28.05.2020 - 13:04

Besser nicht benutzen! Mikrobielle Verunreinigung: Großer Rückruf mehrerer Pflaster

Pflaster sind in jedem Haushalt zu finden. Bei einigen Produkten ist derzeit aber Vorsicht geboten.

Foto: iStock.com/panida wijitpanya

Pflaster sind in jedem Haushalt zu finden. Bei einigen Produkten ist derzeit aber Vorsicht geboten.

Trotz sorgfältiger Kontrollen gelangen hier und da Produkte in den Verkauf, die aus diversen Gründen mangelhaft sind. Aktuell ruft Hansaplast verschiedene Meterware-Pflaster zurück.

Pflaster sind ein elementarer Bestandteil einer jeden gut ausgestatteten Hausapotheke. Kein Wunder, bei kleinen Verletzungen sorgen sie dafür, dass kein Schmutz in die Wunde gelangt. Es wäre doch schlimm, wenn der Schmutz eben über gerade diese schützenden Pflaster in die Wunde eintritt! Aus genau diesem Gründe ist nun Obacht geboten, denn: Hansaplast ruft aktuell verschiedene Meterware-Pflaster zurück.

Rückruf bei Hansaplast: Pflaster könnten mikrobiell verunreinigt sein

Wie produktwarnung.eu berichtete, informierte Hansaplast über den Rückruf verschiedener Meterware-Pflaster. Demnach gäbe es ein potenzielles Risiko, dass einzelne Produkte, die zwischen dem 30. April und dem 27. Mai dieses Jahres zum Verkauf standen, mikrobiell verunreinigt seien. Um welche Form der mikrobiellen Verunreinigung es sich handelt, wurde hingegen nicht mitgeteilt.

Um diese Artikel handelt es sich:

  • Hansaplast CLASSIC 1mx6cm – GTIN 4005800001833 – Chargenr. 01624321, 01624323, 01664440
  • Hansaplast CLASSIC 1mx8cm – GTIN 4005800452932 – Chargenr. 01514290
  • Hansaplast ELASTIC 1mx6cm – GTIN 4005801174611 – Chargenr. 01434235, 01624322
  • Hansaplast SENSITIVE 1mx6cm – GTIN 4005801402967 – Chargenr. 01624324, 01714443, 01714448

Die Chargennummern finden Sie auf dem Boden der Einzelverpackung. Andere Produkte von Hansaplast sind nicht vom Rückruf betroffen.

Das Unternehmen bittet Kunden, die Waren mit den oben genannten Merkmalen nicht mehr zu benutzen.

Für die Rückerstattung können sich Verbraucher an die Hotline wenden. Diese ist werktags von 8 Uhr bis 18 Uhr erreichbar unter der Nummer +49 40/49097570. So können Sie dann die Produkte einsenden und bekommen im Anschluss einen umfänglichen Produktersatz. Das gilt selbst im Falle einer unvollständigen Verpackung sowie beim Fehlen des jeweiligen Kaufbelegs.

____________

Neben Lebensmittelrückrufen kann es auch hier und da mal zum Rückruf anderer Produkte kommen, die im Alltag gern und häufig genutzt werden. So wurden zum Beispiel vor einigen Monaten bestimmte, bei Müller verkaufte Reinigungstücher zurückgerufen.

Mehr Infos finden Sie außerdem in unserem Ratgeber Recht.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen