Aktualisiert: 10.08.2020 - 20:32

Für Kaffeeliebhaber Pad oder Kapseln: Welche Kaffeemaschine passt zu Ihnen?

Kaffeepadmaschine oder doch mit Kapseln? Wir verraten Ihnen die Testsieger.

Foto: iStock / nata_zhekova

Kaffeepadmaschine oder doch mit Kapseln? Wir verraten Ihnen die Testsieger.

Mittlerweile gibt es schon viele gute und auch günstige Kaffeemaschinen auf dem Markt. Doch welches System und welche Kaffeemaschine passt zu Ihrem Kaffeekonsum am Besten? Stiftung Warentest hat getestet.

Kaffeemaschinen gibt es mittlerweile in allen Formen und Ausführungen. Doch welche Kaffeemaschinen ist perfekt auf Ihren individuellen Kaffeekonsum ausgerichtet? Stiftung Warentest hat verschiedene Kaffeepadmaschinen und -kapseln getestet. Das sind die Testsieger.

Darauf müssen Sie beim Kauf einer Kaffeemaschine achten

Neben dem Geschmack gibt es natürlich noch viele andere Faktoren, auf die Sie beim Kauf einer Kaffeemaschine achten sollten: Beispielsweise ist die Häufigkeit der Nutzung, die Schnelligkeit und auch die Umweltbelastung von Bedeutung. Passt eher eine Kaffeepadmaschine oder eine Kaffeemaschine mit Kapseln zu Ihnen? Wir klären auf.

Vorteile einer Kaffeemaschine mit Pads

Kaffeepadmaschinen arbeiten mit meist weniger Druck als beispielsweise Kaffeemaschinen mit Kapseln. Ebenfalls von Vorteil: In diese Kaffeemaschinen passen Kaffeepads von fast allen Firmen. Sie können also frei wählen, welcher Ihnen hier geschmacklich und preislich am meisten zusagt. Preislich gesehen gibt es schon gute Kaffeepadmaschinen für wenig Geld. Und das gute daran: Kaffeepads sind bei weitem nicht so umweltschädigend wie Kapseln.

ANZEIGE: Ein echtes Allround-Talent ist die Philipps Senseo. Für knapp 60 Euro ersteigern Sie dieses Gerät bei Amazon. Die Maschine liegt in der mittleren Preisklasse und macht einen hervorragenden Café Crema! Die passenden Kaffeepads finden Sie hier.

Vorteile einer Kaffeemaschine mit Kapseln

Bei einer Kaffeemaschine mit Kapseln wird eine definierte Menge Kaffee mit einer bestimmten Menge an Wasser aufgebrüht, idealerweise mit 8 bis 20 bar Druck. Kapseln sind in der Regel teurer als Kaffeepads und sorgen für eine hohe Umweltbelastung. Vor allem für Kaffee-Wenigtrinker eignet sich eine Kapselmaschine deshalb auch besonders. Nicht nur wird die Umweltbelastung so in Grenzen gehalten, auch der Geschmack hält sich durch die Kapseln weitaus länger. In der Regel verliert gemahlener Kaffee etwa zwei Wochen nach dem Öffnen Aroma, ganze Bohnen nach etwa vier bis sechs Wochen. Ein weiterer Pluspunkt: die Vielfalt. Mit den Kapselmaschinen können Sie Heißgetränke aller Art zubereiten, ob Kakao, Tee, oder sogar kalten Kaffee.

ANZEIGE: Beim Test besonders gut abgeschnitten hat die K-fee One – für nur 57 Euro bei Amazon!

Wer sich für eine Kapselmaschine entscheidet, der entscheidet sich normalerweise auch für ein System. Kapseln von Drittanbietern sind bei Kaffeemaschinen mit dem Nespresso-System oder auch Tassimo nicht zu gebrauchen. Einzig Cremesso hat sein System für Kapseln von Drittanbietern geöffnet.

Kapsel-Alternativen für weniger Umweltbelastung

Dass die meisten Kapseln durch ihre Kunststoff- oder Aluminiumhülle die Umwelt belasten, ist kein Geheimnis mehr. Kunststoff ist da sogar noch ein wenig folgenreicher als Aluminium. Wie gut, dass es mittlerweile umweltschonende Alternativen gibt. Ein Beispiel sind sogenannte Eco-Caps: Öko-Kapseln aus biologisch abbaubaren Materialien gibt es von einigen Anbietern wie Lavazza oder Beanarella. Letzterer bietet sogar einmalig befüllbare Leerkapseln an.

Sie trinken leidenschaftlich gerne Kaffee? Dann haben Sie von diesen 6 Kaffee-Mythen bestimmt schon einmal was gehört!

Wie sich Ihr Kaffeekonsum auf die Lebensdauer auswirkt, lesen Sie hier.

Wussten Sie, dass Kaffeesatz außerdem ein geniales Hausmittel ist ? Lesen Sie hier, warum Kaffeesatz viel zu schade zum Wegwerfen ist!

Haben wir Sie auf den Geschmack gebracht? Probieren Sie doch mal DEN Trendkaffee aus dem Internet: Dalgona-Kaffee!

Mehr über Stiftung Warentest lesen Sie auf unseren Themenseiten.

Quelle: Stiftung Warentest

_____________________

Zu den Links:
Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe