Aktualisiert: 30.10.2020 - 22:23

Tierische Nachhilfe Maske bitte richtig tragen: Dieser Hund zeigt, wie's geht

Tragen Sie die Maske auch korrekt? Lassen Sie sich von Hund Oakley doch noch einmal zeigen, wie es richtig geht... (Symbolfoto)

Foto: iStock.com/andriano_cz

Tragen Sie die Maske auch korrekt? Lassen Sie sich von Hund Oakley doch noch einmal zeigen, wie es richtig geht... (Symbolfoto)

Es scheint für viele schwierig zu sein, eine Maske richtig zu tragen – so häufig, wie man sie falsch aufgesetzt sieht. Hund Oakley zeigt deshalb, wie's geht...

Seit mehr als sieben Monaten hat uns die Corona-Pandemie fest im Griff – und damit auch das Tragen einer Maske. Da sollte man meinen, dass mittlerweile alle verstanden haben, wie sie aufzusetzen ist – zumal das an sich ja auch nicht so schwer ist. Doch weit gefehlt: Immer wieder blitzen Nasen durch, ist der Mund frei... Zeit, dass wieder einmal vorgeführt wird, wie's geht. Und das übernimmt Hund Oakley: Er zeigt, wie man Maske trägt! Bitte schön:

Ein Hund zeigt, wie Masken richtig getragen werden

Oakley ist ein English Springer Spaniel, der vor etwa einem halben Jahr in seine jetzige Familie kam. Dort scheint der quirlige Hund seitdem viel gelernt zu haben – und war offensichtlich auch für ein kleines Tutorial bereit, in dem er anschaulich erläutert, wie eine Maske richtig zu tragen ist. Sehen Sie selbst:

Achtmal sieht man Oakley, wie er den Mund-Nasen-Schutz falsch anwendet – auf dem neunten Foto schließlich sitzt die Maske korrekt auf der Hundeschnauze. Unter der Collage steht: "Meine Besitzerin sagt, ich weiß besser als Menschen, wie Masken getragen werden."

Kommentare zeigen: Hunde-Nachhilfe kommt überwiegend gut an

Zahlreiche Kommentare finden sich unter dem Post – die meisten davon finden Oakleys tierisches Tutorial richtig gut und auch witzig. Eine Userin fragt gar, ob sie das Foto ausdrucken und in ihrem Buchladen aufhängen darf. Andere, wie die Waliserin Gwawr Davies-Jones, haben den Post geteilt und für ordentlich Reichweite gesorgt.

Logisch, dass es auch LeserInnen gibt, die der Collage von Oakley nichts abgewinnen können – und sich um das Wohl des Hundes Gedanken machen. Dazu äußert sich eine Userin und schreibt, dass es wohl doch übertrieben sei, gleich von Hundemissbrauch zu sprechen. Vielmehr sieht sie es so: "Um eine Pandemie durchzustehen, in der jeder mehr oder weniger unglücklich ist, ist ein Beitrag wie dieser doch genau das Richtige, um Leute zum Lächeln zu bringen."

So sehen wir das auch – und wer sich die vielen Instagram-Fotos auf dem Account von Oakley und seiner Familie anschaut, muss sich wohl keine Gedanken machen, dass es dem Hund nicht gut ginge...

____________

Auch Nacktschnecke Micaela Schäfer zeigt, wie (und wo) sie Maske trägt...

Warum Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz NICHT an den Rückspiegel Ihres Wagens hängen sollten, erklären wir Ihnen genauso wie die Frage, ob zwei Masken übereinander getragen tatsächlich doppelten Schutz vor dem Coronavirus bieten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe