Aktualisiert: 01.05.2020 - 09:03

Netflix, Amazon Prime und Co Streamingdienste – welcher passt zu mir?

Welcher Streamingdienst für mich der Beste ist, ist letztendlich vor allem Geschmackssache.

Foto: Shutterstock / Rawpixel.com

Welcher Streamingdienst für mich der Beste ist, ist letztendlich vor allem Geschmackssache.

Wo gibt es die besten Filme oder das beste Angebot für Serienjunkies? Finden Sie sich zurecht im Streaming-Dschungel.

Die Corona-Krise stürzt ganze Branchen in die Krise, doch Streaming-Dienste profitieren von der aktuellen Situation, in der die Menschen zu Hause bleiben müssen – und einfach mehr Zeit zum Fernsehen haben. Klingt doch verlockend: Es sich am Abend auf dem Sofa einfach schön bequem machen und direkt bei einem guten Film entspannen! Oder vielleicht doch gleich das ganze Wochenende eingraben und eine packende Serie "bingen" – also Folge für Folge durchgucken? Anbieter gibt es ganz schön viele – welcher Streamingdienst passt eigentlich zu mir?

Welcher Streaming-Dienst ist der richtige für mich?

Sie sind zum Fernsehprogramm eine wunderbare Ergänzung, für manche Leute gar schon kompletter Ersatz: Gemeint sind Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon, Sky bis hin zu Disney und Joyn, und mehr und mehr Anbieter kommen auf den Markt. Kein Wunder, denn auch immer mehr Menschen nutzen und genießen die große Film- und Serienauswahl direkt aus dem Internet, die dann per App oder im Internetbrowser auf dem Smart-TV, Tablet, Smartphone oder PC empfangen werden kann – Hauptsache die Internetverbindung bleibt stabil. Mit dem richtigen Streaming-Anbieter bekommen Sie Tausende Filme und Serien auf Ihren Bildschirm. Die Auswahl reicht von Blockbustern über exklusive Eigenproduktionen bis hin zu Live-Sportevents. Welcher Streaming-Dienst am besten zu Ihnen passt, hängt also vor allem von Ihrem Film- und Seriengeschmack ab.

Streaming-Dienste – wer bietet mir was?

Netflix ist der ganz große Player, denn allein der Name steht quasi stellvertretend für alle Streamingdienste. Die Auswahl an Filmen ist sehr groß und Serienjunkies kommen voll auf ihre Kosten. Außerdem stehen Abonnenten mit den 'Netflix Originals' echte Serienerfolge zur Verfügung, wie "House of Cards", "Orange is the new Black" oder "Tote Mädchen lügen nicht". Derzeit ist mit "The Valhalla Murders" auch ein Island-Krimi im Programm:

netflix the valhalla murders

Ein weiteres Plus: Es gibt eine zweite Maske (Kids), in der alle Kinder- und Jugendinhalte gebündelt werden.

Was kostet Netflix? Das kleinste Abo kostet 7,99 Euro im Monat. Wer in HD und auf mehreren Geräten gleichzeitig schauen will, nimmt die Premium-Tarife für 12,99 Euro (HD, zwei Geräte gleichzeitig) beziehungsweise 14,99 Euro (HD, vier Geräte gleichzeitig) im Monat. Ein Jahres-Abo gibt es nicht. Natürlich gibt es eine App für mobile Endgeräte und Smart-TVs. >> Hier geht's zu Netflix.com*

Amazon, als der größte Versandhändler der Welt, bietet neben Büchern, Lebensmitteln und vielen, vielen Dingen mehr ebenfalls einen Video-on-Demand-Service an. Praktisch: Prime-Konto-Kunden (für z.B. schnellere Lieferung) haben das Prime-Video-Abo automatisch dabei. Neben Eigenproduktionen und Lizenztiteln gibt es die Möglichkeiten Sport-Events zu streamen oder weitere, monatlich kündbare Special-Interest-Channels hinzuzubuchen. Sind Inhalte nicht in Prime Video inbegriffen, können Filme und Serien auch gekauft und geliehen werden. Aktuelle heiße Serien-Eigenproduktion: "Fleabag" mit Phoebe Waller-Bridge und Olivia Colman.

prime fleabag

Was kostet Amazon Prime Video? Für 7,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr ist Prime Video verfügbar.* Ein Probe-Abo gibt's für 30 Tage, ebenfalls lassen sich die einzelnen Channels für 30 Tage testweise buchen. Das große Plus: Man abonniert nicht nur Prime Video, sondern Amazon Prime inklusive Premiumversand, Amazon Music und weiteren Premium-Angeboten. Auf die Inhalte von Prime Video kann man über Browser und App zugreifen. >> Hier geht's zu Amazon Prime*

In Sky sehen viele vor allem den Anbieter von Live-Sportevents, zum Beispiel für die Fußball-Bundesliga. Doch Sky hat auch jede Menge Filme und Serien im Programm, die auch ohne Receiver via Sky Ticket gestreamt werden können. Mit im Angebot sind preisgekrönte HBO-Serien wie "Game of Thrones" und "Sex and the City" sowie auch neuere Produktionen wie "Westworld“ enthalten. Und auch Sky baut sein Portfolio an Eigenproduktionen aus: "Das Boot", "Der Pass" und "Babylon Berlin" sind als Koproduktionen mit öffentlich-rechtlichen Sendern entstanden. Derzeit bei den Filmhighligts zu finden: "Trautmann“ mit David Kross. Die unglaubliche Lebensgeschichte der Torwartlegende Bert Trautmann, der vom deutschen Kriegsgefangenen zum britischen Fußballhelden aufstieg.

sky ticket trautmann

Was kostet Sky Ticket? DasTicket für Serien oder für Filme ist im ersten Monat für 4,99 Euro erhältlich, danach für 9,99 Euro pro Monat.* Es wird kein Probe-Abo angeboten. Beide Angebote zusammen kosten im ersten Monat 7,49 und danach 14,99 Euro. Die App ist verfügbar für PC oder Mac, Smartphone oder Tablet, Xbox One & PlayStation 4, Smart-TV Apps, Apple TV 4 und mit einem Sky Ticket TV Stick wird Ihr Fernseher zum SmartTV. >> Hier geht's zu skyticket.sky.de*

Disney+ ist der neue große Player im Streaming-Universum. Seit März 2020 kommen Fans von Mickey Mouse und Co voll auf ihre Kosten bei Serien, Filmen und Dokus. Aber Disney+ kann mehr als nur Zeichentrickfilme. Klassiker wie "Arielle", "Frozen – Die Eiskönigin" und "Der König der Löwen" sind ebenso abrufbar wie alle Filme aus dem "Marvel Cinematic Universe" (MCU) wie "Avengers" und "X-Men". Auch dabei: Alle Serien und Teile von "Star Wars"! Genauso wie die Pixar-Filme ("Oben", "Toy Story", "Findet Nemo"). Obendrauf gibt es bei Disney+ noch den Sender von National Geographic, der atemberaubende Natur-Dokus im Angebot hat. Derzeit besonders beliebt: Eigenproduktionen wie den bereits gefeierten "The Mandalorian" mit Baby Yoda aus dem "Star Wars"-Universum:

disney+ mandalorian

Was kostet Disney+? Für 6,99 Euro pro Monat geht’s ins Disney-Universum, für ein Jahres-Abo sind 69,99 Euro fällig. Das Probe-Abo gibt es eine Woche lang gratis. >> Hier geht's zu Disney+*

Apple TV+ ist seit November 2019 auch im Streaming-Dienst tätig. Wer im Moment ein neues iPhone oder ein anderes Apple-Produkt kauft, bekommt Apple TV+ automatisch für ein Jahr kostenlos dazu. Das Angebot ist noch im Wachstum begriffen. Zu sehen gibt es exklusive Serien mit Hollywood-Stars wie Jennifer Aniston und Reese Witherspoon in "The Morning Show" (10 Folgen).

apple tv+ morning show

Was kostet Apple TV+? Für 4,99 Euro pro Monat bekommt man wenige, hochkarätig besetzte Serien und Dokus. Ein Probe-Abo gibt es für den Zeitraum von einer Woche. Auf mobilen Apple-Geräten sind die Apps für den Streaming-Dienst bereits vorinstalliert, das Programm lässt sich aber natürlich auch über einen Smart-TV streamen. >> Hier geht's zu Apple TV+*

Joyn ist der Streaming-Dienst der ProSiebenSat.1-Mediengruppe. Mittlerweile ist Joyn+ dazugekommen, das Streamen in HD und exklusiven Zugriff auf Eigenproduktionen erlaubt – und das alles ohne Werbung. Außerdem hat Joyn mittlerweile den Anbieter Maxdome geschluckt und übernimmt bis zum Sommer auch dessen sämtliche Inhalte. Plus: In der kostenlosen Version werden ohne Registrierung Eigenproduktionen und 50 Fernsehsender im Stream angeboten. Sie können live am ausgestrahlten TV-Programm teilhaben oder Inhalte auch zeitverzögert streamen. Aktuelle Eigenproduktion: "Check Check" mit Klaas Heufer-Umlauf als Jan, der an einem Provinzflughafen an der Sicherheitsschleuse arbeitet.

joyn CheckCheck

Was kostet Joyn? Beim Ableger von ProSiebenSat.1 können Sie kostenlos streamen, bekommen dazu 50 TV-Sender obendrauf – und das alles, ohne sich irgendwo registrieren zu müssen. Mehr Inhalte und HD gibt’s bei Joyn+ für 6,99 Euro im Monat. Joyn kann man sich per App überall dahin holen, wo man streamen will. >> Hier geht's zu joyn.de*

Jede Menge Infos rund um TV-Sendungen finden Sie auf unserer Themenseite.

__________________________

Zu den Links:
Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Familie und Leben

Familie und Leben

Alles rund um Haus & Garten, Wissenswertes aus dem Alltagsleben und Ratgeberthemen sehen Sie in den Videos.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe