Aktualisiert: 14.06.2020 - 14:19

Tierische Internet-Stars Von der Pelzfarm zum Instagram-Star: So süß ist Juniper

Manchmal können Füchse in der Natur nicht überleben. Und manchmal werden sie dann Internet-Stars. (Symbolbild)

Foto: iStock.com/borchee

Manchmal können Füchse in der Natur nicht überleben. Und manchmal werden sie dann Internet-Stars. (Symbolbild)

Der hübschen Juniper ist vermutlich gar nicht klar, welch ein Glück sie hatte. Ihre Besitzer haben die Füchsin von einer Pelzfarm gerettet – und nun erobert sie mit ihren Mitbewohnern das Internet.

"Petfluencer" oder auch einfach bloß ein tierischer Internet-Star: Füchsin Juniper und ihre pelzigen Mitbewohner sind mittlerweile richtige kleine Stars. Über 2,9 Millionen Follower haben sie mittlerweile – und ganz sicher ein sehr viel schöneres Leben, als ihnen eigentlich geblüht hätte, denn: Sie wurden von ihren Besitzern von Pelzfarmen gerettet.

Juniper, Fig & Co: Tierische Instagram-Helden

Kein Grund zur Aufregung: Besitzerin Jessica Coker hält Füchse nicht etwa als gewöhnliche Haustiere. Auf der Instagram-Seite betont sie stets, dass Füchse nicht mit Hunden und Katzen vergleichbar sind und es durchaus auch mal zu unerfreulichen Zwischenfällen wie Bissen und demolierten Möbeln kommen kann.

Vielmehr rettet Coker immer wieder auch exotische Tiere von Pelzfarmen oder pflegt hier und da auch verletzte Wildtiere gesund. Manch ein Tierchen bleibt vorübergehend zur Pflege – und manch ein Vierpfötler findet ein dauerhaftes Zuhause bei Coker. So auch Füchsin Juniper. Der Grund: Sie und einige weitere Artgenossen wurden bereits in Gefangenschaft geboren und weisen deutliche genetische Unterschiede zu in Freiheit lebenden Artgenossen auf.

Das alles hat definitiv etwas Gutes: Die Tiere haben ein Zuhause und die Instagram-Fans bekommen immer wieder entzückende Schnappschüsse aus dem Leben der Füchse zu sehen.

Und nun: Sehen und staunen Sie, wie niedlich Juniper mit ihrem schiefen Eckzahn doch ist:

Juniper, Fig & Elmwood: Ein herrlich pelziges Team

Juniper ist übrigens in allerbester Gesellschaft. Mit Kumpel Elmwood gibt es auch hier und da mal eine Kuscheleinlage:

Da weiß man gar nicht, wer am niedlichsten ist. Juniper, Elmwood – oder vielleicht doch Gig?

Jessica Coker gibt auch anderen Tieren ein Zuhause. Sehen Sie mal:

Und zu guter Letzt: Das wohl normalste Haustier Cokers, Hund Moose, der selbst ein Instagram-Profil und dort weit über 200 Tausend Follower hat.

Wir wissen ja nicht, wie es Ihnen geht. Aber wir bekommen von Fotos wie diesen gar nicht genug!

________________

Wollen Sie mehr tierische Internet-Stars kennenlernen? Dann stellen wir Ihnen gerne Herbee, den kleinen Igel, Dackel-Dame Loulou oder aber Tuna, den Hund mit dem Überbiss, vor. Auch diese kleine Weltenbummler-Katze weiß zu begeistern!

Füchse als Haustiere sind eher nicht zu empfehlen. Hunde hingegen sind Klassiker! Kennen Sie sich bei den Rassen aus? Diese Mischlinge stellen Ihr Hundewissen auf die Probe:

Hundekreuzungen - Videorätsel
Hundekreuzungen - Videorätsel

Alle weiteren Nachrichten, Ratgeber und herzergreifende Geschichten rund ums Haustier finden Sie auf unserer Themenseite.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe