Aktualisiert: 28.11.2020 - 12:34

Ganz schutzlos Kleiner Igel ohne Stacheln: Da blutet einem das Herz!

Nicht alle Igel sehen so aus, wie dieses Würmchen – zumindest nicht dem Star unserer kleinen Geschichte...

Foto: iStock.com/YCbCr

Nicht alle Igel sehen so aus, wie dieses Würmchen – zumindest nicht dem Star unserer kleinen Geschichte...

Ein Igel ohne Stacheln? Irgendwie nicht vollständig. Doch es gibt ein kleines Kerlchen, der nun ohne seinen natürlichen Schutzmantel klarkommen muss... zumindest vorerst.

Wir können es ja irgendwie nicht anders sagen: Igel sind wirklich überaus fetzige Tierchen. Aber so einen kleinen Kerl wie diesen haben wir noch nie gesehen! Erst kürzlich wurde ein Igel ohne Stacheln in der Wildtierstation in Klein Offenseth-Sparrieshoop abgegeben. Und da brauchte man wirklich schon ein bisschen Fantasie, um den sonst stacheligen Zeitgenossen überhaupt erkennen zu können...

Igel ohne Stacheln: Erkrankung ist schuld

Nacktmull, Opossum – man kommt auf einige Ideen beim Anblick dieses Bildes. Wenige würden als erstes auf einen Igel tippen. Immerhin fehlt diesem kleinen Racker das wohl auffälligste Merkmal eines Igels: die Stacheln.

"Durch einen Hautpilz sind ihm fast alle Stacheln ausgefallen", heißt es auf der Instagram-Seite der Wildtierstation in der Nähe von Pinneberg, die den Igel nun versorgt und auch tiermedizinisch beobachtet. Offenbar brachte schon die erste Behandlung eine Besserung mit sich – doch laut Wildtierstation wird es dennoch eine ganze Weile dauern, bis die Stacheln wieder nachgewachsen sind.

Immerhin: Die Stacheln des 900g schwerren Igel-Männchens wachsen wieder nach und das Kerlchen ist in guter Obhut. Da kann man dann wohl auch voller Zuversicht in seine tierische Zukunft blicken. Wie passend, dass da der Name irgendwie auch Programm ist: Die Wildtierstation hat dem Fratz den Namen "Tillit" gegeben – das schwedische Wort für Zuversicht.

Wir drücken auch ganz fest die Daumen, dass es Tillit schon bald wieder viel besser geht!

______________

Wir lieben Igel! Kein Wunder aber auch – die Tierchen haben aber auch wirklich ein herrlich niedliches Gesicht und zeugen ganz unfreiwillig von Charisma. Lernen Sie unbedingt auch mal diese acht verwaisten Igelbabys kennen, die von einer Katze adoptiert wurden. Ein waschechter, kleiner Social-Media-Star ist wiederum der kleine Igel Herbee, der mit seinem Charme das ganze Internet verzückt. Mehr solcher Tiere stellen wir Ihnen übrigens auch in der Bildergalerie vor:

Gerade, wenn es draußen kalt und dunkel wird, wird es für die kleinen, stacheligen Erdbewohner gefährlich. Laubbläser etwa sind eine tödliche Bedrohung für Igel und andere Waldtiere. Wenn Sie den Kleinen etwas Gutes tun wollen, dann lesen Sie hier, wie Sie den Garten zum Unterschlupf für Igel werden lassen.

______________

Quelle: ndr.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe