Aktualisiert: 07.01.2021 - 10:42

Mit nur 50 Jahren Todesursache steht fest: Daran starb Supermodel Stella Tennant

Von

Das schottische Model Stella Tennant ist im Alter von nur 50 Jahren gestorben. Jetzt wissen wir auch den Grund.

Foto: DKSStyle/Shutterstock.com

Das schottische Model Stella Tennant ist im Alter von nur 50 Jahren gestorben. Jetzt wissen wir auch den Grund.

Die frühere Lagerfeld-Muse Stella Tennant starb kurz vor Weihnachten überraschend im Alter von nur 50 Jahren. Nun steht auch die Todesursache des einstigen schottischen Supermodels fest.

Die Modewelt hat eine Größe der Neunzigerjahre verloren: Das schottische Supermodel Stella Tennant starb kurz vor Weihnachten. Nun ist auch bekannt, was hinter ihrem Tod steckt.

Berühmtes 90er-Model Stella Tennant tot: die Todesursache

Wie "Daily Mail" vermeldete, habe ihre Familie nun verkündet, dass sich Stella Tennant am 22. Dezember 2020 im Alter von 50 Jahren selbst das Leben nahm. Der Grund seien psychische Probleme gewesen, unter denen sie gelitten habe. Sie habe sich schon "längere Zeit unwohl gefühlt", zitiert die Zeitung Tennants Angehörige. Ein Sprecher der Familie bestätigte dem "Daily Telegraph", dass das Modell sich "trotz der Liebe derer, die ihr am nächsten stehen, unfähig fühlte, weiterzumachen". Ihre Familie sei in tiefer Trauer über den Verlust. Die Familie habe sich zur Bekanntgabe der Todesursache entschieden, um das "Bewusstsein rund um mentale Gesundheit, die zu häufig missverstanden wird, zu stärken".

So berichteten wir am 23. Dezember 2020:

Tennant begann ihre Modelkarriere im Alter von 23 Jahren. Sowohl auf den Titelseiten namhafter Magazine war sie zu sehen als auch auf den Laufstegen von Versace, Alexander McQueen oder Chanel. Karl Lagerfeld (1933-2019) hatte das Model Ende der Neunzigerjahre für das französische Modehaus unter Vertrag genommen und es zu einer seiner Musen erklärt. Im Jahr 2012 wurde Tennant, eine vierfache Mutter, in die Scottish Fashion Awards Hall of Fame aufgenommen.

Wichtig: Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung, für die sich niemand schämen muss. Wenn Sie oder jemand in Ihrem Bekanntenkreis sich in einer ernsthaften Krise befinden, sich über längere Zeit antriebslos und traurig fühlen oder sogar an Suizid denken, zögern Sie nicht und kontaktieren Ihren Arzt oder suchen Sie therapeutische Hilfe auf. Auch die Telefonseelsorge sowie die Deutsche Depressionshilfe können in akuten Situationen hilfreich sein.

Sucht und Depressionen: Darum kämpfen so viele Stars damit.

Mehr zum Thema Depression finden Sie auf unserer Themenseite.

Auch von diesem prominenten Personen mussten wir uns 2020 bereits verabschieden:

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe