Aktualisiert: 12.05.2020 - 19:47

Reinigen & Aufbewahren Corona-Schutz: Ist es wirklich nötig, die Maske nach jedem Gebrauch zu waschen?

Die Schutzmaske hygienische sauber zu halten ist wichtig. Doch muss sie dafür wirklich nach jedem Tragen gewaschen werden?

Foto: iStock/Rike_

Die Schutzmaske hygienische sauber zu halten ist wichtig. Doch muss sie dafür wirklich nach jedem Tragen gewaschen werden?

Die Schutzmaske wurde einmal getragen. Kann sie danach gleich wiederverwendet werden oder muss sie in die Wäsche? Eine wichtig Frage zu diesen Zeiten, auf die Sie die Antwort kennen sollten.

Die Mund- und Nasenmaske ist aktuell in Corona-Zeiten zu unserem ständigen Begleiter geworden. Wir nutzen sie für längere Bus- und Bahnfahrten ebenso wie für die schnelle Besorgung im Supermarkt. Doch muss man sie wirklich nach jedem Gebrauch waschen? Sprich, einmal kurz aufgesetzt, um noch schnell etwas aus dem Laden zu holen, und schon muss sie in die Wäsche? Das macht sehr viel Arbeit. Daher wäre es gut zu wissen, ob das Waschen der Stoffmaske wirklich nach jedem Tragen nötig ist. Hier gibt’s die Antwort.

Stoffmaske in Corona-Zeiten: Muss sie nach jedem Tragen in die Wäsche?

Die Maske nach jedem Tragen zu waschen kann natürlich nicht schaden. So ist sie bei jedem erneuten Aufsetzen immer hygienisch sauber. Doch wer hat zu dieser Arbeit schon Lust, Zeit und Kapazitäten? Deshalb ist es interessant zu wissen, ob das überhaupt nötig ist, nach jedem Tragen die Atemmaske zu waschen. Die Erkenntnisse des amerikanischen "Centers for Disease Control" lassen auf Folgendes schließen:

Es ist immer dann nötig, die Maske zu waschen, wenn sie durch die Atemluft feucht geworden ist. Das ist meist nicht der Fall, wenn die Maske kurz aufgezogen wird, um beispielsweise im Kiosk eine Zeitung zu kaufen.

Tatsächlich passiert die Durchfeuchtung aber doch schon innerhalb weniger Minuten. Nach einem Einkauf im Supermarkt sollte sie also gewaschen werden.

Maske richtig lagern: Bitte nicht in die Jackentasche

Wenn Sie sich an diese Waschregel für Ihre Maske halten, sollten Sie aber auch an die richtige Lagerung Ihrer Maske denken. Wird sie einfach in die Jackentasche zu Handy und Schlüssel gepackt, kann sie verschmutzen. Deswegen muss sie an einem sauberen Ort aufbewahrt werden, weiß Dr. Daniel Griffin, Mitglied der Abteilung für Infektionskrankheiten an der Columbia Universität. Sie könnten beispielsweise ein Brillenetui zur Aufbewahrung Ihrer Mund- und Nasenmaske nutzen. Und dann geht's auch noch um das richtige Auf- und Absetzen:

So trage ich den Mundschutz richtig
So trage ich den Mundschutz richtig

Der richtige Umgang mit den Mund- und Nasenmasken ist derzeit einorm wichtig. Im Video sehen Sie, wie Sie eine Baumwoll-Maske gründlich reinigen:

Baumwoll-Maske richtig reinigen: So geht’s!
Baumwoll-Maske richtig reinigen: So geht’s!

Immerhin: Fürs Auffrischen gibt's auch Alternativen, etwa die Maske ein paar Minuten bügeln: Lesen Sie sich am besten auch diese fünf wirksamen Methoden der Reinigung Ihrer Gesichtsmaske durch, damit Sie bei Ihrem Schutz nichts falsch machen.

Wussten Sie schon, dass ein Mundschutz auch stylisch sein kann? Wichtiger ist aber immer noch, dass sich die Maske trotz Brille gut tragen lässt.

Weiterführende Informationen zum Coronavirus finden Sie auf unserer Themenseite.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe