24.03.2020

Für die Corona-Krise US-Serie hilft aus: "Greys Anatomy" spendet Atemschutzmasken

Von

Eine echte Premiere: Die US-Serie "Greys Anatomy" spendet Schutzbekleidung an Krankenhäuser. Grund: Knappheit durch die Coronakrise.

Foto: iStock/kupicoo

Eine echte Premiere: Die US-Serie "Greys Anatomy" spendet Schutzbekleidung an Krankenhäuser. Grund: Knappheit durch die Coronakrise.

Nicht nur bei uns in Deutschland ist die Schutzkleidung knapp, sondern auf der ganzen Welt. Aus diesem Grund hilft die US-Amerikanische Serie "Greys Anatomy" nun aus.

Wie wir wissen, sind die Bestände an Schutzkleidung für medizinisches Personal in Krankenhäusern und Arztpraxen knapp. Angesichts dieser Umstände hilft die US-Fernsehbranche, im Kampf gegen das Coronavirus aus. So auch "Greys Anatomy".

"Greys Anatomy": Medizinische US-Fernsehserien helfen mit Schutzkleidung aus

Den Anfang macht die beliebte Krankenhausserie „Grey´s Anatomy“ des amerikanischen Senders ABC. Sie spendeten Handschuhe, Atemschutzmasken und auch Haarschutz. Die Dinge, die sonst bei Dreharbeiten verwendet werden, sollen nun an Krankenhäuser mit zu wenig Material gespendet werden, so die Produzentin Krista Vernoff.

Auch weitere US-Serien ziehen mit. Unter anderem die Serie „Station 19“, die in Deutschland unter dem Namen „Seattle Firefighters“ bekannt ist. Die Feuerwehr im kanadischen Ontario sollen ihre Masken, durch die Knappheit, immer und immer wieder getragen haben. Als die Serie darauf aufmerksam wurde, spendeten sie 300 Stück. Vernoff, die auch für diese Serie zuständig ist, teilte mit, dass die Helfer unglaublich dankbar gewesen seien.

Krankenhäuser sind dankbar für die Aktionen

Auch die Produktion „The Good Doctor“ spendete Atemschutzmasken und Schutzanzüge. Die vom ABC produzierte Serie übergab die fehlende Schutzkleidung direkt am Produktionsort im kanadischen Vancouver.

Die Krankenhausserie „The Resident“, die in Deutschland unter „Atlanta Medical“ bekannt ist, überraschte ein Krankenhaus in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia, ganz besonders. Nachdem die Produktionsfirma „Fox“ von der Knappheit erfuhr, spendete sie etliche Schutzbekleidung. Daraufhin bedankte sich eine Ärztin des Krankenhauses auf Instagram mit den Worten:“ Gestern hatte ich eine ernste Diskussion mit den Assistenzärzten darüber, dass die Vorräte knapp sind und eine wundersame Lieferung sehr unwahrscheinlich ist und schon ist eine wundersame Lieferung eingetroffen."

Vielleicht sollten wir uns ein Beispiel an den US-Krankenhausserien nehmen, denn spenden ist so einfach und kann große Freude bereiten. Egal in welcher Hinsicht - ob es Arbeitsmaterialien, Kleidung oder Geld ist. Wir können anderen Menschen schnell eine Freude bereiten. Vor allem in Krisensituationen sollten wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen.

Mit der Coronakrise wird auch immer mehr Spenderblut benötigt. Doch viele haben Angst vor einer Infektion. Wir zeigen Ihnen, wie sie

Trotz Corona-Krise: So spenden Sie Blut!

Trotz Corona-Krise: So spenden Sie Blut!

Beschreibung anzeigen

Auch Amazon-Gründer Jeff Bezos hat gespendet! Für den Klimaschutz spendete er 10 Milliarden Dollar.

Kennen Sie schon diese kreative Spendenaktion? Dieser 6-Jähriger hilft Australien mit selbstgebastelten Koalas.

Jährlich findet die große Spendenaktion "Ein Herz für Kinder" statt. Auch bei der letzten Versammlung spendeten wieder viele Stars für hilfsbedürftige Kinder. In unserer Bildergalerie haben Sie einen kleinen Rückblick:

Weitere Informationen und hilfreiche Artikel zum Coronavirus und anderen TV-Sendungen finden Sie auf unseren Themenseiten.

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen