschichte
Joe Biden - Das ist seine Geschichte

Transgender-Frau Rachel Levine: Staatssekretärin im US-Gesundheitsministerium

Es ist ein ranghoher Ministeriumsposten, der Rachel Levine zuteil wird: Als Staatssekretärin im US-Gesundheitsministerium wird die 64-Jährige künftig auch die Stellvertreterin des Gesundheitsministers sein, außerdem seine Hauptberaterin in Fragen öffentlicher Gesundheit. Wie alle Kabinettsposten und hohen Ämter in der US-Regierung muss die Nominierung zwar noch durch den Senat bestätigt werden, doch das gilt eher als Formsache.

In einer Pressemitteilung äußerte sich Joe Biden lobend über Rachel Levine und betonte die historische Bedeutung der Nominierung: "Dr. Rachel Levine bringt die Führungsstärke und die Fachkompetenz mit, die es braucht, um die Menschen durch diese Pandemie zu bringen – unabhängig von Postleitzahl, Rasse, Religion, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder körperlicher Beeinträchtigung. Außerdem wird sie die Bedürfnisse unseres Landes im Bereich der öffentlichen Gesundheit in der momentanen kritischen Situation und darüber hinaus erfüllen", sagte er. Sie sei "eine historische und hochqualifizierte Wahl", für das Gesundheitswesen.

Beleidigungen sind für Rachel Levine an der Tagesordnung

Rachel Levine ist seit 2017 Gesundheitsministerin im US-Bundesstaat Pennsylvania und Professorin für Kinderheilkunde und Psychiatrie am Penn State College of Medicine. Sie war als Kinderärztin tätig und hatte leitende Postionen an bedeutenden Krankenhäusern wie dem Mount Sinai Medical Center in New York.

Die 1957 geborene Levine ist Transgender und betrachtet sich als Frau. Sie hat zwei Kinder und war früher mit einer Frau verheiratet. Die promovierte Ärztin ist jüdischen Glaubens und gehört dem Vorstand der LGBTI-Organisation Equality Pennsylvania an.

2015 outete Rachel Levine sich als transsexuelle Person im Landeskabinett von Pennsylvania. Spätestens seitdem hat sie fast täglich mit Anfeindungen, Beleidigungen und Drohungen zu tun, berichtet "The Philadelphia Enquirer". Seit Ausbruch der Corona-Pandemie hat die Intensität sogar noch zugenommen, weil Rachel Levine zu einer öffentlich bekannten Gesundheitsexpertin in Pennsylvania wurde, die sich für Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus einsetzte.

Brian Sims, ein homosexueller Abgeordneter aus Pennsylvania, kennt solcherlei Beleidigungen. Über Rachel Levine sagt er: "Sie hat das alles nicht nur mit Anmut und Gelassenheit genommen, sie hat es auch so gehandhabt, wie sie das in ihrer gesamten Karriere getan hat: sich auf Wissenschaft, Medizin und Daten konzentriert."

Bleibt zu hoffen, dass Rachel Levine ihren neuen Posten in der Regierung von Joe Biden ohne Beleidigungen ausüben kann. Es wäre im Jahr 2021 allerhöchste Zeit dafür!

Wollen Sie den Moment mitverfolgen? So sehen Sie Joe Bidens Amtseinführung im TV oder Stream. Nicht immer geht bei einer solchen Vereidigung alles glatt: Inauguration: Was bei einer Amtseinführung schon alles schief ging. Er will zu Joe Bidens Amtseinführung kommen: Mike Pence setzt damit auch ein deutliches Zeichen gegen Donald Trump.

Jetzt kommt auf Donald Trump wohl eine Flut an Prozessen zu. Außerdem hat sich ein Berg an Schulden angehäuft. Könnte er verurteilt werden? Haben Sie gesehen, wie witzig Twitter-User Trump in "Kevin – Allein in New York" ersetzt haben?

Familie & Leben

Familie & Leben

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe