Aktualisiert: 16.07.2020 - 09:02

Hübsch anzusehen WhatsApp-Trick: So nutzen Sie die Schreibmaschinenschrift

Schreibmaschinen haben einen ganz besonderen Nostalgie-Charme. Doch wussten Sie, dass Sie auch bei WhatsApp Schreibmaschinenschrift nutzen können?

Foto: iStock / guvendemir

Schreibmaschinen haben einen ganz besonderen Nostalgie-Charme. Doch wussten Sie, dass Sie auch bei WhatsApp Schreibmaschinenschrift nutzen können?

Sie möchten Ihrer WhatsApp-Nachricht eine ganz besondere Note verpassen? Dann probieren Sie mal die Schreibmaschinenschrift aus!

Sie sind Perfektionistin und achten stets auf eine ansprechende Optik, sogar, wenn es gar nicht darauf ankommt? Dann könnte dieser Tipp etwas für Sie sein. Denn was gibt es Schöneres, als wenn wichtige Nachrichten an ganz besondere Personen nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch durchdacht sind? Die Schreibmaschinenschrift auf WhatsApp macht es möglich: Sie gestaltet ihr Kompliment, ihre Einladung oder ihren Liebesbrief sofort ansprechender und lässt im Subtext der Konversation das nostalgische Flair einer pastellfarbener Vintage-Schreibmaschine mitschwingen. Achten Sie mal darauf – können Sie das Geräusch der Tastenanschläge nicht beinahe hören…? Wir verraten Ihnen, wie Sie die Schreibmaschinenschrift verwenden können.

Schreibmaschinenschrift auf WhatsApp: So funktioniert’s!

Sie sind bisher noch nicht von allein über die Schreibmaschinenschrift auf WhatsApp gestolpert? Macht nichts, so geht es wahrscheinlich den meisten. Und das hat einen guten Grund: Im Gegensatz zu den Schriftarten durchgestrichen, fett und kursiv wird Ihnen die Schreibmaschinenschrift nicht sofort angeboten, wenn Sie den entsprechenden Text markieren. Stattdessen müssen Sie sich mit ein wenig Insider-Wissen behelfen.

Ist Ihnen der französische Accent grave ein Begriff? Der nach links geneigte Strich thront im Französischen gerne mal auf den Buchstaben e, u und a und verwandelt diese in è, ù und à. Was so manchem Sprachschüler ein unnötiges Ärgernis sein mag, ist Ihr Mittel der Wahl, wenn es darum geht, die fade Standardschrift in schicke Schreibmaschinenschrift zu verwandeln.

Alles, was Sie tun müssen ist, links und rechts von dem Text, den sie in der gewählten Schriftart verfassen möchten, jeweils drei Accents graves zu setzen. Zwar ändert sich die Schriftart nicht sofort, sobald sie die Nachricht allerdings abgeschickt haben, erscheint der gewählte Textabschnitt in einer Schrift, die an die Schriftarten "Courier" und "Courier New" bei Schreibprogrammen wie Microsoft Word erinnert.

Vorsicht, Verwechslungsgefahr!

Sie haben sich an der Schreibmaschinenschrift versucht, doch der Versuch ist fehlgeschlagen? Gucken Sie sich die Nachricht, die Sie verschickt haben, noch einmal genau an: Könnte es sein, dass sie den Accent grave mit einem ganz normalen Apostroph verwechselt haben? Den Apostroph finden Sie, wenn Sie ein iPhone haben, ganz rechts auf der Tastaturebene, die Sie mit einem Klick auf die Taste "123" erreichen. Um jetzt aber keinen Apostroph, sondern einen Accent grave einzugeben, müssen Sie die Apostroph-Taste so lang gedrückt haben, bis ein Feld erscheint, in dem Sie zwischen verschiedenen Strichen wählen können. Der Accent grave befindet sich ganz links.

Bei Android-Handys befindet sich der Accent grave auf der zweiten Seite der Sonderzeichen-Tastatur. Wie genau Sie dort hinkommen, kann je nach Handy unterschiedlich sein. Bei vielen Modellen tippen Sie auf die "123"-Taste und wählen dann die zweite Seite der Sonderzeichen-Tastatur aus. Der Accent grave befindet sich ganz links, direkt neben der "123"-Taste.

WhatsApp führt regelmäßig neue Funktionen ein. Lesen Sie dazu auch diesen Artikel: WhatsApp: Auf diese 4 neuen Funktionen freuen wir uns schon! Aber Vorsicht: So schnell können Sie sich bei WhatsApp strafbar machen!

Keine Frage: Ein Smartphone erleichtert den Alltag ungemein. Neben WhatsApp ist auch eine weitere App besonders praktisch: Google Maps. Und die hat 7 geniale versteckte Funktionen!

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe