Aktualisiert: 15.09.2020 - 12:01

Noch ein Baby für die Radfords? Rekord-Großfamilie hat wieder Nachwuchs. Aber eigentlich ist das unmöglich...

Von

Noch ein Baby? Die kinderreichste Familie Großbritanniens, die Radfords, haben sich weiter vergrößert. (Symbolbild)

Foto: iStock.co / Dimitris66

Noch ein Baby? Die kinderreichste Familie Großbritanniens, die Radfords, haben sich weiter vergrößert. (Symbolbild)

Sie erinnern sich an die Familie Radford? Erst im April hatte der Storch wieder zugeschlagen und Mama Radford zum 22. Mal zur Mutter gemacht. Jetzt vermeldet die XXL-Familie neuen Nachwuchs. Aber wie kann das sein?

Sie sind die kinderreichste Familie Großbritanniens. Erst im April dieses Jahres hatten die Radfords nachgelegt und Mutter Sue hatte ein gesundes kleines Mädchen zur Welt gebracht, das 22. Kind! Jetzt vermeldet die XXL-Familie die Geburt eines weiteren Babys. Wie ist das möglich?

Noch ein Kind nach dem Baby-Rekord: Die Erklärung

Im vergangenen Oktober meldeten die Radfords, dass Baby Nummer 22 auf dem Weg sei. Das wurde im April 2020 geboren. Jetzt eine neue Nachwuchsmeldung bei den Briten. Was hat es damit auf sich? Denn rein rechnerisch hätte die 22-fache Mama gar keine Zeit ein weiteres Kind zu gebären.

Supersüß schmiegt sich die Jüngste im Radford-Bunde auf dem aktuellen Instagram-Post an Sue, auf der anderen Seite hält die Rekord-Mutter ihr 22. Kind, Töchterchen Heidie. Das schlafende Baby ist auch ihr Kind, allerdings ihr ... Enkelkind – das Kind ihrer 19-jährigen Tochter Millie hört auf den süßen Namen Ophelia. So kam also der witzige Schnappschuss mit der knapp 5 Monate alten Tante und ihrer neugeborenen Nichte zustande, beide im zauberhaften rosafarbenen Zwillingsdress.

Wir erinnern uns: Ein Mädchen hieß es für das kindererprobte Paar im Frühjahr und damit Gleichstand. Denn Noel und Sue hatten somit elf Söhne und elf Töchter. Der Zeitung "The Sun" gegenüber erklärte die stolze Mama, dass sie nun keine weiteren Kinder haben wollten. Eine Äußerung ,die sicher noch zu beobachten ist, war es schließlich nicht das erste Mal, dass sie sich so äußerte... Aber an Enkelkindern wird es der stolzen Mutter und Großmutter sicher auch nicht mangeln, wenn die Kinder dem Vorbild der Eltern folgen.

Mit 14 Jahren das erste Baby bekommen

Sue war mit 14 Jahren das erste Mal schwanger. Ihr Erstgeborener ist inzwischen 30 Jahre alt, die älteste Tochter hat mit 26 Jahren auch eigene Kinder.

So viele Kinder – da können die meisten von uns wohl nicht mithalten. Nie endender Kinderwunsch: Wenn Schwangersein zur Sucht wird

Sie wollen mehr wissen? Dann schauen Sie doch mal auf unseren Themenseiten Schwangerschaft und Muttertag nach. Dort haben wir viele interessante Artikel für Sie zusammengestellt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe