Aktualisiert: 14.11.2020 - 22:02

Die Schauspielerin im Interview Valentina Pahde: Das Abi habe ich nebenbei gemacht

Von

Die Dreharbeiten für ihre erste eigene Serie "Sunny" liefen für Valentina Pahde angesichts der Corona-Pandemie anders ab, wie sie im Interview mit BILD der FRAU erzählte.

Foto: imago images/Future Image

Die Dreharbeiten für ihre erste eigene Serie "Sunny" liefen für Valentina Pahde angesichts der Corona-Pandemie anders ab, wie sie im Interview mit BILD der FRAU erzählte.

Wie man mit 25 schon seit 21 Jahren im Berufsleben stehen kann? Ganz einfach: Mit drei hatte Valentina Pahde ihre erste Rolle, danach ging's munter weiter. Jetzt hat sie ihre erste eigene Serie – auch über die spricht sie im Interview mit BILD der FRAU.

Am 4. Oktober 1994 erblickte Valentina Pahde in München das Licht der Welt. Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Cheyenne wird sie mit drei Jahren für die Serie "Forsthaus Falkenau" (bis 2006) entdeckt. Für die Serie "Marienhof" stand sie von 2010-2011 vor der Kamera. Seit 2015 ist sie in der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten " zu sehen. Bei "Holiday On Ice" sind Valentina und Cheyenne regelmäßig als Gast-Stars zu sehen. Während Cheyenne Köln ihr zuhause nennt, lebt Valentina in der Hauptstadt.

Im Interview mit BILD der FRAU verrät Valentina Pahde mehr über die Dreharbeiten zu "Sunny", ihre Beziehung zu ihrer Zwillingsschwester und wie es ist, im Rampenlicht aufzuwachsen.

Valentina Pahde über die Dreharbeiten zur Serie "Sunny" in Zeiten von Corona

BILD der FRAU: Valentina, für die Serie "Sunny" lebten Sie elf Wochen in einer Quarantäne-Villa

Valentina Pahde: Genau – wegen Corona. Weil wir alle zusammengewohnt haben, waren wir ein Haushalt und mussten beim Drehen keinen Mindestabstand einhalten. Aber ich bin ehrlich: Das war eine Herausforderung (lacht).

Warum denn das?

Ich bin absolut kein WG-Typ! Ich brauche meinen Freiraum, und plötzlich wohnte ich mit zehn anderen zusammen Am Ende war es eine tolle Zeit, aber ich bin echt happy, dass ich jetzt wieder allein wohne.

Wie war das denn so in der WG: Gab's einen Putzplan?

Eigentlich wollten wir nicht so spießig sein, aber nach der ersten Woche war klar: Das wäre besser!(Lacht.) Ein Kollege hat gekocht, ich war die Putzfee und habe dafür gesorgt, dass es ordentlich ist.

Valentina Pahde würde sich freuen, wenn sie und ihre Zwillingsschwester wieder in einer Stadt leben würden

Für "Sunny" hatten Sie lange keinen Kontakt zu Ihrer Zwillingsschwester Cheyenne.

Ich war vorm Drehstart mit ihr in München bei unseren Eltern. Normalerweise reden wir ständig, bestimmt fünf Mal am Tag.

Besuchen Sie sich auch oft?

Wir versuchen, uns einmal im Monat zu sehen. Ich fahre nach Köln zu Cheyenne, oder sie kommt zu mir nach Berlin. Ach, es wäre schon schön, wenn wir wieder in derselben Stadt wohnen würden.

"Eifersucht gibt es zwischen uns nicht"

Sie sind die Hauptfigur bei "Sunny". Ihre Schwester ist auch Schauspielerin, eine eigene Serie hat sie aber nicht. Steht das zwischen Ihnen?

Überhaupt nicht! Eifersucht gibt es zwischen uns nicht. Wir sind mit dem Wettkampf groß geworden, beim Ballett oder Eiskunstlauf Statt neidisch zu sein, freuen wir uns über die Erfolge der anderen.

Sie standen auch schon mit drei Jahren vor der Kamera.

Ja, fast unser ganzes Leben. Zum Glück haben Mama und Papa uns immer unterstützt. Stellen Sie sich mal vor, Ihre Töchter sagen Ihnen, kaum, dass sie richtig sprechen können:'Wir werden Schauspielerinnen!' Für unsere Eltern war Schule immer das Wichtigste, Abitur musste sein. Diesen Wunsch haben Cheyenne und ich dann irgendwie nebenbei erfüllt (lacht).

______________________________

Um für die TV-Sendung "Sunny" zu drehen, legte Valentina Pahde eine "GZSZ"-Drehpause ein. Bei den Dreharbeiten wurde wegen der Corona-Pandemie wert auf Hygienemaßnahmen gelegt, allerdings ging beim Dreh längst nicht alles glatt. Außgerechnet während einer Sexszene verletzte sich Valentina Pahde.

Noch mehr aufschlussreiche Interviews finden Sie auf unserer Themenseite.

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Tolle Empfehlungen zur Adventszeit

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe