Aktualisiert: 01.09.2020 - 18:27

"Wahre Kosten" Um Umweltschäden zu vermeiden: Raten Sie mal, was Milch eigentlich kosten müsste?

Was sind eigentlich die wahren Preise für Lebensmittel? So wie viele Waren müsste Milch teurer sein, wenn wir unsere Umwelt nicht vernichten wollen.

Foto: imago images / Rüdiger Wölk

Was sind eigentlich die wahren Preise für Lebensmittel? So wie viele Waren müsste Milch teurer sein, wenn wir unsere Umwelt nicht vernichten wollen.

Was ist der höchste Preis, den Sie für Milch zahlen würden? Würden Sie auf diesen noch ein paar Cents draufpacken, wenn Sie wüssten, dass Sie damit der Umwelt etwas Gutes tun? Lesen Sie mal nach, ob Sie mit dem Betrag, den Sie im Kopf haben, an die Kosten herankommen, die wirklich nötig wären, um die Umwelt zu schonen.

Manchmal ergattern wir beim Discounter so billige Lebensmittel, dass man schon fast meinen würde, sie wären geschenkt. Während Kunden das Mega-Schnäppchen erfreut, belastet es meist die Umwelt im hohen Maß. Denn eigentlich müssten unsere Nahrungsmittel viel mehr kosten, als wir derzeit oft bezahlen, wenn wir die Umwelt und das Klima nicht zerstören wollen.

Was Milch und Co. kosten würden, wenn Umwelt und Klima berücksichtigt werden

Wissenschaftler der Universität Augsburg haben vom Discounter Penny die Aufgabe bekommen, herauszufinden, was 16 Eigenmarken des Unternehmens kosten würden, wenn bei der Preisgebung die Kosten für Umwelt- und Klimaschäden eine Berücksichtigung finden würden, wie RTL bereits berichtete. Die Ergebnisse dieser Studie sind schockierend.

Bei den errechneten Preisen der Wissenschaftler würden sich so einige Verbraucher umgucken und gar fürchten, schnell in Armut zu geraten. Denn bei den "wahren Kosten" würden zu den normalen Herstellungskosten noch einige Aufschläge kommen, beispielweise Geld, das nötig wäre, um die entstandenen Treibhausgase zu kompensieren oder sich den Folgen der Überdüngung zu stellen. So würden 500 g gemischtes Hackfleisch aus konventioneller Haltung 7,62 Euro kosten, während der jetzt geltende Preis bei nur 2,79 Euro liegt. Bei Biofleisch wäre der Preisanstieg nicht ganz so drastisch hoch. Jedoch würde der Preis auch hier um 126 Prozent angezogen werden müssen, wie Wirtschaftsinformatiker Tobias Gaugler mit seinem Team ermittelte.

122 Prozent Preisaufschlag würde es für eine Milch geben, wenn wir das köstliche Tierprodukt genießen wollen, ohne die Augen vor den Herstellungsfolgen für Umwelt und Klima verschließen zu wollen. Wären Sie bereit, dafür 1,75 Euro statt 0,79 Cent zu zahlen? Ebenso müssten Sie sich überlegen, ob Sie Gouda-Käse kaufen würden, wenn er um 88 Prozent teurer wäre oder Mozzarella, der dann 52 Prozent teurer wäre als jetzt. Immerhin müssten Sie bei Obst und Gemüse nicht ganz so tief in die Tasche greifen. Äpfel beispielsweise hätten nur einen Aufschlag von 8 Prozent.

Dieser Markt zeigt die "wahren Preise" für Lebensmittel

Um den Kunden einmal vor Augen zu führen, was es preislich heißen würde, die Umwelt bei der Produktion unserer Lebensmittel im Blick zu behalten, wird ein Nachhaltigkeitsmarkt von Penny in Berlin für 16 ausgewählte Produkte die "wahren Preise" neben den Verkaufspreisen nennen. So kommt der Kunde mit dem Preis, der für diese Ware eigentlich von Nöten wäre, direkt in Berührung. Aber wird er dadurch auch zum Umdenken bewegt werden können? Das werden wir erst in Zukunft erfahren – wenn es dann nicht schon zu spät ist…

Penny geht voran und zeigt die "wahren Preise" für Lebensmittel an, die wir zahlen müssten, wenn wir mit unserer Umwelt freundlich umgehen würden. Was wohl die Konkurrenten LIDL und ALDI von der Aktion des Discounters halten? Sie aber finden die Aktion gut, weil Sie eh etwas für die Umwelt und das Klima tun möchten? Dann haben wir noch einen weiteren Vorschlag für Sie, wie Sie nachhaltiger werden können. Dieser betrifft Lebensmittelverpackungen: So können Sie Müll im Alltag vermeiden . Noch mehr Infos zum Thema Nachhaltig leben finden Sie auf unserer Themenseite.

Nachhaltigkeits-Check der Redaktion
Nachhaltigkeits-Check der Redaktion
Familie & Leben

Familie & Leben

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe