Aktualisiert: 03.12.2020 - 12:00

Er wurde 94 Jahre alt Nach einer Covid-19-Infektion: Valéry Giscard d'Estaing ist tot

Von

Der ehemalige französische Valéry Giscard d'Estaing ist tot. Er ist an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Foto: imago images / Starface

Der ehemalige französische Valéry Giscard d'Estaing ist tot. Er ist an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Valéry Giscard d'Estaing ist tot: Der frühere französische Präsident starb an den Folgen von Covid-19. Er wurde 94 Jahre alt.

Er wurde 94 Jahre alt: Der französische Politiker und ehemalige Präsident Valéry Giscard d'Estaing ist an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Ganz Frankreich liegt in großer Trauer.

Frankreich in großer Trauer: Politiker Valéry Giscard d'Estaing an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben

Der frühere französische Präsident Valéry Giscard d'Estaing ist im Alter von 94 Jahren verstorben. Er starb "am Mittwoch, den 02.12.20 in seinem Haus in Loir-et-Cher", heißt es in einem Statement der "Foundation Valéry Giscard d'Estaing" auf Twitter. Der Gesundheitszustand des ehemaligen Politikers habe sich demnach verschlechtert, er sei an den Folgen von Covid-19 verstorben. Seinen Wünschen entsprechend werde die Beerdigung im engsten Familienkreis stattfinden.

Giscard, der von 1974 bis 1981 Frankreichs Präsident war, soll Medienberichten zufolge zuvor in einem Krankenhaus in Tours behandelt worden sein. Einen seiner letzten öffentlichen Auftritte absolvierte er am 30. September 2019 bei der Beerdigung eines anderen ehemaligen Präsidenten: Jacques Chirac.

Von diesen außergewöhnlichen Bekanntheiten mussten wir uns 2020 schon verabschieden:

Wie Sie sich ausreichend vor dem Coronavirus schützen können lesen Sie auf unserer umfangreichen Themenseite zum Coronavirus.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe