Aktualisiert: 20.11.2020 - 20:22

Wer hat sich denn da versteckt? Weihnachtsbaum in NY: Dieser blinde Passagier traute seinen Augen kaum

Von

Er ist der wohl bekannteste Weihnachtsbaum der Welt: Auch in diesem Jahr wurde er vor dem New Yorker Rockefeller Center aufgebaut. Und darin hatte sich eine extrem süße Überraschung versteckt.

Foto: imago images / Marc Schüler

Er ist der wohl bekannteste Weihnachtsbaum der Welt: Auch in diesem Jahr wurde er vor dem New Yorker Rockefeller Center aufgebaut. Und darin hatte sich eine extrem süße Überraschung versteckt.

Die New Yorker freuen sich auch in diesem ungewöhnlichen Jahr über ihren "Christmastree". Ungewöhnlich war aber auch der diesjährige blinde Passagier, der im Baum mitreiste. Die Details.

Dieser zauberhafte Waldbewohner muss sich sehr gewundert haben. Da sitzt er ganz entspannt auf seinem Baum und wacht einige Zeit später in einer Großstadt auf. Und zwar nicht in irgendeiner. Seine Behausung ist nichts anderes als der berühmteste Weihnachtsbaum der Welt und schmückt den Platz vor dem Rockefeller Center in New York!

Weihnachtsbaum in NY: Dieser blinde Passagier traute seinen Augen kaum

Was für eine Überraschung! Die New Yorker Arbeiter, die traditionell den riesigen traditionellen Weihnachtsbaum am Rockefeller Center aufstellen, haben einen ganz unerwarten Fund gemacht.

Glück im Unglück für diesen Bewohner

Die starken Männer konnten ihren Augen nicht trauen als sie zwischen den Zweigen des Weihnachtsbaums diesen herzigen blinden Passagier entdeckten... eine kleine Eule.

Eine unfreiwillige Reise nach Manhattan

Das verschreckte Tier wurde erst vor Ort in der 23 Meter hohen Fichte entdeckt. Es war die ganze Reise über ohne Futter und Wasser, musste zunächst zum Tierarzt gebracht werden und anschließend in einen Wildpark, wo es jetzt mit viel Liebe aufgepäppelt wird.

Gestatten, das ist Rockefeller

Das hübsche Wesen mit den großen Augen wurde prompt nach seinem Fundort benannt. Und wenn Rockefeller kräftig genug ist, soll es auch gleich wieder zurück in den Wald gehen.

Diese spannenden Städtetrip werden Rockefeller und die New Yorker wohl nie vergessen!

Sie lieben Tiergeschichten? Dann lesen Sie mal, welches Tier ein Mann in den USA gerettet hat. Es sieht aus wie ein Hundewelpe, ist es aber nicht. Und auch diese Aktion ist absolut zauberhaft: Denn hier setzen sich Schornsteinfeger für schwarze "Unglückstiere" ein.

Übrigens suchen derzeit wieder viele Tiere ein neues Zuhause: So auch Katze Mimi:

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe