29.07.2020 - 22:06

Unverhoffter Ruhm Mit Fotos in vergessener Kleidung werden Großeltern zu Instagram-Stars

Von

Die Kleidungsstücke, die in der Wäscherei von Chang Wan-ji und Hsu Hsiu nicht abgeholt wurden, kommen auf dem Instagram-Account der Senioren ganz groß raus. (Beispielbild)

Foto: iStock/ Oliver Foerstner

Die Kleidungsstücke, die in der Wäscherei von Chang Wan-ji und Hsu Hsiu nicht abgeholt wurden, kommen auf dem Instagram-Account der Senioren ganz groß raus. (Beispielbild)

Fast 500 Tausend Abonnenten hat der Instagram-Account eines älteren Paares, das in Taiwan eine Wäscherei betreibt. Kein Wunder, sind diese beiden doch wohl die stylishsten Großeltern aller Zeiten!

In Taiwan betreiben Chang Wan-ji (83) und Hsu Hsiu (84) seit über 60 Jahren eine Wäscherei. Jetzt kommen die beiden älteren Herrschaften auf Instagram ganz groß raus. Die Großeltern fotografieren sich in Kleidungsstücken, die nie abgeholt wurden und die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Von Wäschereibetreibern zu Senioren-Stars

Damit, dass sie so schnell zu einem viralen Hit werden, hätte das Ehepaar nicht gerechnet. Sie sind dankbar für jeden ihrer mittlerweile bald 500 Tausend Follower. "Ich bin begeistert, dass wir anderen Freude und Hoffnung bringen können", freut sich Hsu über die begeisterten Reaktionen der Online-Gemeinde. "Ich fühle mich so ganz anders, wenn ich diese Kleidung trage, die niemand mehr wollte, obwohl sie hochwertig ist", erklärt die 84-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

Das Ehepaar hält sich jung durch ihre ausgefallene Kleidung, die dem Zeitgeist entspricht. Sich nur wegen des Alters alt zu fühlen, käme für die Senioren gar nicht in Frage. "Wir machen damit weiter, um jung zu bleiben!", und das sieht man auch! Die Idee, die älteren Herrschaften auf Instagram zu bringen, hatte ihr Enkel Reef Chang im Juni. Das Geschäft seiner Großeltern lief wegen der Corona-Krise schlecht und dem 31-Jährige konnte es nicht mitansehen, wie seine Großeltern sich langweilten.

Die Reaktionen überwältigen die Familie

Und siehe da: An den beiden Senioren sind waschechte Fotomodelle verloren gegangen. Für die Fotos posieren die beiden Eheleute ganz natürlich und lassen sich mal sportlich schick, mal lässig elegant ablichten. Mit legeren Turnschuhen oder mit trendigen Sonnenbrillen komplettieren sie ihre außergewöhnlichen Looks.

Und den Fans gefällt es! "Ihr beide seid, was die Welt jetzt grade braucht", schreibt ein Nutzer. "Können sich nicht alle Großeltern so anziehen?", fragt ein Anderer. Die Reaktionen kommen dabei aus der ganzen Welt. Damit hätte das Ehepaar nicht gerechnet. "Sie waren so überrascht über das Feedback – in so vielen Sprachen geschrieben, aus so vielen Ländern", erzählt ihr Enkel sichtlich stolz. "Viele sagen, dass es so schön ist, freudvolle Senioren in diesen harten Zeiten der Covid-19-Pandemie zu sehen".

Und was ist, wenn ein Kunde seine Kleidung zurück möchte?

Seit seiner Teenager-Zeit arbeitet der heute 83-Jährige in der Wäscherei, die er heute nur mit seiner Frau betreibt. Mit ihr hat er vier Kinder und sechs Enkel. Einer davon ist Reef, welcher auch den Instagram-Account managed. Der kommt mittlerweile kaum noch hinterher, die zahlreichen Kommentare zu beantworten. Bleibt eigentlich nur noch eine Frage: Was passiert, wenn ein Kunde die vergessenen Textilien wiederhaben möchte? Sollte ein Kleidungsstück wiedererkannt werden, dürfte dieses gerne abgeholt – und für die Reinigung bezahlt werden! (Yu-Tzu Chiu und Andreas Landwehr, dpa)

Über die neusten Modetrends informieren wir Sie auch auf unserer Themenseite. Dass ein modisches Erscheinungsbild auch in den besten Jahren möglich ist, zeigen nicht nur die Senioren aus Taiwan, sondern auch unser Topagemodel Renate Zott. Lesen Sie zum Beispiel, welche Jeans eigentlich wem steht und was ihre Favoriten in Sachen Sommerkleider für 2020 sind.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen