27.07.2020 - 17:26

Per E-Mail Deutsche Post macht Neu: Briefe werden jetzt angekündigt!

Die Deutsche Post führt einen neuen Service ein: Ab sofort können Empfänger über ihre Briefzustellung vorab per E-Mail informiert werden.

Foto: imago images / Eibner

Die Deutsche Post führt einen neuen Service ein: Ab sofort können Empfänger über ihre Briefzustellung vorab per E-Mail informiert werden.

Sie sind noch nicht einmal zuhause, wissen aber schon, welche Postsendungen in ihrem Briefkasten liegen. Das ist keine Zauberei, sondern durch einen neuen Service der Post möglich.

In den Briefkasten zu schauen ist wie das Öffnen einer Schatzkiste. Man weiß nicht, was man darin finden wird. Sind es heute wieder Rechnungen, Werbung, Urlaubskarten oder doch mal ein netter Gruß der weit weg wohnenden Verwandtschaft? Mit der Neuerung, die die Deutsche Post jetzt bietet, wird es diesen Überraschungsmoment nicht mehr geben. Denn Briefe werden dem Empfänger jetzt vor ihrem Eintreffen per E-Mail angekündigt. Für wen diese digitale Anmeldung der Post gedacht ist.

Deutsche Post: So werden Briefe vor Eintreffen angekündigt

Die Deutsche Post macht es ab sofort möglich, dass Privatkunden noch vor dem Öffnen ihres Briefkastens wissen, was sie erwartet, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet. Denn vorher wird ihnen eine E-Mail zugestellt, die ein Foto des zu erwartenden Briefumschlages enthält. Das neue Angebot stammt von der Deutschen Post und 1&1 und ist zugänglich für alle Kunden mit einem E-Mail-Konto bei gmx.de und web.de. Dies wären rund 34 Millionen Nutzer, die sich über diesen gratis Service freuen und für diesen anmelden können.

Keine Verzögerungen durch die E-Mail-Ankündigung von Briefen

Wer nun Bedenken hat, dass durch dieses Angebot, bei dem ein Foto des Briefes gemacht werden muss, Verzögerungen im Sendungsprozess auftreten, den kann die Deutsche Post gleich beruhigen. In den automatischen Sortieranlagen entstehen sowieso schon Aufnahmen der Briefe. Es müsse also keinen Extraschritt geben. Die Fotos würden lediglich nur an die an diesem Dienst interessierten Empfänger gesendet werden. Verspätungen von Zustellungen würde es durch diese Zusatzleistung aber nicht geben.

Bald sollen auch Briefinhalte vorab zu lesen sein

Nächstes Jahr soll es sogar noch einen Schritt weitergehen. Der Plan ist, dass die Kunden, die für diesen Dienst infrage kommen, dann sogar noch ihre Briefinhalte vorher digital sichten können, indem sie per E-Mail zugestellt werden. Anfangs wird dieses Angebot aber nur Briefe umfassen, die durch die Absender zusätzlich in digitaler Form vorliegen. Das klassische Briefgeheimnis wird also gewahrt.

______________________

Sie finden, das ist ein nettes Zusatzangebot, aber die Post sollte sich besser um wichtigere Dinge kümmern? Denn schließlich haben im 1. Halbjahr 2020 Post- und Paketbeschwerden zugenommen.

Beim Schießen der Fotos in den Sortieranlagen der Deutschen Post werden natürlich Datenschutzstandards eingehalten. Sollten Ihre Kontaktdaten aber doch einmal in falsche Hände geraten und Ihnen dadurch Unannehmlichkeiten entstehen, sollten Sie sich auf jeden Fall wehren. Jeder, der in einem solchen Fall seine guten Rechte kennt, ist meist besser dran. Daher könnte sich das Lesen unserer hilfreichen Themenseite Ratgeber Recht irgendwann vielleicht einmal für Sie auszahlen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen