Aktualisiert: 18.12.2020 - 07:12

Schöne Internet-Bescherung Familien-Chat leicht gemacht: Skypen unterm Weihnachtsbaum

Von

Familen-Chats sei Dank: Mit Hilfe von Videokonferenzen können Sie Weihnachten dieses Jahr mit Abstand, dafür aber sicher feiern. Wir erklären, wie es geht.

Foto: Getty Images/Noam Galai

Familen-Chats sei Dank: Mit Hilfe von Videokonferenzen können Sie Weihnachten dieses Jahr mit Abstand, dafür aber sicher feiern. Wir erklären, wie es geht.

Weihnachtsmann, Gottesdienst, die ganze Familie am Tisch – das ist für viele Menschen Heiligabend. Dieses Jahr wird einiges anders sein. Hier erklären wir, wie trotzdem alle zusammen feiern können.

Auch wenn viele ihre Liebsten dieses Jahr an Weihnachten nicht persönlich sehen können, lässt sich der Abend dennoch gemeinsam verbringen. Sie fragen sich, wie das geht? Die Antwort: mit Videokonferenzen zu Weihnachten! Familien-Chats leicht gemacht: Wir erklären, wie's geht.

Familien-Chat an Weihnachten: Das rät der Technik-Fachmann

Unser Experte ist Axel Telzerow, Chefredakteur der Zeitschrift IMTEST.

Welche Programme eignen sich für den Familien-Chat?

Am Computer Skype, das fester Bestandteil von Windows ist und somit keine zusätzlichen Installationen erfordert. Das Programm ist gratis, die Bedienung einfach und bis zu 50 potenzielle Teilnehmer sollten selbst für große Familien ausreichen.

Was mache ich, wenn nicht alle Familienmitglieder Skype nutzen?

Sie können per Skype auch Konferenzen ohne Anmeldung und Pr

ogramm starten. Dazu rufen Sie www.skype.com/de/free-conference-call/ auf, geben rechts den Anlass der Besprechung ein, etwa „Weihnachten“, und klicken auf „Kostenlose Besprechung“ erstellen. Die Seite erzeugt dann einen Link, den Sie per E-Mail samt Termin an Ihre Verwandten schicken. Klicken Sie und die Eingeladenen zum vereinbarten Zeitpunkt auf den Link, landen alle automatisch in der Videokonferenz.

Und wenn ich lieber mein Handy nutze?

Geht kostenlos über WhatsApp, mit bis zu acht Personen.

Was brauche ich für die Videotelefonie?

Eine stabile Internet-Verbindung, Kamera, Mikrofon, Lautsprecher. Bei Smartphones und den meisten Notebooks ist das Standard, sonst lassen sie sich einfach nachzurüsten. Eine Webcam (ab ca. 50 Euro) kann dann z.B. an den Computer angeschlossen werden.

Wenn das Internet mal wieder Probleme macht, haben wir hier einige hilfreiche Tipps und Tricks für Sie.

Kann ich auch über das Mobilfunknetz teilnehmen? Ja, allerdings ist der Datenverbrauch mit rund 5 Megabyte pro Minute nicht ohne. Checken Sie vorab, wieviel Datenvolumen in Ihrem Tarif inkludiert ist oder zusätzliches Datenvolumen kostet.

Extra-Tipp: Verwandeln Sie sich in einen Weihnachtsmann!

Dazu das kostenlose Programm "Snap Camera" von snapcamera.snapchat.com runterladen, im Programm nach "Santa" suchen und einen passenden Effekt auswählen. Starten Sie Skype und klicken Sie auf die drei Punkte, Einstellungen sowie Audio und Video. Als "Kamera" wählen Sie "Snap Camera" aus, und schon sind Sie als Weihnachtsmann verkleidet.

Familien-Chat an Weihnachten: Das sagt die Psychologin

Unsere Expertin ist Psychologin Nathalie Krahé.

Wie schaffe ich auch über die Distanz eine weihnachtliche Stimmung?

Verhalten Sie sich so, als ob Sie Besuch bekämen. Zünden Sie die Kerzen an, tragen Sie ein festlichen Outfit, lassen Sie Musik laufen – und der ungebügelte Wäscheberg hat nichts neben dem Weihnachtsbaum zu suchen.

Welche Rituale können uns verbinden?

Sie könnten im Vorfeld Rezepte austauschen und dann zusammen essen. Oder schicken Sie Plätzchen, die sie zusammen knabbern. Die Bescherung lässt sich auch per Video oder am Telefon verfolgen. Singen sie zusammen ein Lied oder lassen sie die Großeltern eine Weihnachtsgeschichte vorlesen.

Wie nehme ich gerade Älteren die Angst, neue Technik auszuprobieren?

Indem sie sie mit viel Geduld erklären und unbedingt eine Generalprobe machen, damit es nicht Weihnachten zu technischen Problemen kommt. Klappt trotzdem etwas nicht, sollte es unbedingt einen Plan B geben, wie der Anruf übers Festnetz.

Und wenn die Stimmung trotzdem getrübt ist?

Versuchen Sie kein Drama aus der Situation zu machen. Ärgern Sie sich nicht darüber, was alles nicht geht, sondern freuen sie sich darüber, was trotzdem geht.

Um die Stimmung etwas aufzulockern, können Sie auch gemeinsam einige Online-Games spielen. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Gemeinschaftsspiele im Netz .

So führen Sie Videokonferenzen mit Skype

1) Skype ist auf Ihrem Windows 10-PC bereits vorinstalliert. Zum Starten tippen Sie „Skype“ ins Windows-Suchfeld unten links ein und drücken die Eingabetaste.

2) Normalerweise schlägt Ihnen das Programm nach einem Klick auf „Los geht’s“ direkt vor, dass Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto anmelden. Machen Sie das. Andernfalls tippen Sie Ihre Microsoft-Kontodaten ein (die Sie auch für Windows 10 verwenden) und klicken auf Anmelden. Folgen Sie dann dem Assistenten und erlauben Sie dem Programm den Zugriff auf Kamera, Mikrofon und Kontakte.

3.) Im Programm klicken Sie links auf „Kontakte“. Ein Eintrag ist hier auf jeden Fall vorhanden: Echo/Sound Service System. Es handelt sich um einen Test-Kontakt, mit dem Sie die Bedienung des Programms testen können. Klicken Sie dazu auf Echo/Sound Service System, ggfs. auf Weiter und dann oben rechts auf das Telefonhörer-Symbol. Folgen Sie den Anweisungen der Stimme und übermitteln Sie eine Nachricht. Diese wird dann zur Kontrolle automatisch nach einigen Sekunden wiederholt. Beenden Sie das Gespräch durch Drücken des roten Telefonhörer-Symbols. War der Testanruf erfolgreich, sind alle technischen Voraussetzungen erfüllt.

4.) Nun können Sie Ihrem Adressbuch Kontakte hinzufügen. Klicken Sie dazu in das Textfeld „Personen, Gruppen & Nachrichten“ links oben unterhalb Ihres Skype-Namens. Nun können Sie nach Skype-Mitgliedern suchen. Sind Sie nicht sicher, wie Ihre Verwandten und Freunde bei Skype heißen, fragen Sie am besten per Telefon oder E-Mail nach. Klicken Sie in der Trefferliste auf die richtige Person und dann auf „Zu Kontakten hinzufügen“ sowie Senden. Sobald der Gesuchte Ihre Einladung annimmt, können Sie mit ihm kostenlose Video-Telefonate führen und Nachrichten senden.

5.) Um einen Kontakt anzurufen, klicken Sie unter „Kontakte“ auf seinen Namen und oben rechts auf das auf das Telefonhörer-Symbol. Es ertönt ein Wählton. Zunächst sehen Sie nur sich selbst, sobald der Gesprächspartner den Anruf angenommen (und seine Kamera aktiviert ist) erscheint sein Bild. Das Videotelefonat kann beginnen.

6.) Um mehrere Personen gleichzeitig anzurufen, erstellen Sie einen „Gruppenchat“. Klicken Sie dazu oben links auf Chats dann auf Neuer Chat und in der Auswahlliste auf Neuer Gruppenchat. Geben Sie der Gruppe einen Namen, etwa „Familie“ und klicken Sie dann auf den Pfeil. Fügen Sie dann Ihre Familienmitglieder hinzu und klicken auf Fertig. Klicken Sie unter Chats auf den Namen der Gruppe und Anruf beginnen, rufen Sie alle in der Gruppe befindlichen Kontakte gleichzeitig an.

Extra-Tipps:

1.) Hintergrund wählen: Wenn Sie nicht möchten, dass alle bei Ihnen in die Stube schauen können, können Sie Skype so einstellen, dass der Hintergrund unscharf gezeichnet wird. Klicken Sie dazu in Skype auf die drei Punkte, Einstellungen sowie Audio und Video. Wählen Sie nun etwa Blur, verschleiert Skype den Hintergrund. Alternativ stehen auch Hintergrundbilder bereit, auch ein besonders weihnachtlicher.

2.) Untertitel einblenden: Damit Sie Unterhaltungen trotz Störgeräuschen weiter folgen können, bietet Skype die Möglichkeit sogenannte Liveuntertitel einzublenden. Das Programm wandelt dadurch gesprochene Wörter in Text um. Um die Funktion während eines Gesprächs einzuschalten, klicken Sie unten auf die drei Punkte und wählen Untertitel aktivieren. Das funktioniert erstaunlich gut.

So funktionieren Videokonferenzen mit WhatsApp

1.) Um die Funktion zu nutzen, starten Sie einfach wie gewohnt über die App auf Ihrem Smartphone einen Videoanruf. Dazu tippen Sie unter Chats auf den Namen des Kontakts und dann auf das Kamera-Symbol rechts oben im Chatfenster.

2.) Ist die Verbindung aufgebaut, sehen Sie am oberen rechten Rand ein kleines Plus-Symbol. Tippen Sie darauf, können Sie weitere Personen aus Ihrer Kontaktliste hinzufügen.

WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger
WhatsApp: Die besten Tipps und Tricks für deinen Messenger

Mega angesagt ist derzeit auch "Zoom": Was der Dienst für Videokonferenzen taugt, lesen Sie hier.

Wer sich auch vor der Familie von seiner Schokoladenseite präsentieren will: So sehen Sie in Videokonferenzen gut aus! Und ein Star-Visagist gibt Make-up-Tipps für die Webcam.

Wir alle wissen: Weihnachten wird dieses Jahr anders ausfallen als sonst. Machen wir das Beste draus

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe