Aktualisiert: 28.08.2020 - 07:41

Naturspektakel! Ziel für Urlauber? In der Nordsee entsteht eine neue Insel

Von

Das Wattenmeer in der Nordsee zieht viele Urlauber an. Jetzt könnte dort bald eine neue Insel entstehen.

Foto: iStock.com/Traveller_Martin

Das Wattenmeer in der Nordsee zieht viele Urlauber an. Jetzt könnte dort bald eine neue Insel entstehen.

In der Nordsee gibt es eine Sandbank, die bald zur Insel werden könnte. Ob man dort bald Urlaub machen kann, lesen Sie hier.

Die Inseln der Nordsee sind ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Jetzt bahnt sich im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer ein wahres Naturspektakel an.

Ungefähr 15 Kilometer nordwestlich von Cuxhaven entsteht eine riesige Sandbank. Sie ist mittlerweile so groß, dass sie mitten in der Nordsee bald zu einer neuen Insel werden könnte. Das ist vor allem für Hamburg eine tolle Nachricht.

Neue Insel in der Nordsee? Warum sich Hamburg freut

Denn drei der Inseln im Wattenmeer, nämlich Neuwerk, Scharhörn und Nigehörn, gehören politisch zur Hansestadt Hamburg. Die neue Sandbank, die vor den drei Hamburger Inseln liegt, könnte dann zu einer weiteren Insel der zweigrößten deutschen Stadt erklärt werden. Die Nordsee hält offenbar gerne allerlei Überraschungen bereit: Wattwanderer haben jetzt einen seltenen Nagelrochen entdeckt!

Mittlerweile habe die Sandbank eine Fläche von 600 Hektar, sagte Björn Marzahn, Sprecher der Hamburger Umweltbehörde, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Das entspricht etwa dem Vierfachen der Fläche der Hamburger Außenalster.

Entstehung der Insel könnte noch Jahre dauern

Doch wie entsteht mitten im Wattenmeer eine neue Insel? Grund dafür seien laut Marzahn "Strömungen an der Elbmündung". Diese lagern Sand auf, sodass "anhaltende Auflagerungen" entstünden. Strömungen sind gefährlich und verursachen Badeunfälle: So verhalten Sie sich richtig!

Aber was macht eine Sandbank offiziell zu einer Insel? Dafür darf sie nicht mehr überspült werden. Und das kann noch lange dauern, möglicherweise sogar Jahre. Denn aufgrund der Gezeiten passiert das noch zweimal täglich. Die Wahrscheinlichkeit, dass langfristig eine Insel entstehe, sei dennoch hoch, so Marzahn gegenüber dem RND. Man könne aber auch nicht gänzlich ausschließen, dass die Sandbank auch wieder verschwinde. Touristen aufgepasst! In der Nordsee gibt es vermehrt Stiche durch Petermännchen.

Insel könnte eines Tages "begehbar" werden

Sollte die Sandbank zur Insel werden, ist aber noch unklar, ob sie für touristische Zwecke genutzt werden kann. Da sie im Nationalpark liegt, könnte es sogar ein Betretungsverbot für Touristen gegeben. Doch der Sprecher der Hamburger Umweltbehörde macht ein wenig Hoffnung: "In ferner Zukunft kann ich mir vorstellen, dass sie begehbar wird." Lust auf Urlaub trotz Corona? Das sind die Highlights in Deutschlands Norden.

Die Insel Neuwerk, eine der drei bestehenden Hamburger Inseln in der Nordsee, wird von rund 40 Einwohnern bewohnt. Vielleicht wird es eines Tages ja wirklich eine weitere Insel geben, auf der man leben kann...

Weitere Geschichten über Nord- und Ostsee finden Sie auf unserer Themenseite Urlaub.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe