22.04.2020 - 18:37

Tierisch gute Idee Diese Katzen tragen Mützen aus ihren eigenen Haaren

Katzenhüte der ganz besonderen Art fertigt ein Japaner an. Lesen Sie, warum sie so einzigartig sind. (Symbolfoto)

Foto: imago images / Ardea

Katzenhüte der ganz besonderen Art fertigt ein Japaner an. Lesen Sie, warum sie so einzigartig sind. (Symbolfoto)

Was für eine kuriose Idee, auf die ein japanisches Paar gekommen ist: Es fertigt Hüte aus den Haaren seiner Katzen an, setzt sie ihnen auf und fotografiert sie. Gut für uns, da haben wir was zu schauen...

Das japanische Künstlerpaar Ryo und Hiromi Yamazaki besitzt drei Katzen. Mit ihnen bewohnen sie eine hübsche Wohnung, wie es sich für einen Fotografen und eine Designerin auch gehört. Doch wie das so ist mit den Tieren, haaren sie auch ganz schön. Aus dieser Tatsache oder vielmehr Not hat das Ehepaar Yamazaki eine Tugend gemacht – und stellt aus den Haaren Hüte für die Katzen her. Abgefahren...

Japanisches Paar filzt für Katzen Hüte aus deren Haaren

Wie die Seite "noizz.de" berichtet, bürstet Fotograf Yamazaki seine drei tierischen Lieblinge jeden Tag. Da fallen eine ganze Menge Haare an. Zu schade zum Wegwerfen, haben er und seine Gattin wohl gedacht. Und haben sich etwas einfallen lassen.

Für ihre drei Faltohrkatzen Mugi, Nya und Maru stellen die beiden aus den ausgekämmten Haarbüscheln nun schon seit einigen Jahren Hüte her. Es soll sich um eine Art Filztechnik handeln, die sie dafür anwenden, Genaueres ist darüber leider nicht zu erfahren. Doch wie auch immer sie vorgehen: Die Ergebnisse sehen hochprofessionell aus und werden mit der Zeit auch immer origineller.

Mittlerweile sind auf dem Instagram-Account zahlreiche Entwürfe zu sehen, die die ganze Bandbreite an Kopfbedeckungen zeigen. Von witzig über süß bis hin zu beinahe seriös ist bei den Modellen wirklich alles dabei.

Wie schön, dass Ryo und Hiromi Yamazaki Interessierte an ihren kreativen Arbeiten teilhaben lassen. Und kein Wunder, dass die beiden stattliche 132.000 Follower auf Instagram vorweisen können.

Was mit all den schönen Hutkreationen allerdings passiert, nachdem die Aufnahmen im Kasten sind, ist leider nicht überliefert. Ob sie sie wohl verkaufen? Gut möglich, und wer der japanischen Sprache mächtig ist, erfährt über den Instagram-Account vielleicht auch mehr über die sensationelle Arbeit der beiden.

Uns reicht allerdings der Blick auf die Fotos – und ziehen den (gefilzten) Hut vor dem Ehepaar Yamazaki.

___________________

Dürfen's noch weitere süße Tiergeschichten sein? Lesen Sie, wie sich eine traurige Hundedame und ein verstoßenes Opossum fanden. Wer sich einen tierischen Freund für zu Hause zulegen will, sollte sich das ganz genau überlegen und dann am besten im Tierheim nachfragen. Dort suchen so viele ein neues Zuhause – etwa Hund Goldy,der Hab und Gut verteidigt. . Oder Katze Fellini, die Lärm nicht mag. Haben Sie sich für eine Tieradoption entschieden, schauen Sie doch auch mal auf unserer Themenseite Haustier vorbei. Dort erfahren Sie alles Wichtige rund ums Thema.

Finden Sie Mischlingshunde auch so süß? Und erkennen Sie immer, welche Rassen da zusammengekommen sind? Schauen Sie doch mal:

Hundekreuzungen: Was ist denn da zusammengeraten? / Teil 1
Hundekreuzungen: Was ist denn da zusammengeraten? / Teil 1
Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe