Aktualisiert: 06.01.2021 - 22:11

Neue Expemplare aufgetaucht Größte Süßwasserschildkröte doch nicht ausgestorben?

Von

Die Jangtse-Riesenweichschildkröte gilt als so gut wie ausgestorben. Möglicherweise stimmt das aber nicht... (Symbolbild)

Foto: iStock / Getty Images Plus / katana0007

Die Jangtse-Riesenweichschildkröte gilt als so gut wie ausgestorben. Möglicherweise stimmt das aber nicht... (Symbolbild)

Eigentlich gab es nur noch ein Exemplar der Jangtse-Riesenweichschildkröte, das Männchen lebt im Zoo von Suzhou in China und galt als letzter seiner Art. Bis jetzt…

Der Lebensraum vieler Tiere wird durch menschliche Einflüsse immer mehr zerstört. Infolgedessen gelten immer mehr Tierarten als ausgestorben bzw. fast ausgestorben. Darunter auch die Jangtse-Riesenweichschildkröte, die größte Süßwasserschildkröte. Wissenschaftler fanden jetzt allerdings weitere Exemplare der Tierart in einem See.

Jangtse-Riesenweichschildkröte in See aufgetaucht

Die Jangtse-Riesenweichschildkröte galt lange Zeit als nahezu ausgestorben. Die Tiere wurden gejagt und ihre Eier als Mittel gegen Durchfall eingesetzt. Zerstörung ihres Lebensraums und Verschmutzung von Gewässern trugen weiterhin dazu bei, dass der Bestand zurückging. Doch jetzt wurde in einem See in Vietnam ein Jangtse-Riesenweichschildkröten-Weibchen gefunden. In ihr erhofft man sich eine potenzielle Partnerin für das in einem chinesischen Zoo lebende Männchen gefunden zu haben.

Schon im Oktober letzten Jahres fingen Wissenschaftler eine große Süßwasserschildkröte im Dong-Mo-See in Vietnam. DANN-Proben bestätigten, dass es sich um ein Exemplar der Jangtse-Riesenweichschildkröte handelte. Durch künstliche Befruchtung durch das chinesische Männchen könnte die Spezies vor dem Aussterben bewahrt werden. Die Wissenschaftler spekulieren, dass sich im Dong-Mo-See noch weitere Exemplare der größten Süßwasserschildkrötenart befinden könnten. Darauf weisen DANN-Spuren hin. Das letzte bekannte Weibchen vor dem Fund im Dong-Mo-See starb bei dem Versuch einer künstlichen Befruchtung.

Haben Sie schon einmal etwas vom sogenannten Lazarus-Effekt gehört? In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen 5 Tierarten vor, die lange Zeit als ausgestorben galten und nun doch wiederentdeckt wurden:

Eine Tierart, deren Aussterben unser aller Leben immens beeinflussen würde, sind die Bienen. Im Video präsentieren wir Ihnen Informationen und Gründe des Bienensterbens – und wie wir das verhindern können:

Das große Bienensterben und was wir dagegen tun können
Das große Bienensterben und was wir dagegen tun können

_______________________

Quelle: spektrum.de

______________________

Wissen Sie schon, welches Tier zum "Tier des Jahres" 2021 ernannt wurde und was Sie tun sollten, wenn der Partner allergisch auf das Haustier ist?

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe