Aktualisiert: 17.01.2021 - 22:19

Terrazzo und mehr Wohntrends 2021: So leben wir im neuen Jahr!

Von der Redaktion

Die Wohntrends 2021 verwandeln unser Zuhause in einen gemütlichen, stilvollen Ort.

Foto: Getty Images/Boris SV

Die Wohntrends 2021 verwandeln unser Zuhause in einen gemütlichen, stilvollen Ort.

Auch im neuen Jahr werden wir viel Zeit zu Hause verbringen. Wieso also nicht etwas darin verändern? Mit unserem Wohn-Trends für 2021 verpassen Sie Ihrem Zuhause ein stylisches Update!

Die eigenen vier Wände haben im letzten Jahr einen ganz neuen Stellenwert bekommen. Durch Homeoffice-Regelungen und anhaltendem Lockdown wurde das eigene Zuhause zum Büro, Fitnessstudio und zur Schule in einem. Ihnen fällt langsam die Decke auf den Kopf? Dann helfen vielleicht ein paar ästhetische Veränderungen. Mit unseren Trends 2021 zeigen wir Ihnen, wie wir im neuen Jahr wohnen werden!

Zuhause sollte ein Ort sein, in dem man zur Ruhe kommen und abschalten kann. Die Wohn-Trends 2021 spiegeln diese Sehnsucht nach Gelassenheit wider. Wir zeigen Ihnen, welche Möbel besonders gefragt sind, welche Farben miteinander harmonieren und mit welchen kleinen Details Ihr Zuhause zu einer stylischen Oase wird.

Mehr Natürlichkeit

In diesem Jahr liegen besonders naturbelassene Materialien im Trend. Nachhaltigkeit und Qualität spielen hier eine wichtige Rolle und können von Konsumenten nicht mehr ignoriert werden.

Egal ob blondes Eichenholz oder filigrane Tische und Stühle aus dunklem Akazienholz – mit natürlichen Materialien bringen Sie eine gemütliche Atmosphäre in die eigenen vier Wände. Passend dazu können Elemente aus Keramik, Glas, Ton oder Leder eingesetzt werden. Die hellen Töne bringen eine gewisse Ruhe in den Raum und wirken zudem hochwertig und stylisch.

Dekoration: Handfertigkeit ist gefragt

Bei der Dekoration wird ebenso auf neue Qualität gesetzt. Handgefertigte Schalen in organischen Formen sind ein echter Hingucker in Wohn -oder Esszimmer. Die lange Zeit Zuhause hat viele dazu animiert, sich neuen Hobbys zu widmen. So sind DIY-Trends, wie Makramee oder Töpfern, wieder in Mode gekommen.

Wer seine Vasen nicht selber machen möchte, kann stilvolle Dekoelemente auch in lokalen Shops besorgen. Hier gilt Qualität vor Quantität. Ein Lieblingtrend unter Interior-Begeisterten sind getrocknete Blumen. Diese passen wunderbar zu Naturmaterialien und wirken elegant.

Ein Stück Urlaub im eigenen Zuhause

Mit vielen kleinen Elementen könne Sie in Ihrem Zuhause ein Stück vom Paradies integrieren. Bastkörbe und andere Details aus gewebten Stoffen bringen Leichtigkeit in den Raum und können vielseitig eingesetzt werden.

Ein besonderes Highlight sind handgemachte Wandkörbe. Schalen aus Korb können in verschiedenen Größen und Mustern an Wände angebracht werden und setzen so sommerliche Akzente.

Gemusterte Textilien

Zu den sonst reduzierten Wohn-Trends des Jahres 2021 steht der Trend von gemusterten Textilien. Mit diesen kann etwas Farbe in die puristischen Räume gebracht werden. Decken, Polster und Kissen sorgen für mehr Gemütlichkeit und können einen Raum gleich etwas freundlicher wirken lassen.

Wer auf nachhaltige Textilien setzen möchte, ist mit Hanf, Eukalyptus und Zellulosefasern am Besten beraten. Bei der Musterung sind keine Grenzen gesetzt. Grafische Muster in schwarz-weiß oder bunte Drucke können stilvoll kombiniert werden.

Badeinrichtung 2021: Terrazzo

Schon letztes Jahr feierte der antike Klassiker ein Comeback. Bodenbeläge und Fliesen im Terrazzo-Stil machen jede Badeinrichtung gleich etwas hochwertiger. Dabei wirkt die bunt gesprenkelte Steinoptik fröhlich und leicht.

Doch Sie müssen nicht gleich eine komplette Sanierung vornehmen. Mit kleinen Dekoelementen wie Zahnputzbechern oder Schalen in Terrazzo-Optik können Sie den Trend gezielt in Ihrem Bad intergrieren.

Dschungelflair mit Zimmerpflanzen

Auch im Jahr 2021 sind Zimmerpflanzen die perfekten Interior-Stücke, um das eigene Zuhause aufzupeppen. Diese sehen nicht nur schön aus, sondern sorgen auch für ein gesundes Raumklima und so für einen besseren Schlaf.

Falls Sie noch keinen grünen Daumen haben, stellen wir Ihnen hier sieben Zimmerpflanzen vor, die für Anfänger geeignet sind. Die Pflanzen können nicht nur auf den Boden oder auf Tische gestellt werden, sondern sehen besonders gut aus, wenn Sie beispielsweise von der Decke hängen. Hängepflanzen können eine gewissen Verspieltheit in den Raum bringen und vergrößern diesen optisch.

Bunte Tapeten-Muster sorgen für gute Laune

Nicht alles muss 2021 zurückhaltend und dezent sein. Wer gerne etwas Schwung in die Wohnung bringen möchte, kann es mit trendigem Wandschmuck probieren.

Grafische oder knallige Tapetenmuster können einzelne Wände des Raumes verschönern. Besonders angesagt sind Vogelmuster, die ebenso bei Kissen oder Decken wieder aufgegriffen werden können. Wer es nicht ganz so tropisch mag, kann zu Marmor -und Steinoptiken greifen.

__________________________

Sie möchten etwas mehr Schwung in die Wohnung bringen? Wie wäre es mit einem Designerteppich: Das hippe Wohnaccessoire feiert ein Comeback!

Für den perfekten Dschungelflair sollten Ihre Zimmerpflanzen in einem gesunden Zustand sein. Hierbei helfen Pflanzenlampen: So holen Sie sich das Sonnenlicht aus der Steckdose.

Wir haben weitere Dekoideen für Sie! 6 Tipps, wie Sie Ihr Zuhause gemütlich einrichten.

Mit einfachen Tipps und Kniffen können Sie Ihr Zuhause in eine Wohlfühl-Oase verwandeln. In unserem Video zeigen wir wie:

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe