Aktualisiert: 11.01.2021 - 22:17

5 wichtige Aspekte So finden Sie heraus, ob ein Online-Shop seriös ist

Von der Redaktion

Online-Shopping ist einfach und unkompliziert. Um sicherzugehen, dass der Shop seriös ist und es sich dabei nicht um Betrüger handelt, sollten Sie auf einige Dinge achten.

Foto: Getty Images / Westend61

Online-Shopping ist einfach und unkompliziert. Um sicherzugehen, dass der Shop seriös ist und es sich dabei nicht um Betrüger handelt, sollten Sie auf einige Dinge achten.

Sie wollen im Internet einkaufen? Dann prüfen Sie vorher, ob der Online-Shop auch wirklich seriös ist. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie hier.

Deutschland befindet sich seit Wochen im Lockdown und alle Geschäfte haben geschlossen. Dadurch profitiert vor allem eine Branche: der Online-Handel. Die Bestellung ist nur einen Klick entfernt und wird bequem bis an die Haustür geliefert.

Doch nicht alle Händler sind vertrauenswürdig. Woran erkennt man seriöse Online-Shops? Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Einkaufen im Internet achten sollten.

Online-Shops: So finden Sie heraus, ob sie seriös sind

Auch wenn das Angebot eines bestimmten Online-Shops unwiderstehlich scheint, gibt es fünf Aspekte, auf die Sie vor dem Kauf eines Produktes unbedingt schauen müssen. Diese sind:

  • Impressum
  • Verschlüsselung
  • Gütesiegel
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Eintrag im Unternehmensregister

1. Impressum

Ein seriöser Online-Shop hat auf seiner Homepage ein Impressum hinterlegt. Dieses ist meistens am Ende oder über einen Menü-Unterpunkt zu finden.

Im Impressum sind in der Regel Kontaktdaten zum Unternehmen vermerkt, sodass man auch bei Fragen oder Problemen bei der Bestellung einen Ansprechpartner hat. Goldene Regel: Kein Kauf ohne ein Impressum!

Sicherheit checken: Auf ein kleines Schloss achten

2. Verschlüsselung

Sicherheit ist beim Online-Shopping das allerwichtigste. Als Verbraucher wünscht man sich deshalb, dass vertrauliche Daten wie Kreditkartennummern auch gut behandelt werden. Achten Sie deshalb beim Online-Shop auf eine ordentliche Verschlüsselung.

Die meisten seriösen Anbieter verwenden die SSL-Verschlüsselung. Die erkennen Sie daran, dass oben im Browser links neben der Internetadresse ein kleines Schloss ist. Ist eine solche Verschlüsselung vorhanden, stecken wohl keine Betrüger hinter der Seite.

8 Irrtümer über das Girokonto: Wir stellen bekannte Konto-Mythen richtig!

3. Gütesiegel

Seriöse Online-Shops erhalten Zertifikate von Gütesiegel-Anbietern, wenn sie erfolgreich geprüft wurden. Ein Gütesiegel garantiert, dass es kein anonymer Anbieter ist, sondern es einen Kundenservice gibt. Außerdem gibt es vom zertifizierten Unternehmen dann auch einen Garantieanspruch.

Die bekanntesten Gütesiegel sind beispielsweise der vom TÜV Süd oder auch das "Trusted Shops Guarantee"-Siegel. Sollten Sie Zweifel haben, überzeugen Sie sich selbst vom Kundenservice des Online-Shops und schreiben Sie eine Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse. Kommt eine souveräne und kompetente Antwort, haben Sie Klarheit.

Gütesiegel sind nicht nur beim Online-Shopping wichtig. Wir sagen, worauf Sie beim Spenden unbedingt achten sollten.

Kundendaten sollten nicht an Dritte weitergegeben werden

4. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie müssen kein Jurist sein, um sich mit einem Blick in die AGB des Online-Shops zu informieren, ob das Unternehmen seriös ist. Sind Rechtschreibfehler oder seltsame Formulierungen enthalten, nehmen Sie von einem Kauf besser Abstand.

Prüfen Sie außerdem, ob Kundendaten an Dritte weitergegeben werden dürfen. Ist dies der Fall, spricht das nicht für den Anbieter. Auch in diesem Fall sollten Sie lieber woanders online shoppen.

PayPal-Betrug auf eBay Kleinanzeigen: Dieses Wissen schützt Sie davor!

5. Eintrag im Unternehmensregister

Zu guter Letzt ist es ratsam zu schauen, ob das Unternehmen im deutschen Unternehmensregister geführt wird. Ist das nicht so, dann gibt es den Online-Shop gar nicht. So können Sie Betrüger auf den ersten Blick erkennen. Für die Shops, die existieren, können Sie die Bilanz einsehen und damit feststellen, ob Ihre Überweisung wirklich sicher ist.

Weitere wichtige Tipps

Generell gilt: Lassen Sie sich nicht von Mega-Schnäppchen verführen. Viele Anbieter kommen aus dem Ausland, zum Beispiel Asien, und locken mit niedrigen Preisen. Dahinter verbergen sich oftmals Fake-Shops und Betrüger. Außerdem lässt die Qualität der Produkte oft zu wünschen übrig und die Rücksendungen gestalten sich schwierig.

Außerdem lohnt es sich, Erfahrungsberichte anderer Käufer durchzulesen. Hier könnte es erste Hinweise darauf geben, ob der Anbieter vertrauenswürdig ist oder nicht. Zwar können auch hier anonyme Kommentare gefälscht sein, negative Bewertungen sind allerdings ein Anzeichen dafür, dass es sich um eine ehrliche Bewertung handelt und der Anbieter womöglich eher wenig taugt. Auch Verbraucherzentralen können oft weiterhelfen.

Weitere wichtige Informationen und hilfreiche Artikel finden Sie auf unserer Themenseite Ratgeber Recht.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe