26.03.2020

Prognose für die Feiertage Schnee an Ostern? Was das Wetter in Deutschland bereithält

Wie wird das Wetter wohl dieses Jahr an Ostern? Ob die Eiersuche mancherorts im Schnee stattfinden muss...

Foto: iStock / snowflock

Wie wird das Wetter wohl dieses Jahr an Ostern? Ob die Eiersuche mancherorts im Schnee stattfinden muss...

An Ostern sind dieses Jahr wohl so ziemlich alle zu Hause. Umso wichtiger also, was uns das Wetter dann in Deutschland beschert. So viel steht fest: VOR den Feiertagen wird's ungemütlich.

Wie wird das Wetter an Ostern wohl ausfallen? Selten hat es wohl so viele Menschen interessiert wie dieses Jahr, zumindest was die Prognose für Deutschland betrifft. Denn mit einem Urlaub wird es wegen der Corona-Krise nix. Umso wichtiger also, ob die Temperaturen die Eiersuche im heimischen Garten oder zumindest auf dem Balkon zulassen. In manchen Regionen sollten zumindest warme Klamotten nicht fehlen: Unter Umständen könnte es vielleicht sogar schneien!

Schnee an Ostern? So sieht's in den nächsten Tagen aus

Laut wetter.com scheint der Winter einiges nachholen zu wollen: Viele Bewohner Süddeutschlands könnten "rechtzeitig" mit der Umstellung auf die Sommerzeit (am Sonntag werden die Uhren eine Stunde vorgestellt) auf verschneite Dächer und Straßen schauen: Ab Sonntag wird ein Hoch feuchte Polarluft zu uns lenken. Besonders in Süddeutschland kann es dann auch in tieferen Lagen ordentlich schneien, das Thermometer fällt bei verbreitetem Niederschlag runter auf 3 bis 10 Grad. Erst am Mittwoch beruhigt sich die Lage und die Temperaturen steigen wieder. Immerhin: Davor klettern die Temperaturen mit Ausnahme der Küstengebiete wieder in den zweistelligen Bereich. Zudem bleibt es bis Samstag bei einem Sonne-Wolken-Mix freundlich und trocken.

Prognosen für Ostern 2020

Der März geht eher unterkühlt zu Ende – so lautet auch die Prognose bei wetter.de. Für den April erwartet das Portal zumindest leichte Aufwärtstendenzen. Auch die 20-Grad-Marke soll in greifbare Nähe kommen, zumindest im Süden und Südwesten. Aber ob der Trend tatsächlich Bestand hat, sei derzeit leider noch völlig offen, momentan sehe es eher nach Normalwerten aus. Damit wären die frühsommerlichen, aber auch spätwinterlichen Varianten unwahrscheinlich, eher sei mit Werten zwischen 10 und 15 Grad zu rechnen: "Ob uns dabei die Sonne kitzelt oder ob doch noch Schauer aufziehen, ist aber völlig offen."

Bei daswetter.com heißt es: "Schauen wir uns die aktuellen Prognosen der führenden Wetterdienste an, zeigen sie tendenziell zum Osterfest eine rasche Erholung aus der kalten Wetterphase, die uns da in den nächsten Tagen ins Haus steht. Der Ostwind bringt uns nämlich erstmal den Spätwinter. Doch im Trend bis Monatsende wird es wieder deutlich wärmer. Die längerfristigen Wettertrends sehen in der Karwoche sogar richtig warmes Wetter mit Topwerten über der 20-Grad-Marke."

Diplom-Meteorologe Dominik Jung wagt in einem Video des Wetterdienstes Q.met einen Blick auf die Ensemble-Vorhersage für Süddeutschland bis immerhin 10. April. Und der lässt zu hoffen: Nach dem Kälteeinbruch am nächsten Wochenende erholt sich das Wetter nach und nach, die Temperaturen klettern langsam, aber sicher wieder nach oben.

Heißt also in der Zusammenfassung: Vor Ostern wird es in Deutschland noch einmal richtig ungemütlich. Ob die Temperaturen über die Feiertage dann schon so weit angestiegen sind, dass uns eher warmes Wetter erwartet, oder ob vor allem nächtliche Minusgrade doch noch für ein weißes Erwachen sorgen könnten, bleibt momentan noch abzuwarten.

Erste vorsichtige Prognosen wagen schon einen Blick auf den Sommer 2020: Wird es so heiß wie im letzten Jahr?

Haben Sie auch schon Ihren Osterurlaub gebucht? Wie ist das jetzt eigentlich mit der Rückerstattung des Reisepreises? Bleiben Urlauber wegen Corona jetzt auf ihren Kosten sitzen?

Mit unserem Coronavirus Sars-CoV-2-Ticker bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen
Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen
Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen