24.06.2020 - 18:42

Ganz oben in Download-Charts Diese App hat Branchenprimus WhatsApp überholt

Von

WhatsApp gilt als beliebteste App. Doch jetzt wurde sie an der Spitze der Download-Charts abgelöst.

Foto: iStock/Prykhodov

WhatsApp gilt als beliebteste App. Doch jetzt wurde sie an der Spitze der Download-Charts abgelöst.

Bisher rangierte WhatsApp unangefochten an der Spitze der App-Download-Charts. Doch jetzt überholt eine andere App den Messenger.

WhatsApp ist für Millionen Handy-Nutzer kaum mehr aus dem Leben wegzudenken. Zu viele Vorteile bietet die App, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben, Fotos auszutauschen oder zu telefonieren. Kein Wunder also, dass sie die beliebteste App in den Download-Charts ist – sowohl im Google Play Store für Android-Smartphones als auch im Apple App Store bei iPhone-Nutzern.

Doch jetzt gibt es einen spektakulären Wechsel an der Spitze der beliebtesten Apps. WhatsApp wurde vom Thron der Download-Charts gestoßen und von einer anderen App überholt.

WhatsApp geschlagen! Welche App den Messenger überholt hat

Tatsächlich handelt es sich bei der am häufigsten heruntergeladenen App diesmal nicht um einen Messenger-Dienst wie WhatsApp, sondern eine App, die der Gesellschaft helfen soll: die Corona-Warn-App.

Rund zwölf Millionen Mal wurde diese App bisher runtergeladen, dabei ist sie erst seit dem 16. Juni auf dem Markt. Mit einigen Wochen Verspätung ist die Tracing-App auf den Markt gekommen. Sie soll dabei helfen, Kontaktketten nachzuvollziehen und Menschen zu informieren, sollten Sie mit Corona-Infizierten in Kontakt gekommen sein.

WhatsApp in Google Play Store abgeschlagen

Allerdings gibt es auch viele kritische Stimmen, die die Corona-Warn-App meiden. Sie haben Sorgen bezüglich des Datenschutzes, auch wenn die Bundesregierung sich Mühe gegeben hatte, Zweifel auszuräumen.

Trotzdem hat die Corona-Warn-App den bisherigen Branchenprimus WhatsApp überholt. In den App-Stores rangiert der Messenger-Dienst überraschenderweise nun allerdings auf verschiedenen Positionen: im Apple App Store auf Platz 3, im Google Play Store hingegen abgeschlagen auf Rang 9.

Haben Android-Nutzer also schlicht keine Lust mehr auf WhatsApp? Die unterschiedlichen Download-Zahlen lassen sich wohl eher damit erklären, dass auf vielen Android-Smartphones WhatsApp mittlerweile bereits vorinstalliert ist und nicht mehr händisch vom Nutzer heruntergeladen werden muss.

Hält die Corona-Warn-App die Spitzenposition?

Allerdings wird es spannend zu beobachten sein, inwieweit die Corona-Warn-App seine Spitzenposition in den App-Stores verteidigen kann. Denn WhatsApp legt ständig nach und verbessert seine Funktionen. Kennen Sie schon den versteckten WhatsApp-Trick für Sprachnachrichten? Eine weitere spannende WhatsApp-Neuerung betrifft die Teilnehmerzahl in Chats . Besonders freuen können Sie sich auch über eine Neuerung, die gleich mehrere Geräte für WhatsApp erlaubt.

Quelle: giga.de

Gerade in Zeiten von Corona sollten Sie per App Kontakt halten. Hier erklären wir, wie Sie einen WhatsApp-Video-Gruppenchat mit Freunden und Familie hinkriegen. Und hier gibt es weitere Tipps, wie es mit der Videotelefonie mit den Lieben klappt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen