Aktualisiert: 11.06.2020 - 17:32

Schätze aus der Kindheit, Teil 1 Haben Sie sowas noch? Diese Star-Wars-Figuren sind richtig viel wert!

Von Stephanie Brümmer

Wer seine Spielfiguren damals für wenig Geld auf dem Flohmarkt verscherbelt hat, sollte jetzt besser nicht weiterlesen. Denn alte "Star Wars"-Figuren können heute richtig viel wert sein.

Foto: imago images / Michael Eichhammer

Wer seine Spielfiguren damals für wenig Geld auf dem Flohmarkt verscherbelt hat, sollte jetzt besser nicht weiterlesen. Denn alte "Star Wars"-Figuren können heute richtig viel wert sein.

Gucken Sie mal Dachboden und Keller durch, vielleicht verbergen sich bei Ihnen noch Schätze aus der Kindheit? Diese Star Wars Figuren aus den 70ern und 80ern sind heute begehrte Sammlerstücke.

Der erste "Star Wars" Film 1977, der bei uns noch unter dem deutschen Namen "Krieg der Sterne" erschien, löste einen wahren Hype um die Abenteuer der Weltraumhelden Luke Skywalker, Han Solo und Prinzessin Leia aus. Mit ihm startete auch schon das "Star Wars"-Merchandising. Allerdings nicht so, wie wir es heute kennen, mit Konterfei von R2D2 auf jeder Kinderzahnbürste und vielen Kleidungsstücken, sondern als Spielzeug. Genauer gesagt Spielfiguren. Gucken Sie doch mal nach, welche Schätze sich bei Ihnen verbergen. Diese "Star Wars"-Spielfiguren zum Beispiel sind bei Sammlern heiß begehrt.

Sammlerstücke: Diese Star-Wars-Figuren sind richtig viel wert!

Als die erste Trilogie durch war, schwand das Interesse am "Krieg der Sterne"-Merchandise. Der eine oder andere wird sich vielleicht noch erinnern, wie er sich mit einer Kiste Spielfiguren auf dem Flohmarkt das Taschengeld aufgebessert hat. Falls auch diese "Star Wars"-Spielfiguren dabei waren und für ein oder zwei (damals noch) DM den Besitzer gewechselt haben, sitzt der Ärger jetzt eventuell tief.

Für Figuren mit komplettem Zubehör werden je nach Zustand von Sammlern bis zu vierstellige Summen bezahlt. Sind die Figuren noch eingeschweißt auf der Originalpappe und die Exemplare besonders selten, werden bis zu sagenhafte 25.000 Euro auf den Tisch gelegt.

Der 1978er Darth Vader ist heute soviel wert!

Sie ist selten und deshalb so kostbar. Die Darth Vader-Figur von 1978 gab es für kurze Zeit mit ausfahrbarem Lichtschwert. Heute ist sie 6.000 Dollar wert.

11.300 Pfund für Jawa mit Vinyl-Cape

Diese witzigen "Star Wars"-Figuren sind unter Fans besonders beliebt. Ein Jawa mit Vinylumhang aus dem Jahre 1978 wird von Experten auf bis zu 3000 Dollar geschätzt. Aber es geht noch wertvoller: Laut Daily Mail wurde in GB für einen Jawa mit Vinylcape sage und schreibe 11 300 Pfund bezahlt.

1978er Obi Wan Kenobi-Figur

Eine der Hauptfiguren aus "Krieg der Sterne" ist immer noch ein echter Schatz. Für den Obi Wan Kenobi von 1978 in der originalverpackten Variante zahlen Sammler heutzutage bis zu 6.000 Dollar.

Kenners Boba Fett-Figur

Schon in den 80er Jahren war der Kopfgeldjäger in seiner mandalorianischer Rüstung sehr beliebt. Die Boba Fett-Figur vom Hersteller Kenner aus früheren Zeiten ist Liebhabern bis zu 5.000 Dollar wert.

Ungeschlagene Summen für Luke Skywalker

Es gibt nur zwanzig ungeöffnete Figuren weltweit. Das hat unter Sammlern seinen Preis. Wer den "Star Wars"-Helden Luke Skywalker von 1978 in diesem Zustand besitzt, könnte ihn für unglaubliche 25.000 Dollar verkaufen.

Quelle: Tagespiegel.de, eigene Recherche, wisst-ihr-noch.de

"Star Wars" Spielfiguren sind vor allem in ihren Erstfassungen sehr wertvoll. Gucken Sie doch mal nach, vielleicht finden Sie auch noch Münzen oder Lego bei sich zuhause? Beides kann unter Umständen ein hübsches Sümmchen einbringen. Glauben Sie nicht? Dann lesen Sie mal, was diese 2 Euro Münze wert ist und wieviel altes Lego wert sein kann.

Sie möchten noch mehr über Raritäten, Sammlerstücke und Finanztipps wissen? Dann schauen Sie mal auf unserer Themenseite Spartipps vorbei. Hier haben wir viele lesenswerte Artikel für Sie zusammengestellt.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe