24.07.2020 - 17:31

Hundstage Abkühlung, dann Hochsommer! So wird das Wetter im August

Die Hundstage haben begonnen! Nach einer kleinen Abkühlung wird das Wetter im August dementsprechend sommerlich...

Foto: iStock / Nikada

Die Hundstage haben begonnen! Nach einer kleinen Abkühlung wird das Wetter im August dementsprechend sommerlich...

Richtig heiß war es diesen Sommer bisher nicht. Das könnte sich jetzt ändern, denn die Hundstage haben begonnen. Davor kühlt es aber erstmal ab...

Na, hat Ihnen der Blick aus dem Fenster heute schon schlechte Laune beschert? Vielerorts in Deutschland sieht es gerade nicht nach Hochsommer aus: Stattdessen ist es bewölkt, es regnet und die Temperaturen pendeln sich bei ungefähr 20 Grad ein – oder sogar noch deutlich darunter.

Aber keine Sorge: Das Wetter im August bleibt nicht so. Schließlich befinden wir uns mitten in den sogenannten Hundstagen. Hundstage? Was sind denn Hundstage, fragen Sie sich jetzt vielleicht. Klingt ja nicht allzu vielversprechend, immerhin erinnert das Wort an den Begriff "Hundewetter", der als Synonym für schlechtes Wetter verwendet wird. Wir erklären Ihnen, was der Begriff bedeutet und was Sie vom Wetter im August 2020 noch erwarten können.

Die Hundstage prägen das Wetter im August

Keine Sorge: Mit schlechtem Wetter haben die Hundstage überhaupt nichts zu tun – ganz im Gegenteil sogar! Der Begriff Hundstage bezeichnet in Europa die 30 Sommertage, die zwischen dem 23. Juli und dem 23. August liegen und die normalerweise die heißesten Tage des Jahres sind. Der Begriff stammt von den alten Römern und geht auf das Sternbild des Großen Hundes (Canis Major) zurück. Das Sternbild, zu dem auch Sirius, der hellste Stern des Nachthimmels gehört, ab, braucht 30 Tage, bis es komplett sichtbar ist. Diese 30 Tage entsprachen früher der Zeitspanne vom 23. Juli bis zum 23. August.

Mittlerweile ist das nicht mehr so. Aufgrund der Eigenbewegung des Sternbildes hat sich die Zeitspanne im Laufe der Zeit verschoben: In Deutschland lässt sich der Aufgang des Sternbildes heute erst ungefähr ab dem 30. August beobachten. Die Bezeichnung Hundstage für die Zeit zwischen dem 23. Juli und dem 23. August ist jedoch geblieben – und genau diese Hundstage sorgen auch diesen August für Hochgefühle bei Hitzeliebhabern!

Das Wetter im August 2020: Erst Regen, dann Hitze

Jene, die während der letzten Wochen auf die große Hitze gewartet haben, waren vermutlich etwas enttäuscht. Zwar gab es durchaus Sonnenschein, immer wieder kam es jedoch auch zu Regen und Unwettern und obwohl das Wetter deutschlandweit ziemlich unterschiedlich war, war von einer echten sommerlichen Hitzewelle nichts zu spüren.

Auch die neue Kalenderwoche wird laut "wetter.de" erst einmal wechselhaft: Der Himmel bleibt vielerorts grau, nur ab und zu kommt die Sonne durch. Vereinzelt regnet es. Der Süden Deutschlands tanzt aus der Reihe: Dort regnet es nicht nur ein bisschen, stattdessen markiert starker Regen die Fortsetzung des Gewitterwochenendes. Die Temperaturen pendeln sich, je nach Region, zwischen 17 und 23 Grad ein. Von Badewetter kann man also nicht gerade sprechen...

Auch am Dienstag regnet es im Süden weiterhin, anderenorts in Deutschland bessert sich das Wetter aber. Ab Mittwoch ist es dann endlich so weit: Der Sommer ist zurück! Bis zum Wochenende können wir mit echtem Sommerwetter rechnen, erst dann kann es vereinzelt wieder zu Hitzegewittern kommen. Alles in allem haben wir aber eine tolle erste Augusthälfte vor uns.

Während in der Mitte und im Osten Deutschlands auch mal die 35-Grad-Marke geknackt wird und der Norden immerhin die 30 Grad schafft, bleibt es im Süden etwas kühler. Nichtsdestotrotz gibt es auch dort angenehm sommerliche Temperaturen von 25 Grad. Erst um den 21. August herum kühlt es dann wieder merklich ab, spätere Temperaturanstiege sind jedoch nicht ausgeschlossen: Auch im September kann es noch einmal richtig heiß werden.

Legen Sie also Sonnencreme, Picknickdecke und Badeanzug bereit: Es sieht so aus, als ob dieser Sommer noch ein echtes Finale bekommt!

Nicht jeder kann mit wechselhaftem Wetter gut umgehen. Diese Tipps helfen gegen Wetter-Kopfschmerz und Wetterfühligkeit.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen