Aktualisiert: 09.06.2020 - 18:45

Anleitung für Android & iPhone So funktioniert die Gesichtserkennung beim Handy trotz Maske

Die Maskenpflicht ist da. Und mit ihr das Problem, wie man das Handy dennoch zur Geichtserkennung bewegen kann. So funktioniert's!

Foto: iStock.com / ti-ja

Die Maskenpflicht ist da. Und mit ihr das Problem, wie man das Handy dennoch zur Geichtserkennung bewegen kann. So funktioniert's!

Wie kann man trotz Mund-Nasen-Bedeckung sein Handy entsperren? So geht's für Android-Smartphones und iPhone. Zwei Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Die Maskenpflicht ist inzwischen auch in Deutschland fast schon zur Normalität geworden und dient unser aller Sicherheit. So weit, so bekannt. Aber wie kann man die Gesichtserkennung des Handys mit einer Mund-Nasen-Bedeckung eigentlich nutzen und sein Smartphone entsperren? Wir verraten es Ihnen.

So funktioniert die Gesichtserkennung beim Handy trotz Maske

Das vorgegebene Tragen einer Maske bedeutet Einschränkungen bei der Benutzung des eigenen Handys. Manch einer hat sein Smartphone nämlich so eingestellt, dass er es durch eine Gesichtserkennung kontaktlos entsperren kann. Geht es Ihnen auch so? Dann sollten Sie jetzt diese Möglichkeiten kennen.


Wie "heise.de" berichtete gibt es für Android-Handys und iPhones verschiedene Verfahren.

Gesichtserkennung für Android-Smartphones trotz Maske

Speichern Sie ein alternatives Aussehen ein, um die Gesichtserkennung trotz Mund-Nasen-Bedeckung weiterhin nutzen zu können.

So funktioniert's:

  • Wählen Sie in den Einstellungen die Funktion "Biometrie & Passwort"/"Biometrische Daten und Sicherheit" aus.
  • Gehen Sie anschließend auf "Face Scan"/"Gesichtserkennung" und aktivieren Sie die Funktion "Alternativen Look registrieren" / "Neues alternatives Aussehen".
  • Jetzt setzen Sie Ihre Maske auf und wählen "Gesicht registrieren" aus. Nun müssen Sie nur noch den Anweisungen des Handys folgen, um die Gesichtserkennung zu konfigurieren.

Gesichtserkennung für iPhones trotz Maske

Etwas mehr Geduld ist bei iPhones gefragt. Hier funktioniert folgender Trick, um die Gesichtserkennung trotz Maske zu aktivieren.

  • Suchen Sie in den Einstellungen nach "Face ID & Code" und klicken Sie die Funktion an. Dort müssen Sie jetzt Ihren Code zum Entsperren des iPhones eingeben.
  • Wählen Sie nun "Alternatives Erscheinungsbild konfigurieren" aus. Wichtig: Knicken Sie die Maske jetzt in der Mitte und bedecken Sie damit nur die eine Hälfte Ihres Gesichts. Folgen Sie anschließend den Anweisungen, um eine neue Face-ID zu konfigurieren.
  • Jetzt muss das ganze Prozedere nochmals mit der anderen Gesichtshälfte durchgeführt werden.

Experten bestätigen, dass bei der Konfiguration Geduld gefragt ist und dass diese unter Umständen nicht gleich beim ersten Versuch gelingt. Ausprobieren ist hier die Prämisse.

Wie die "Macwelt" beschreibt, ist die Funktionalität der neuen Face-ID bei der späteren Verwendung nur dann gesichert, wenn die Nasenspitze noch sichtbar ist. Im schlimmsten Fall, ist dann doch das Eintippen des Entsperrungscodes nötig.

Quelle: wunderweib.de

_____________________-

Kennen Sie eigentlich schon diesen besonderen WhatsApp-Kniff und diese 10 tollen Tricks fürs iPhone? Auch folgende 7 versteckten Funktionen bei Google Maps sind einfach genial. Wir verraten Ihnen ebenso, wie Sie ganz einfach Ihren eigenen Facebook-Avatar erstellen können.

Wie wichtig neben der ausführlichen Händehygiene das Tragen der Maske in Bus und Bahn sowie im Handel und öffentlichen Gebäuden ist, sollten wir inzwischen alle wissen. Weniger bekannt scheint manchen Menschen zu sein, dass die Maske über Mund UND Nase getragen werden soll, denn eine "Mund-NASEN-Bedeckung" heißt nicht umsonst so . Wir sagen Ihnen hier außerdem, ob es wirklich nötig ist, die Maske nach jedem Gebrauch zu waschen und ob Sie durch das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung zu viel CO2 einatmen. Haben Sie sich auch schon gefragt, ob das Tragen des Visiers als Plastikschutz etwas bringt? Wir sagen es Ihnen. Und damit noch nicht genug: Nachlässig, schick oder stoisch: Welcher Maskentyp sind Sie eigentlich? Ob "Normalo" oder "Star": Zur Maskenpflicht ist jeder angehalten. Stars hinter der Maske: Erkennen Sie diese Promis mit Mundschutz?

Sie benötigen noch mehr Informationen? Dann sehen Sie sich gern auf unserer ausführlichen Themenseite Coronavirus um.

Alle wichtigen Infos um die Mund-Nasen-Bedeckung bekommen Sie auch in unserem Video unten.

Alle Infos rund um Mund-Nase-Schutzmasken
Alle Infos rund um Mund-Nase-Schutzmasken
Familie & Leben

Familie & Leben

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe