02.07.2020 - 18:06

Fruchtig und süß Sommerliches Weinerlebnis: So finden Sie den perfekten Wein

Der perfekte Wein für einen herrlichen Sommertag – welcher ist das?

Foto: iStock / luza studios

Der perfekte Wein für einen herrlichen Sommertag – welcher ist das?

Wenn man im Sommer einen schönen kühlen Wein genießen möchte, ist nicht nur die richtige Gesellschaft wichtig. Es gibt einige Tipps und Tricks, wie Sie den richtigen Wein für das perfekte Geschmackserlebnis finden.

Mit einem kühlen Wein für die sommerliche Abendhitze können Sie einen perfekten Sommertag entspannt ausklingen lassen. Bei der Wahl des Weines kann man aber viel falsch machen.

Der perfekte Wein für den Sommer: Darauf sollten Sie achten

Die richtige Wahl für den perfekten Sommerwein ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie beim nächsten Weineinkauf achten sollten.

Sommerweine: Der richtige Alkoholgehalt

Bei sommerlich-heißen Temperaturen sollte der Alkoholgehalt der Weine möglichst gering sein. Denn es gilt: Je wärmer es ist, desto schneller macht Alkohol betrunken. Und damit aus dem gelegentlichen Gläschen Wein kein Rausch wird, sollten Sie lieber auf niedrigprozentige Weine setzen.

Der klassische Sommerwein: Rosé

Rosé passt nicht nur in Sachen Alkoholgehalt perfekt in den Sommer: Er ist außerdem super mit den verschiedensten Speisen kombinierbar. Ein trockener Roséwein passt perfekt zu leichten Gerichten wie Fisch, Gemüse oder Meeresfrüchten. Dennoch bleibt bei Rosé eine fruchtige Süße, die geradezu den Sommer herbeiruft. Roséweine aus Grenache oder Zinfandel sind besonders zu empfehlen.

Dieser Weißwein passt am besten in den Sommer

Weißwein ist im Grunde DER Sommerwein. Es gibt aber bestimmte Sorten, die besonders gut zur sommerlichen Hitze passen: Zu Beispiel Sauvignon Blanc, Colombard, Courbu, Gros und Petit Manseng passen perfekt in den Sommer. Diese Weine sollten Sie zu leichten Speisen genießen.

Rotwein: Für den Sommer ungeeignet?

Rotweine passen in der Regel besser in die kalte Jahreszeit als zum Sommer – wirklich? Nicht auf die Farbe kommt es an, sondern vielmehr auf die Leichtigkeit und Frische. Leichte Rotweine lassen sich wunderbar bei Temperaturen um die 15 Grad Celsius genießen. Zum Sommer passen besonders fruchtbetonte, aromatische Rotweine.

Weinschorle: Prickelnde Alternative

Mit einer Weinschorle können Sie im Sommer nichts falsch machen. Durch das prickelnde Mineralwasser halten Sie den Alkoholgehalt im Zaum. Und Sie können im Grunde so gut wie jeden Wein in eine leckere Schorle verwandeln. Besonders gut mit sprudelnden Mineralwasser lassen sich Weißweine wie Riesling oder Silvaner mischen. Aber auch Roséweine funktionieren als Weinschorle einwandfrei.

Sie sind eine wahre Weinkennerin? Testen Sie Ihr Wissen: Diese 10 Fehler machen Weintrinker besonders häufig. Und lesen Sie hier, welche Weine besonders gut zu welchem Essen passen.

Heiße Sommertage können für den Körper auch mal gefährlich werden. Achten Sie also vor allem beim Wein-Genuss auf sich:

So schützen Sie Ihren Körper vor Hitze
So schützen Sie Ihren Körper vor Hitze

Quelle: www.freundin.de

_______________

Zu den Links:
Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen