23.11.2020 - 10:00

Länder dagegen Spahns Corona-Strategie für Schulen: Quarantäne für die ganze Klasse bei einem Infizierten

Gesundheitsminister Jens Spahn fordert strengere Maßnahmen für Schulen, die einheitlich umgesetzt werden sollen.

Foto: imago images / Emmanuele Contini

Gesundheitsminister Jens Spahn fordert strengere Maßnahmen für Schulen, die einheitlich umgesetzt werden sollen.

Wie Deutschland im Umgang mit der Corona-Pandemie weiter verfährt, ist derzeit offen. Darunter auch der Punkt, wie im Fall der Schulen entschieden werden soll. Jens Spahn hat dazu konkrete Vorstellungen.

Was die Bekämpfung des Coronavirus in Schulen angeht, hat Gesundheitsminister Jens Spahn andere Vorstellungen als die Länderchefs. Er schlägt eine Pandemie-Eindämmungsstrategie vor, bei der die gesamte Klasse in Quarantäne muss, sobald ein/e Schüler/in infiziert ist. Zum neuen Konzept, das nicht jeder für richtig hält.

Darum schützt die AHA+L+C-Formel
Darum schützt die AHA+L+C-Formel

Spahns Corona-Konzept für Schulen: Klassen-Quarantäne ab einem infizierten Schüler

Jens Spahn hat nun einen neuen Plan vorgestellt, wie mit Corona-Infektionen in Schulen umzugehen ist, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete. Bisher wird es so gehandhabt, dass meist nur die direkten Sitznachbarn eines Kindes, das positiv getestet wurde, in Quarantäne müssen. Jens Spahn will diese Regelung aber verschärfen. Er plädiert dafür, die gesamte Klasse in die Quarantäne zu schicken, sobald ein Schüler sich mit dem Coronavirus angesteckt hat.

Das spricht gegen Spahns Corona-Plan für Schulen

Aber eine 14-tägige Quarantäne ist für die Lernenden nicht zwingend vorgesehen. "Nach negativen Schnelltests am fünften Tag könnten die Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule zurückkehren", erklärte Spahn. Über Spahns Konzept wird am Mittwoch entschieden, wenn die Bundeskanzlerin und die Länderchefs sich zur Beratung über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise zusammensetzen. Es bleibt fraglich, ob Spahn mit dieser Idee durchkommt, denn immerhin zeigte, laut RTL, gerade erst eine neue Studie aus Hamburg, dass man sich in Schulen nicht so schnell anstecken könne wie außerhalb dieser Einrichtungen.

Wie es mit den Coronavirus-Maßnahmen weitergehen wird, entscheidet sich am 25. November. Söder und Scholz befürworten schon mal eine Lockdown-Verlängerung. Viel Hoffnung auf eine Lockerung bleibt da wohl kaum noch...

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe