29.06.2020 - 19:06

Ein Spaß für Groß und Klein DIY: Dekosteine einfach selber bemalen

Diese tollen Dekorationen können Sie mit ein paar einfachen Materialien ganz einfach selber machen.

Foto: iStock / altmodern

Diese tollen Dekorationen können Sie mit ein paar einfachen Materialien ganz einfach selber machen.

Schöne Deko muss nicht immer teuer sein. Das können wir Ihnen mit dieser kreativen Idee ganz einfach beweisen. Um diese tollen Dekosteine selber zu kreieren, brauchen Sie nicht viele Materialien. Und: Sie haben auch noch superviel Spaß daran.

Diese Dekoidee sieht nicht nur toll aus, sondern macht dazu auch noch umheimlich viel Spaß. Und dazu: Sie können sich sicher sein, dass niemand anderes genau diese Kunstwerke bei sich zu Hause hat – wahre Einzelstücke eben. Wir zeigen Ihnen, was Sie für diese kreative Dekoidee brauchen und welche Steine sich am besten bemalen und verzieren lassen.

Kreative Dekoideen: Dekosteine selbst bemalen

Bevor Sie mit dem Malen beginnen können, müssen Sie natürlich erstmal ein paar Steine sammeln – bei schönem Wetter ist das doch eine tolle Beschäftigung, auch für Kinder. Besonders gut zum Anmalen eignen sich große und flache Steine. Wenn Sie dafür keine Zeit haben, ist das auch überhaupt kein Problem. Eine tolle Auswahl an verschiedenen Dekosteinen finden Sie bei Amazon.

Das brauchen Sie:

  • Steine zum Bemalen
  • Wasserfeste Stifte, Acrylfarben, Pinsel und Wasser
  • Zum Dekorieren: Pailletten, Glitzer, Glitzersteine, Kleber

Steine bemalen – Die richtige Vorbereitung

Die richtige Vorbereitung ist das A und O für ein tolles und langlebiges Ergebnis. Zunächst sollten die Steine richtig gesäubert werden. Dazu eignet sich eine alte Zahnbürste perfekt. So können Sie ganz einfach den Dreck von der Oberfläche entfernen. Mit viel Wasser und einem Tuch können Sie auch festgesetzte Sandpigmente entfernen. Bei dunklen Steinen eignet es sich besonders, diese vorher zu grundieren. So kommen die Farben besonders gut zur Geltung. Tipp: Bevor Sie die zweite Schicht auftragen oder mit einem Muster beginnen, lassen Sie die Farben erst einmal trocknen. Für die Grundierung eignen sich Acrylfarben und ein etwas breiterer Pinsel. Bei Amazon finden Sie ein tolles Set mit 12 verschiedenen Acrylfarben – damit können Sie nichts falsch machen!

Der Feinschliff – Die Steine richtig dekorieren

Jetzt kommen wir zum kreativen Teil: Mit einem kleinen Pinsel und Acrylfarben können Sie jetzt verschiedene Punkte, Linien, Striche auf die Steine malen – Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Übrigens: Wenn Ihnen noch die passenden Pinsel für das Verzieren fehlen, gibt es bei Amazon ein Pinselset mit vielen Pinsel-Größen. Stöbern Sie gerne mal durch. Tipp: Wasserfeste Stifte eignen sich zum Zeichnen von Mustern ebenfalls besonders gut. Dabei ist wichtig, dass Sie dicke wie dünne Stifte zur Verfügung hast. Hier gibt es eine tolle Auswahl an wasserfesten Stiften. Um das Muster zu schützen und dafür zu sorgen, dass sich die Farbe nicht abträgt, sollten Sie idealerweise einen transparenten Klarlack verwenden. So haben Sie lange Freude an Ihrem selbstgemachten Kunstwerk.

Neben tollen Mustern können Sie die Steine aber auch mit verschiedenen Accessoires verzieren. Dafür eigenen sich Pailletten, Glitzersteine aber auch loser Glitzer gut. Um diese kleinen Dekorationen zu befestigen, nehmen Sie einen wasserfester Bastelkleber.

So setzen Sie die Steine richtig in Szene

Nachdem die Steine fertig verziert und und getrocknet sind, stellt sich die Frage, wie und wo Sie die Steine am Besten in Szene setzen können. Im Garten oder auf dem Balkon kreieren die selbstbemalten Steine eine tolle Atmosphäre. Aber auch im Haus gibt es einige Möglichkeiten, die Dekosteine schön zur Geltung zu bringen.

Mit einem hübschen Dekotablett oder einer Dekoschüssel können Sie nichts falsch machen. Besonders attraktiv sehen die Steine auch in einer durchsichtigen Vase aus. Mit ein wenig Übung sehen die Steine so aus wie aus einem High-End-Dekoladen.

Eine lustige Idee ist ebenfalls, die Dekosteine als Kakteen zu bemalen. Dazu brauchen Sie kleine Kieselsteine und ein Miniatur-Blumentopf.

Vor einiger Zeit gab es eine Aktion mit bunt bemalten Steinen: Bunte Steinschlangen am Wegesrand sollten in der Corona-Zeit für kreative Abwechslung sorgen.

Ihr Balkon ist noch nicht so fertig eingerichtet? Kein Problem! Mit diesen einfachen DIY-Tipps wird er zu einem sommerlichen Paradies!

Weitere tolle Bastel- und Dekoideen finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten. Lassen Sie sich inspirieren!

Quellen: www.brigitte.de

______________________________________

Zu den Links:
Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen