Aktualisiert: 05.05.2020 - 17:55

Hätten Sie's gewusst? Aldi: Welche geheime Funktion der graue Teppich am Eingang wirklich hat

Eine Wegfahrsperre schützt den Aldi-Einkaufswagen vor Diebstahl. Doch wie deaktiviert sich diese Sperre wieder? Die Lösung ist auf dem grauen Teppich am Eingang des Discounters zu finden.

Foto: iStock/deepblue4you

Eine Wegfahrsperre schützt den Aldi-Einkaufswagen vor Diebstahl. Doch wie deaktiviert sich diese Sperre wieder? Die Lösung ist auf dem grauen Teppich am Eingang des Discounters zu finden.

Sicher haben Sie bei Aldi schon einmal den großen grauen Teppich im Eingangsbereich bemerkt. Ist dieser zum Schmutz abfangen? Nicht nur, er hat auch eine praktische Geheimfunktion…

Wie oft sehen wir verwaiste Einkaufswagen irgendwo am Straßenrand stehen und denken uns, das muss doch nicht sein? Leider sieht man sie recht häufig. Das kostet den betroffenen Supermarkt jede Menge Geld. Denn die Wagen sind teurer als wir glauben. Damit sie nach Gebrauch immer wieder den Weg zurück in den Laden finden, haben sich Unternehmen wie Aldi schon seit Längerem mit einer Wegfahrsperre am Wagen geholfen.

Doch was passiert, wenn diese Sperre einmal aktiviert wurde? Der Kunde kann sie nicht selbst deaktivieren – das ist klar, denn nur so kann der Diebstahl des Wagens verhindert werden. Bei Aldi kommt für die Wiederfreischaltung des Einkaufswagens der Teppich im Eingangsbereich ins Spiel. Was passiert?

Welche Geheimfunktion sich hinter Aldis grauem Teppich verbirgt

Laut Chip stattete Aldi bereits vor 15 Jahren seine Einkaufswagen mit einer Wegfahrsperre aus, um sich vor Diebstahl zu schützen. Denn ein Einkaufswagen kann zwischen 40 und 150 Euro kosten. Sobald ein Kunde den Parkplatz mit dem Wagen verlassen möchte, blockieren die Räder. Dies geschieht durch Magnetstreifen, die sich zwischen dem Aldi-Areal und dem Bürgersteig befinden. Anschließend lässt sich der Einkaufswagen nur mit einem großen Kraftaufwand weiterschieben. Kunden lassen diesen dann meist stehen oder bringen ihn doch zurück.

Der nächste Kunde, der an diesen blockierten Einkaufswagen gerät, steht vor dem Problem, dass sich dieser Wagen nur schwerfällig schieben lässt. Hier ist der graue Teppich im Eingangsbereich des Discounters die Lösung, wie Chip nun herausfand. Denn dieser ist nicht, wie viele Kunden glauben, nur dazu da, den Schmutz aufzufangen. Rollt der Kunden mit seinem Einkaufswagen, bei dem die Wegfahrsperre aktiviert ist, über diesen Bodenbelag, wird die Sperre entriegelt. Der Wagen lässt sich wieder normal schieben. Denn die dort vorhandenen Rillen haben die praktische Geheimfunktion der Freischaltung.

Interessieren Sie sich nicht nur für die Neuigkeiten über den Discounter Aldi? Auch was es Neues bei anderen Lebensmittelhändlern gibt, möchten Sie gern erfahren? Dann könnte es Ihre Aufmerksamkeit wecken, dass Rewe Corona-Helden zum Dank vergünstigt einkaufen lässt.

Mit der Maßnahme, die Aldi gegen Diebstahl der Einkaufswagen ergreift, macht der Discounter sicher weniger Verluste. Damit auch Sie bei Ihrem Einkauf keine Verluste machen, haben wir 15 Tipps für Sie, wie Sie im Supermarkt Geld sparen können. Zu sehen gibt es diese im Video:

Einkauf im Supermarkt: 11 Tipps für mehr Geld im Portmonnaie
Einkauf im Supermarkt: 15 Tipps für mehr Geld im Portmonnaie

Mehr zum Discounter ALDI finden Sie auf unserer Themenseite, die Sie stets mit aktuellen Informationen versorgt.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe