Aktualisiert: 21.10.2020 - 21:33

Tipps für klare Sicht Das hilft gegen beschlagene Autoscheiben

Von

Gerade im Winter beschlagen Autoscheiben oft. Diese Tipps helfen!

Foto: iStock.com/Ferdinand Imagi

Gerade im Winter beschlagen Autoscheiben oft. Diese Tipps helfen!

Gerade im Winter können Autoscheiben schnell beschlagen. Doch das Problem kriegt man mit einigen Tipps rasch in den Griff. Wir erklären, wie es geht.

Wohl jeder Autofahrer hat sich schon mal über beschlagene Autoscheiben geärgert. Das Problem tritt vor allem in der kalten Jahreszeit auf – und kann im Straßenverkehr auch schnell zur Gefahr werden, wenn die Sicht durch die Windschutzscheibe gemindert ist.

Doch es gibt einige Tipps, wie Sie beschlagene Autoscheiben wieder klar kriegen und sogar in Zukunft vermeiden können. Wir erklären, wie das am besten funktioniert.

Beschlagene Autoscheiben: Tipps für klare Sicht

Nässe und Schnee führen dazu, dass die Luftfeuchtigkeit im Auto erhöht ist und so beschlagene Scheiben entstehen können. Deswegen sollten Sie versuchen, so wenig Feuchtigkeit wie nur möglich ins Auto zu lassen.

Das fängt schon beim richtigen Schuhwerk an. Wenn Sie gerade durch Schnee und Matsch gelaufen sind, dann klopfen Sie die Schuhe vor Besteigen des Autos ab. Praktisch ist es, an nassen Tagen, Wechselschuhe im Auto zu haben. Ziehen Sie dafür ein trockenes Paar an, sobald Sie auf dem Fahrersitz Platz nehmen. Die feuchten Exemplare können Sie in einer Tüte verstauen oder notfalls im getrennten Kofferraum lagern.

In dem Zuge sollte man auch die Fußmatten möglichst trocken halten. Das gelingt gut, indem man zum Beispiel alte Zeitungen auf dem Boden des Fahrzeuges auslegt. Sollte das Auto in einer Garage stehen, können Sie zusätzlich die Fenster einen Spalt öffnen. Dadurch kann auch Feuchtigkeit austreten.

Lüftung und Klimaanlage voll einschalten

Doch wie muss man verfahren, wenn die Scheibe bereits beschlagen ist? Hier empfiehlt es sich, das Gebläse voll anzuschalten, also auf die höchste Wärmestufe, und zusätzlich die Düsen der Mittelkonsole zu schließen. Dann sollten Sie das Gebläse in Richtung der Frontscheibe platzieren.

Im nächsten Schritt sollte nun entweder die Klimaanlage angeschaltet oder das Fenster geöffnet werden. So müsste ein Großteil der Feuchtigkeit entweichen. Zusätzlich kann man die Scheibe mit einem Schwamm oder Mikrofasertuch abwischen. Das Gebläse sollte weiterhin angeschaltet bleiben. Wie Sie Autoscheiben ganz einfach enteisen, lesen Sie hier.

Scheiben können auch im Sommer beschlagen

Sobald die Scheibe klar ist, lassen Sie die Heizung noch an, damit die Scheiben nicht wieder beschlagen. Sollte es wider Erwarten doch dazu kommen, dann schalten Sie die Lüftung wieder voll an. Hier erfahren Sie, was gegen beschlagene Fensterscheiben hilft. Und hier gibt es Tipps, wie der Spiegel nie wieder beschlägt.

Manchmal kann es auch vorkommen, dass Scheiben nicht nur zur kalten Jahreszeit beschlagen, sondern auch im Sommer. Und zwar dann, wenn es trotz hoher Temperaturen plötzlich anfängt zu regnen. So entsteht ein hoher Temperaturunterschied, der das Beschlagen der Windschutzscheibe begünstigt. Auch hier gilt: Stellen Sie die Klimaanlage auf die höchste Stufe und platzieren Sie das Gebläse in Richtung der Scheibe.

Weitere Informationen und hilfreiche Artikel für den Alltag finden Sie auf unserer Themenseite Haushaltstipps.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe