Aktualisiert: 13.12.2020 - 19:45

Gutes tun zum Fest Spenden statt schenken: Wie wäre es dieses Jahr mit einem sinnvollen Geschenk zu Weihnachten?

Eine Spende an Menschen oder Tiere in Not kann zu Weihnachten ein sinnvolles Geschenk sein, das den Beschenken sogar zufriedener machen könnte als das übliche materielle Zeug, das jedes Jahr unter den Baum kommt.

Foto: Getty Images/Bongkarn Thanyakij / EyeEm

Eine Spende an Menschen oder Tiere in Not kann zu Weihnachten ein sinnvolles Geschenk sein, das den Beschenken sogar zufriedener machen könnte als das übliche materielle Zeug, das jedes Jahr unter den Baum kommt.

Fragen Sie sich jedes Jahr aufs Neue, was Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden schenken sollen? Es gibt Geschenke, mit denen Sie Ihren Liebsten eine Überraschung bereiten können, die aber gleichzeitig noch etwas Gutes tun.

Sie kennen sicher das Dilemma zum Fest: Sie wissen nicht, was Sie verschenken sollen. So schenken Sie Ihrem Onkel das zigste Paar Socken zu Weihnachten und Oma bekommt ein Buch, das sie wahrscheinlich sowieso nicht liest. Eigentlich wollten Sie bessere Geschenke machen, aber Ihnen fällt einfach nichts ein. Zum einen, weil der Beschenkte sich nichts wünscht, zum anderen, weil wir doch sowieso schon alles haben. Vielleicht wird es genau an dieser Stelle, in einem Jahr, das von der Corona-Pandemie geprägt ist und mit der so viel herbeigebrachtes Leid kam, Zeit, die Schenkerei von Grund auf zu verändern.

Schenken Sie doch mal ein sinnvolles Geschenk, nichts Materielles, das bei dem Beschenkten wie jedes Jahr anschließend zu Hause im Schrank vergammelt, sondern machen Sie den Beschenkten zum Spender, der Menschen etwas Gutes tut, deren Leben nicht mit so reichlich Gaben wie unseres gesegnet ist. Spenden statt schenken könnte dieses Jahr Ihr Motto zum Weihnachtsfest werden und den Präsentempfänger zufriedener machen als die Jahre zuvor.

Warum nicht mal sinnvoll spenden statt die üblichen Präsente zu verschenken?

Haben Sie sich dieses Jahr zum Fest überlegt, das oben beschriebene Geschenkedrama, das am Ende sowieso niemandem eine Freude macht, zu beenden? Das Geld, sei es auch nicht viel, möchten Sie diese Weihnachten sinnvoll ausgeben? Dafür können Sie den Beschenkten zum Spender werden lassen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten, ausgewählte davon stellen wir Ihnen einmal vor:

Mit einer Spende Kindern in Not helfen

Es gibt so unzählig viele traurige Schicksale von Kindern, die Hilfe benötigen. Wir greifen hier nur eines heraus. Es sind Kinder wie der 9-jährige Mahmoud aus Syrien, die dringend Hilfe benötigen. Der kleine Junge kennt nicht einen einzigen Tag Frieden. Er versucht, mit seiner Mutter und seinen älteren Geschwister irgendwie im Krieg zu überleben. Zerbombte Häuser und sterbende Menschen gehören zum Alltag des Kindes, für das Lesen- und Schreiben zu lernen und sich satt zu essen Träumereien sind, die sich nie zu erfüllen scheinen wollen. Die Not von Kindern wie Mahmoud ist groß und wurde durch die Corona-Pandemie noch verschärft.

Um Kindern wie Mahmoud zu helfen, können Sie als Gabe dem Beschenkten eine Geschenkurkunde unter den Weihnachtsbaum legen. Darin könnte stehen, dass ein Winter-CARE-Paket im Wert von 120 Euro eine Familie, wie die von Mahmoud, mit lebenswichtigen Materialien, wie Heizmaterial, Decken oder Winterkleidung unterstützt. Und es müssen nicht gleich die 120 Euro sein, schon eine kleine Gabe kann viel bewirken. Drucken Sie eine Geschenkurkunde aus, die der Beschenkte später in den Händen hält und sich darüber freut, dass für 6 Euro, die er dieses Jahr nicht als materielles Geschenk für sich selbst erhält, Menschen in Not sauberes Trinkwasser erhalten haben. Mit diesem Betrag können Wasserreiniger für 1.000 Liter sauberes Wasser bereitgestellt werden, das dringend in Flüchtlingscamps für die lebensnotwendige Trinkwasser- und Hygieneversorgung benötigt wird.

Spenden, um Tieren zu helfen

Wie Menschen gibt es auch Tiere, mit denen das Schicksal es nicht gut gemeint hat. Im Tierheim Berlin zum Beispiel kommen regelmäßig Tiere an, die plötzlich von ihren Besitzern nicht mehr gewollt wurden und ihr schönes Zuhauses verlassen müssen – aber auch Vierbeiner und Co., die niemals überhaupt ein kuscheliges trautes Heim hatten. Sie alle hoffen auf eine zweite Chance und darauf, einen neuen liebevollen Halter zu finden. Das Tierheim Berlin versucht mit vereinten Kräften, seine Tierheimbewohner an neue tierfreundliche Menschen zu vermitteln.

Möchten Sie an Weihnachten dem Tierheim unter die Arme greifen und wissen, dass derjenige, den Sie beschenken möchten, ebenfalls ein großer Tierfan ist, verschenken Sie doch beispielsweise eine Mitgliedschaft. Der Beschenkte kann so seinen Beitrag für den Tierschutz leisten. Für 20 Euro oder, wer möchte, mehr kann sich der Beschenkte sogar noch drei Mal im Jahr freuen, wenn er das Magazin des Tierheims zugeschickt bekommt.

Auch beim Spendenmarathon für Tiere können Sie Ihre Spende gut platzieren, um Straßen- und Tierheimtieren zu helfen.

Das sind nur ausgewählte Möglichkeiten, die wir Ihnen vorgestellt haben, um Ihr Geschenk an jemanden dieses Jahr in eine Spende zu verwandeln. Natürlich können Sie sich nach weiteren Optionen umsehen, um auf diese Weise Ihren Liebsten eine Freude zu machen. Ganz gleich, über welche seriöse Organisation Sie spenden und wem sie die Hilfe zukommen lassen möchten, wenn Sie damit die sinnlose Schenkerei bei Ihnen zuhause beenden und stattdessen Menschen oder Tieren in Not helfen, dann dürfte das in jedem Fall ein gelungenes Weihnachtsgeschenk sein.

Mehr zu Weihnachten lesen Sie auf unserer Themenseite. Dort erfahren Sie auch, was das Geschenkpapier über den Schenkenden verrät. Also Vorsicht, wenn Sie die Spendenurkunde schön verpacken möchten.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, zu spenden anstatt wie jedes Jahr die üblichen Präsente zu schenken, haben Sie noch einen tollen Nebeneffekt: Sie sparen Zeit. Denn meist lassen sich die Spendenurkunden ganz einfach online ausdrucken und das war es dann auch schon. Sie müssen also nicht in Tausende Läden rennen, um irgendwelche Geschenke zusammenzusuchen. Das ist doch auch mal toll. So bleibt nebenbei noch viel Zeit für das Schauen toller Weihnachtsfilme. Die fünf besten Disney-Weihnachtsfilme werden Ihnen im folgenden Video vorgestellt:

Die 5 besten Disney-Weihnachtsfilme
Die 5 besten Disney-Weihnachtsfilme

Wenn Sie dem Beschenkten es selbst überlassen möchten, welche Spendenorganisation er unterstützen möchte, dann können Sie auch Bargeld schenken. Dafür haben wir die drei besten Verpackungen für Bargeldgeschenke zu Weihnachten für Sie.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe