Aktualisiert: 25.08.2020 - 17:52

Verfärbt durch Gemüse und Obst Mit diesem Hausmittel reinigen Sie Schneidebretter aus Holz

Von

Ihr Holzschneidebrett ist verfärbt? Mit diesen Hausmitteln kriegen Sie es wieder sauber!

Foto: iStock.com/AlenaPaulus

Ihr Holzschneidebrett ist verfärbt? Mit diesen Hausmitteln kriegen Sie es wieder sauber!

Obst und Gemüse lassen sich prima auf Holzbrettern schneiden. Doch dadurch verfärben diese auch schnell. Hausmittel können Abhilfe schaffen!

Sie sind besonders praktisch und in nahezu jeder Küche zu finden: Schneidebretter aus Holz. Alle möglichen Gemüsesorten lassen sich gut darauf kleinschneiden – allerdings birgt das für die Optik des Bretts auch Gefahren.

Denn vor allem Gemüse wie Paprika, Tomaten oder Möhren können schnell zu Verfärbungen des Holzes führen. Doch mit Hausmitteln können Sie die Verfärbungen bei Schneidebrettern aus Holz ganz leicht entfernen. Die besten Tipps zur Reinigung geben wir Ihnen hier.

Holzschneidebrett: Hausmittel entfernt Verfärbungen

Wussten Sie eigentlich, dass Schneidebretter zu den größten Keimschleudern in der Küche gehören? Tatsächlich können sich Keime und Bakterien recht schnell auf der Holzoberfläche festsetzen – besonders dann, wenn mit einem scharfen Messer kleine Schnitte und Einkerbungen durch das Schneiden von Lebensmitteln entstehen.

Generell gilt also: Das Brett regelmäßig zu reinigen, ist ein Muss. Es immer wieder auch mal gegen ein neues Holzbrett auszutauschen, ist ebenfalls eine dringende Empfehlung. Durch das Säubern von Holzbrettern vermeiden Sie vor allem im Sommer gefährliche Lebensmittelkeime. Mehr Tipps gibt es hier!

Verfärbungen setzen sich in Einkerbungen fest

In den feinen Einkerbungen auf dem Brett setzt sich übrigens auch die Farbe besonders gut fest. Beim Schneiden von Gemüse tritt Saft aus Obst und Gemüse aus, die darin enthaltenen Farbstoffe sind je nach Sorte besonders hartnäckig, zum Beispiel bei Erdbeeren.

Um diese Verfärbungen zu entfernen, benötigen Sie lediglich zwei Hausmittel, die in den meisten Küchen zu finden sind. Und das sind:

  • eine Zitrone
  • grobes Meersalz

Wussten Sie eigentlich, das man mit Hausmitteln auch schonend die Spülmaschine sauber kriegt?Und wie das Sofa mit Hausmitteln richtig sauber wird, lesen Sie hier.

Zitronensaft-Salz-Mischung bewirkt Wunder

Es ist wirklich ganz einfach, die Farbe aus dem Holzbrett zu kriegen. Zunächst streuen Sie das grobe Meersalz auf die Schnittfläche des Schneidebretts. Dann schneiden Sie die Zitrone in zwei Hälften und drücken eine davon mit der Schnittfläche nach unten ebenfalls auf das Brett. Pressen Sie dabei den Saft aus und reiben Sie die Zitrusfrucht über die Salzkörner. Zitronensaft und Salz sollten gut ins verfärbte Brett eingearbeitet werden.

Ein paar Minuten reichen schon, um erste Ergebnisse bestaunen zu können. Sobald Sie zufrieden sind, lassen Sie das Brett noch einige Minuten stehen, damit die Zitronensaft-Salz-Mischung noch einwirken kann.

Brett unter fließendem Wasser säubern

Zum Schluss können Sie die grobe Mischung mit einem Tuch oder aber mit einem Teigschaber vom Brett abnehmen. Anschließend das Schneidebrett unter fließendem Wasser säubern, mit einem Tuch abtrocknen und anschließend trocknen lassen. Sie werden staunen, denn das Brett wird nach der Reinigung aussehen wie neu! Mit Zitrone und weiteren Hausmitteln können Sie auch die Dunstabzugshaube reinigen.

Weitere hilfreiche Tipps für das Reinigen von Küchenutensilien finden Sie auf unserer Themenseite Haushaltstipps .

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe