31.03.2020 - 17:53

Wetteraussichten für Ostern Beschert uns die nächste Woche den ersten Sommertag 2020?

Heute noch Schneeschauer, nächste Woche sommerliche Temperaturen? Laut Wettervorhersage könnten wir dann sogar 25 Grad erreichen!

Foto: imago images / Cord

Heute noch Schneeschauer, nächste Woche sommerliche Temperaturen? Laut Wettervorhersage könnten wir dann sogar 25 Grad erreichen!

Die Kälte weicht langsam, aber sicher – und macht frühlingshaften Temperaturen Platz. Sogar die 25-Grad-Marke könnte nächste Woche schon erreicht werden. Die Wetteraussichten.

Wissen Sie, wie die meteorologisch-klimatologische Definition für einen Sommertag lautet? Es ist die Bezeichnung für einen Tag, an dem die Tageshöchsttemperatur mindestens 25 Grad erreicht. Und genau das könnte in der nächsten Woche passieren. Sehen Sie hier die Wetteraussichten.

Der Frühling naht – mit ihm der erste Sommertag des Jahres 2020?

Zum Wochenende dürfen wir jetzt mit einer "angenehmen Erwärmung" rechnen, wie es Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met in einem Video ausdrückt: Sommerluft steht in den Startlöchern, "wir könnten nun in der nächsten Woche tatsächlich den ersten Sommertag des Jahres 2020 bekommen."

Doch zunächst bleibt es bei uns in den nächsten Tagen kühl, aber trocken. Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag kann es nur im Nordosten hier und da mal ein wenig regnen. Dann aber, zum Wochenende hin, kommt endlich wieder warme Luft nach Deutschland geströmt: Am Samstag können schon 18, am Sonntag bis zu 22 Grad erreicht werden! Und mit diesem Aufwärtstrend geht es auf der Wetterkarte von Dominik Jung weiter: Der Montag könnte uns mit Höchsttemperaturen von 23, der Dienstag und Mittwoch dann mit unglaublichen 25 Grad erfreuen.

So warm könnte es an Ostern werden

Letzte Woche war es noch nicht ganz klar, ob sich die Kälte, die Deutschland jetzt tagelang fest im Griff hatte, auch bis Ostern halten würde. Jetzt also die vorsichtige, wenngleich recht eindeutige Entwarnung: Es sieht auch ganz nach warmen Feiertagen aus. Der Wetterdienst Wetterkontor hat eine Temperaturkarte von Deutschland für den 5. April, also den Ostersonntag, getwittert. So herrlich frühlingshaft könnte es also werden:

In Dominik Jungs Video gibt es wie immer auch eine sogenannte Ensemble-Vorhersage, diesmal für den Raum Frankfurt, die den Trend bis 15. April widerspiegelt. Und auch dort ist der kräftige Temperaturanstieg zu sehen, der sich ab dem Wochenende kontinuierlich nach oben bewegt, bis in der nächsten Woche annähernd 25 Grad erreicht werden – und bis zur Mitte des Monats auch nicht mehr nennenswert absinken. Schade, dass das mit dem Rausgehen derzeit so eine Sache ist. Wohl denen, die Garten oder Balkon zur Verfügung haben!

Die Niederschläge bleiben laut dem Diagramm gering. Dominik Jung: "Die große Trockenheit, die kehrt wie erwartet zu uns nach Deutschland zurück." So hatte es die US-Wetterbehörde NOAA nämlich schon vor Wochen prognostiziert. Und genau das scheint auch einzutreten. Bei aller Freude über die bevorstehenden sommerlichen Temperaturen wäre das für die im Wachstum begriffenen Pflanzen und damit für die Landwirtschaft eine Katastrophe.

Was die Ernte angeht, haben viele Bauern in Deutschland, unter ihnen auch "Bauer sucht Frau"-Kultkandidat Schäfer Heinrich, wegen der Corona-Krise Angst um ihre Existenz. Schon allein wegen der anstehenden Spargelernte, denn wegen Corona fehlen die Saisonarbeiter, die sonst bei der Ernte helfen.

Zurück zum Wetter: Erste vorsichtige Prognosen wagen schon einen Blick auf den Sommer 2020: Wird es so heiß wie im letzten Jahr?

Haben Sie auch schon Ihren Osterurlaub gebucht? Wie ist das jetzt eigentlich mit der Rückerstattung des Reisepreises? Bleiben Urlauber wegen Corona jetzt auf ihren Kosten sitzen?

Mit unserem Coronavirus Sars-CoV-2-Ticker bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen
Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe