Aktualisiert: 20.01.2021 - 09:31

Nachfrage steigt FFP2-Masken: Apothekerverband erwartet heftigen Preisanstieg

Die steigende Nachfrage schraubt voraussichtlich den Preis für FFP2-Masken nach oben.

Foto: imago images / Eibner

Die steigende Nachfrage schraubt voraussichtlich den Preis für FFP2-Masken nach oben.

Erwartet uns ein Preisschock, wenn wir nun FFP2-Masken kaufen? Könnte sein, denn der Deutsche Apothekerverband geht davon aus, dass diese Art der Mund-Nasen-Bedeckung teurer wird.

Jetzt ist es beschlossene Sache: Die verschärften Corona-Regeln beinhalten eine Pflicht zum Tragen medizinischer Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften. Das kann die OP-Maske sein, die vor allem andere schützt, oder die FFP2-Maske, die auch einen Schutz für den Träger bietet. Es werden sich daher wohl alle, die bisher nur Stoffmasken getragen haben, ein neues Modell der geforderten medizinischen Masken anschaffen müssen – dadurch erhöht sich die Nachfrage. Deshalb erwartet der Deutsche Apothekerverband (ABDA) einen Preisanstieg für FFP2-Masken.

Kann man FFP2-Masken säubern?
Kann man FFP2-Masken säubern?

FFP2-Masken: gefragter und teurer!

Sind Sie auch gerade dabei, sich eine FFP2-Maske zuzulegen? Dann sollten Sie die Schnäppchen-Angebote aus dem Netz meiden. Dass dort ganze Paket der Masken für wenig Geld angeboten werden, schreit schon danach, dass hier etwas faul ist. Gerade bei den Masken sollte die Qualität stimmen, damit der Schutz gewährleistet ist. Also kaufen viele an vertrauenswürdigen Orten, wie beispielsweise in Apotheken.

Dabei könnte es sein, dass sie bei der Anschaffung ihrer FFP2-Maske nun in den sauren Apfel beißen müssen und mehr Geld für diese Mund-Nasen-Bedeckung ausgeben werden. Wie die Deutsche Presse-Agentur und RTL berichteten, rechnet der ABDA mit einem Preisanstieg, weil die Nachfrage größer wird.

Vom Bund finanzierte FFP2-Masken für über 34 Millionen Bürger

Mittlerweile lagen die Preise für FFP2-Masken zuletzt stabil zwischen zwei und vier Euro. Dies könnte sich aber ändern, da sich nun zahlreiche Menschen FFP2-Masken anschaffen werden. Einen kleinen Dämpfer könnte das Ganze erfahren, weil außerdem OP-Masken im Öffentlichen Personenverkehr und im Einzelhandel zulässig sind. Die Nachfrage nach FFP2-Masken wäre vermutlich noch stärker, wäre gestern beschlossen worden, nur FFP2-Masken zu erlauben. Jedoch kommt zum erwarteten Ansturm der Umstand, dass zahlreiche FFP2-Masken für die über 34 Millionen Menschen, die diese vom Bund finanziert bekommen, zurückgehalten werden müssen. Dies treibt die Nachfrage natürlich noch ein Stück weiter nach oben.

Mehr zum Coronavirus erfahren Sie auf unserer Themenseite. Dort erfahren Sie auch, worauf sich Bund und Länder bei der Lockdown-Verschärfung geeinigt haben.

Auch gut zu wissen: Welche Unterschiede gibt es eigentlich bei den Mund-Nasen-Bedeckungen? Stoff, OP, FFP3: Welche Maske hilft wem?

Familie & Leben

Familie & Leben

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe