30.04.2020 - 10:24

Hausmittel statt Chemie Muffige Luft zuhause? Dann gehört DAS in Ihren Staubsauger!

Unangenehme Gerüche daheim? Ihr Staubsauger kann Ihnen da helfen.

Foto: iStock / urbazon

Unangenehme Gerüche daheim? Ihr Staubsauger kann Ihnen da helfen.

Der Staubsauger riecht nicht gut? Dicke Luft in der Wohnung? Dann machen Sie Ihren Staubsauger zum Raumbedufter und probieren Sie diese genialen Tipps.

Dicke Luft in der Wohnung? Ob Zigarettenrauch des Nachbarn, ein verdorbenes Lebensmittel im Mülleimer, der süße, aber nasse Hund nach dem Gassigehen, Fischgeruch nach dem Kochen: Alter Kaffee aus Filter und Pad, Gewürze, die das Verfallsdatum überschritten haben? Super her damit und ab in Ihren Staubsauger. Schlechte Gerüche adé, dank dieser tollen Hausmittel!

Zimt, Vanille und Kaffee: Darum gehören die jetzt in Ihren Staubsauger

Und das Beste daran ist nicht nur der wunderbare Lieblingsduft, der sich diskret in Ihrer Wohnung verteilt, sondern auch die Weiterverwertung bereits genutzter oder abgelaufener Lebensmittel sowie Resten. So verkommt nichts und Sie können sich über einen duftenden Staubsauger freuen.

Diese Gewürze sorgen für frischen Duft in Staubsauger und Wohnung

Natürlich sollte zunächst gelüftet und dafür gesorgt werden, dass die Ursachen des Geruchs, wie Müll oder verstopfte Abflüsse, beseitigt werden. Dann aber kann der Staubsauger zum Einsatz kommen und dank leckerer Zutaten aus der Küche schlechte Gerüche eliminieren.

Das ist der einfache, aber effektive Staubsauger-Trick für guten Geruch

So verteilen Sie ganz einfach Ihren Lieblingsduft in der ganzen Wohnung: Sie haben noch Reste vom Kaffee oder ein paar Bohnen übrig? Saugen Sie ca. einen Teelöffel gemahlenen Kaffee oder eine Handvoll Kaffeebohnen ein. Das Ganze geht natürlich auch mit Zimt, Vanille, Nelke oder einem anderen Ihrer Lieblingsgewürze.

Sie mögen es lieber fruchtig-frisch? Kein Problem. Der Rest von geriebenen Zitronen- oder Orangenschalen eignet sich hervorragend dafür.

Sie mögen weder die Gewürz- noch die Fruchtnote? Dann versuchen Sie es einfach mit ein wenig Waschpulver. Eine andere Variante ist, ein parfümiertes Tuch in Ihren Staubsaugerbeutel zu legen, das Sie vorher mit Eau de Toilette eingesprüht oder auf das Sie einen Tropfen Aromaöl gegeben haben. Der Effekt bleibt der gleiche: Bei jedem Saugen wird etwas davon freigesetzt und gleichmäßig in der Wohnung verteilt.

_____________

Es gibt viele wunderbare Hausmittel für Ihr Zuhause, dafür können Sie getrost auf die Chemiekeule verzichten. Das schon die Umwelt und den Geldbeutel. Sie möchten wissen, wie Sie ganz einfach zu duftender, reiner Wäsche kommen? Wetten, Sie kannten dieses Hausmittel noch nicht? Lesen Sie auch, welche Reinigungsmittel das Coronavirus entfernen können.

Sie brauchen noch mehr tolle Tipps? Dann schauen Sie doch mal auf unseren Themenseiten Einrichtungsideen und Haushaltstipps vorbei. Die sind voll von guten Ideen!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen