Aktualisiert: 13.09.2020 - 11:42

Saukomisch, dieser Foto-Wettbewerb Zum Kaputtlachen: Diese lustigen Tierfotos wurden gekürt

"Ich schmeiß mich weg", scheint sich dieser Makake gerade zu denken. Das vermeintliche Lachen des Affen, aufgenommen auf der Insel Bali,  ist geradezu ansteckend – mehr Fotos des grandiosen Fotowettbewerbs "Comedy Wildlife Photo Awards 2020" sehen Sie im Artikel.

Foto: Luis Martí / Comedy Wildlife Photo Awards 2020

"Ich schmeiß mich weg", scheint sich dieser Makake gerade zu denken. Das vermeintliche Lachen des Affen, aufgenommen auf der Insel Bali, ist geradezu ansteckend – mehr Fotos des grandiosen Fotowettbewerbs "Comedy Wildlife Photo Awards 2020" sehen Sie im Artikel.

Einfach ausgezeichnet, diese tierisch lustigen Fotos: Sie MÜSSEN einen Blick auf diese Auswahl werfen, die es in die Endrunde für die "Comedy Wildlife Photography Awards" geschafft hat!

Haben Sie schon mal von den "Comedy Wildlife Photography Awards"? Ein Fehler, wenn das nicht der Fall ist, denn bei diesem ungewöhnlichen Wettbewerb werden die lustigsten Tierfotos ausgezeichnet. Und die sind – pardon, wirklich saukomisch! Aber sehen Sie selbst.

"Comedy Wildlife Photography Awards": Die lustigsten Tierfotos des Jahres

Die Macher des "Comedy Wildlife Photography Awards" (kurz: CWPA) sprechen vom wahrscheinlich lustigsten Fotowettbewerb der Welt – und damit könnten sie tatsächlich recht haben. Am 22. Oktober werden die Gesamtsieger sowie die Gewinner einzelner Kategorien bekannt gegeben. Doch jetzt sind die 44 besten Bilder für 2020, die es in die Vorauswahl geschafft haben, gerade bekannt gegeben wurden. Sie sind allesamt absolut brillant – und einfach tierisch lustig!

Der Wettbewerb wurde von Paul Joynson-Hicks und Tom Sullam, außerdem professionellen Fotografen und leidenschaftlichen Naturschützern gegründet. Er versteht sich als globaler Fotowettbewerb, der ernsthaft betrieben wird und lustige Bilder aus der erstaunlichen Tierwelt rund um den Globus zeigt – er ist für alle online zugänglich, die Teilnahme ist kostenlos.

Neben einer Fach-Jury konnten auch alle, die mitmachen wollen, die Fotos bewerten und für ihre Lieblingsfotos abstimmen. Das dürfte ziemlich schwierig gewesen sein, denn die 44 Fotos, die es in die Endausscheidung geschafft haben, sind allesamt großartig. Wir haben Ihnen 15 daraus zusammengestellt, auch wenn uns die Auswahl ebenfalls sehr schwer gefallen ist. Bitte schön:

Lustiger Wettbewerb, ernster Hintergrund

Natürlich sind derlei Aufnahmen von Tieren, die uns zum Brüllen komisch vorkommen, in Wahrheit gar nicht lustig. Fest steht aber: Es sind Momentaufnahmen aus der Natur, wie sie eben vorkommen. Die FotografInnen haben ganz einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort auf den Auslöser gedrückt – ohne, dass auch nur irgendeines der Tiere manipuliert worden, geschweige denn zu Schaden gekommen wäre.

Wir finden außerdem: Auch ein solcher Wettbewerb hat absolut seine Daseinsberechtigung. Zumal dieser hier auch einen durchaus ernsten Hintergrund hat. Denn die Macher betonen: Der Wettbewerb soll nicht nur für unbeschwerte Heiterkeit sorgen, sondern auch die äußerst wichtige Botschaft des Naturschutzes auf engagierte und positive Weise hervorheben. Denn damit eine solche Tierartenvielfalt auch weiterhin in der freien Natur beobachtet werden kann, bitten die Wettbewerbs-Veranstalter darum, eindringlich auf die Themen nachhaltig leben und Umweltschutz hinzuweisen. In diesem Jahr haben sie die CWPA unter das Motto "Naturschützer zu Hause" gestellt. Und das kann jeder einzelne von uns dafür tun:

  • Lokal und verantwortlich einkaufen: kleine lokale Unternehmen unterstützen und so den CO2-Fußabdruck reduzieren, auf recycelbare Produkte setzen und Einwegkunststoffe und -verpackungen vermeiden
  • Pflanzenkästen auf Fensterbänken aufstellen: Blumen züchten und Bienen einen Ort bieten, wo sie sich aufhalten können. Wie wichtig diese Tiere für uns alle sind, wissen Sie bestimmt. Falls nicht: Lesen Sie hier noch einmal nach, warum wir das Bienensterben schleunigst aufhalten müssen
  • Langstreckenflüge möglichst vermeiden: Urlaub zu Hause machen statt die Luft verpesten und in der Welt herumfliegen

Toller Wettbewerb, toller Gedanke dahinter. Wir freuen uns jetzt schon auf die Fotos im nächsten Jahr!

______________________

Tiere sind auch immer häufiger Stars im Internet. Glauben Sie nicht? Dann stöbern Sie mal in unserer Galerie:

Lustige Geschichten rund um Tiere im Allgemeinen und Haustiere im Besonderen, aber auch ernste Artikel sowie jede Menge Ratgeber finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe