Aktualisiert: 12.09.2020 - 20:11

Der Moderator im Interview Johannes B. Kerner: Bussi-Bussi sollten wir für immer lassen

Von

Im Frühling infizierte sich Moderator Johannes B. Kerner mit dem Coronavirus.

Foto: imago images/Future Image

Im Frühling infizierte sich Moderator Johannes B. Kerner mit dem Coronavirus.

Seine Corona-Erkrankung hat Johannes B. Kerner gut überstanden – und man munkelt, der 55-Jährige sei diesen Sommer sogar besonders happy...

Johannes B. Kerner wurde am 9. Dezember 1964 in Bonn geboren. Seine Karriere begann er zunächst als Hörfunkmoderator, bevor er 1992 als Sport-, Talk- und Show-Moderator zum TV übersiedelte. Aus seiner Ehe mit der Ex-Hockeyspielerin Britta Becker (47) gingen die Kinder Emily (21), Nik (18), Polly (13) und Jilly-Lina (10) hervor. Das Paar trennte sich 2016.

Im Interview mit BILD der FRAU verrät Johannes B. Kerner mehr über seinen Job als Moderator in Zeiten von Corona, außerdem über seine Erkrankung mit Covid-19.

Johannes B. Kerner über Moderation in Corona-Zeiten

BILD der FRAU: Lieber Herr Kerner, Sie moderieren gerade die "Große Terra-X-Show" und den "Quiz-Champion" fürs ZDF. Wie ist das, Fernsehen ohne Publikum zu machen?

Johannes B. Kerner: Na ja, man macht es ja fürs Publikum, da wäre es schöner, wenn auch ein Publikum da wäre. Aber wir halten uns an die Corona-Regeln.

Sie waren selbst an Covid-19 erkrankt. Spüren Sie die Nachwirkungen noch?

Gar nicht, auch mein Geschmackssinn ist wieder voll da. Ich bin damals im März aus meiner persönlichen Quarantäne direkt in den bundesweiten Lockdown hinein. Langeweile kann ich jetzt ganz gut aushalten.

"Auf ein Buch von mir hat die Welt nicht gewartet"

Was hat sich noch für Sie verändert?

Ich habe gemerkt, dass viele berufliche Reisen, die ich unternommen habe, gar nicht notwendig sind. Die moderne Kommunikation ist so gut, dass man auch zu Hause bleiben kann. Und auch, wenn ich ein sehr kontaktfreudiger Mensch bin, habe ich meine sozialen Kontakte minimiert. Ich falle nicht mehr jedem gleich um den Hals (lacht). Man wird zurückhaltender. Ich würde es gut finden, wenn wir auch später die Bussi-Begrüßungen lassen.

Haben Sie vielleicht ein neues Hobby gefunden, sind jetzt Puzzle-Meister, schreiben Sie ein Buch ?

(Lacht.) Ein Buch von mir? Darauf hat die Welt wirklich nicht gewartet. Ich bin bei meinen bewährten Hobbys geblieben: treibe Sport, treffe Freunde und unternehme viel mit meinen Kindern.

"Sommerglück ist, wenn ich Zeit mit meinen Kindern verbringen kann"

Was gehört noch zu Ihrem Sommerglück?

Nicht weit weg zu reisen. Ich bleibe diesen Sommer an Nord-und Ostsee und an Alster und Elbe. Sommerglück ist, wenn ich Zeit mit meinen Kindern verbringen kann. Das ist sehr schön, und das mache ich auch sehr intensiv.

Es soll auch eine neue Liebe geben.

Das habe ich auch in der Zeitung gelesen. Aber dazu werden Sie von mir nichts hören.

_____________________________

Im letzten Interview verriet Johannes B. Kerner, wie er 10 Kilo abgenommen hat und er es schafft, das Gewicht zu halten. Doch nicht nur das Abnehmen gelang dem Moderator, der elf Jahre lang seine eigene TV-Sendung "Johannes B. Kerner" im ZDF moderierte: So klappt das Patchwork-Modell von Ex-Paar Johannes B. Kerner und Britta Becker.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe