15.07.2020 - 21:07

Nur 50 Meter entfernt Spektakuläre Aufnahme aus Kroatien: Wal schwimmt in Strandnähe

Faszinierendes Schauspiel: An einem kroatischen Strand wurde ein Wal gesichtet, als er in der Bucht seine Kreise zog. (Symbolbild)

Foto: iStock.com/Robert Gergely

Faszinierendes Schauspiel: An einem kroatischen Strand wurde ein Wal gesichtet, als er in der Bucht seine Kreise zog. (Symbolbild)

Einen Wal in freier Natur zu sehen ist etwas ganz Besonderes. Daher zahlen viele einen Haufen Geld für Walbeobachtungstouren. Diese konnten sich Badegäste auf der Insel Zirje jetzt sparen: Ein Wal hatte sich in Strandnähe gewagt und bot dort einen atemberaubenden Anblick.

Wie in vielen anderen Urlaubsländern sind auch Kroatiens Strände aufgrund der Coronavirus-Pandemie weniger voll mit Touristen als in den Jahren zuvor. So verirren sich auch derzeit weniger Urlauber auf die beschauliche Insel Zirje. Doch den wenigen, die kürzlich dort urlaubten, bot sich ein unvergessliches tierisches Schauspiel: Plötzlich tauchte ganz nah am kroatischen Strand ein Wal auf und wurde beim Schwimmen gefilmt.

Nah am Strand in Kroatien: Ein Wal traut sich in die Bucht

Das sind die positiven Auswirkungen der Corona-Krise: Derzeit sind die Strände an der Adria noch nicht so stark mit Menschen überfüllt wie sonst. Scheinbar nutzt das ein Wal aus, um seine Runden in einer Bucht der Insel Zirje zu drehen. Bei seinem Spazierschwimmen wird der Koloss gefilmt und findet sich später auf Youtube wieder – in einem Video, das von erstaunten Ausrufen förmlich durchweg begleitet wird.

Wal schwimmt am Strand der Insel Zirje.

Wal schwimmt in nur 50 Meter Entfernung

Es ist auch wirklich spektakulär mitanzusehen, wie nah sich das faszinierende Meeresgeschöpf an den Strand herantraut. Wie RTL Kroatien berichtete, schätzten Augenzeugen den Abstand, den das Tier zu ihnen hatte auf nur 50 Meter. Erstaunlich ist auch, dass sogar Menschen im Wasser gewesen sein sollen, während der Säuger einen Abstecher in die schöne Badebucht machte.

______________________

Der jetzt aufgetauchte Wal an der Küste Zirjes ist nur ein Beispiel dafür, welche Auswirkungen die Pandemie auch auf das Tierreich hat. Plötzlich waren durch Corona die Menschen weg und überall wagten sich Tiere in die sonst mit Leuten übersehenen Orte – beispielsweise bei dieser affengeilen Pool-Party.

In Kroatien auf der Insel Zirje war die Sichtung des Wals natürlich ein faszinierendes Ereignis, was sonst kaum vorkommt. Die Menschenleere und die Ruhe müssen dazu geführt haben, dass der Wal sich so nah an den Strand traute. An anderen Orten würde das trotz Corona gewiss nicht geschehen. Zum Beispiel ist von solch einer Ruhe auf der liebsten Insel der Deutschen nichts mehr zu merken. Dort tummeln sich schon wieder die Touristen. Deswegen gibt es nun eine Maskenpflicht auf Mallorca mit Bußgeld bei Verstoß.

Zu solch guten News wie diese mit dem Wal vor Kroatien, aber auch zu allen anderen Neuigkeiten im Zusammenhang mit Corona informieren wir Sie gern – auf unserer Themenseite zum Coronavirus.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen