06.03.2020 - 16:16

Ist das Diebstahl? Beim Einkaufen im Supermarkt: Dürfen Kunden eigentlich naschen?

Beispielsweise bei leckeren Weintrauben fällt es schwer, nicht mal eine zu probieren. Daher kosten manche Kunden im Supermarkt. Doch ist dies eigentlich erlaubt?

Foto: iStock/mustafagull

Beispielsweise bei leckeren Weintrauben fällt es schwer, nicht mal eine zu probieren. Daher kosten manche Kunden im Supermarkt. Doch ist dies eigentlich erlaubt?

Das Kosten einer kleinen Weintraube stellt für den Supermarkt keinen Schaden dar, sagen die einen. Die anderen weisen wiederum daraufhin, wie es aussähe, wenn das jeder machen würde. Es herrscht Uneinigkeit über das Naschen im Supermarkt – hier gibt es die Aufklärung, ob es erlaubt oder verboten ist.

Da liegen sie, die knallroten Kirschen und die prallen Weintrauben im Supermarkt und verführen die Kunden. Aber viele fragen sich vor dem Kauf, ob die auch wirklich so gut schmecken wie sie aussehen und probieren kurzerhand. Ist Naschen im Supermarkt eigentlich gestattet? Wir klären auf!

Ist Naschen im Supermarkt erlaubt?

Bevor Sie das nächste Mal beim Einkaufen im Supermarkt die eine oder andere kleine Tomate oder die süße Erdbeere im Mund verschwinden lassen, sollten Sie sich lieber vorher informieren, ob das erlaubt ist. Schließlich wollen Sie sicher keinen Ärger und sich wegen einer Minifrucht des Diebstahls bezichtigen lassen. Lesen Sie daher, wann Sie probieren dürfen und wann in welchen Fällen Sie verzichten müssen, worüber "Focus online" bereits berichtete.

Leider gilt: Auch wenn wir es gern anders hätten, das Naschen im Supermarkt ist verboten. Setzen Sie sich über dieses Verbot hinweg und gönnen sich doch eine kleine Kostprobe, könnte Ihnen eine Anzeige wegen Diebstahl drohen. Meistens geht es für die gierigen Langfinger jedoch noch glimpflich aus. Entweder bemerkt ihr Stibitzen keiner oder sie werden nur vom Personal gerügt.

Nicht nur frisches Obst und Gemüse ist vom Essen vor dem Bezahlen ausgeschlossen, sondern jede Ware. Es geht also auch nicht, dass Sie schon die Schokoriegelpackung öffnen und sich einen genehmigen, nur weil die Schlange an der Kasse so lang ist und Sie solchen Appetit haben. Das haben Sie aber schon mehrfach bei anderen Kunden beobachtet? Mag sein, denn die Kulanz des Ladens entscheidet hier, offiziell ist es aber verboten.

Wann Probieren im Supermarkt doch gestattet ist

Sie möchten aber unbedingt vorher probieren, bevor Sie etwas kaufen, etwas naschen während Ihres müßigen Wocheneinkaufs oder sind tatsächlich förmlich ausgehungert? Dann haben Sie Glück gehabt, wenn sich im Supermarkt ein Probierstand befindet. Hier dürfen Sie sich gern bedienen. Oftmals können Sie dabei ganz neue Produkte testen, denn nicht selten wird beispielsweise eine neue Schokoladen- oder Joghurtsorte zur Verkostung angeboten.

Das Öffnen der Produkte ist in diesem Fall erlaubt

Fassen wir also noch einmal zusammen: Sie dürften die Schokoriegel-, Keks- oder Chipspackung also nicht öffnen, um zu kosten. Doch wie verhält es sich eigentlich damit, wenn Sie nicht den Geschmacks-, sondern nur den Geruchstest machen möchten, etwa wie bei einem Duschgel? Dann ist es Ihnen erlaubt, die Packung zu öffnen und an dem Produkt zu riechen – vorausgesetzt, die Packung bleibt dabei unbeschädigt und der Verkäufer gestattet es.

Übrigens: Fällt Ihnen mal etwas unabsichtlich im Supermarkt herunter, müssen Sie dafür nicht aufkommen. Sollte Ihnen aber Absicht nachgewiesen werden, sieht das anders aus. Stibitzen kann aber nicht aus Versehen passieren, deshalb in Zukunft: Lieber die Finger weg und auf das Naschen im Supermarkt verzichten. Einfacher haben es da beispielsweise Marktbesucher: An Marktständen wird uns als Kunden oft Ware zum Probieren direkt angeboten. Oder Sie fragen den Verkäufer einfach, ob Sie kurz testen können.

Möchten Sie noch mehr über Ihre Rechten und Pflichten im Supermarkt erfahren? Dann haben wir hier die 7 wichtigsten Supermarkt-Regeln für Sie.

Dass Sie dem Naschen nicht widerstehen können, ist beim Einkaufen nicht Ihr Problem? Sie haben vielmehr die Sorgen, dass Sie immer zu viel Geld ausgeben? Dann haben wir für Sie Tipps für den Einkauf im Supermarkt: So können Sie richtig viel Geld sparen.

Dazu können Sie sich auch unser Video ansehen:

Einkauf im Supermarkt: 11 Tipps für mehr Geld im Portmonnaie
Einkauf im Supermarkt: 15 Tipps für mehr Geld im Portmonnaie

Kommt es einmal zu dem Fall, dass Ihnen vorgeworfen wird, sich an etwas im Supermarkt unerlaubterweise bedient zu haben, was Sie aber gar nicht getan haben, dann sollten Sie Ihr gutes Recht kennen. Ebenso könnte dies zu anderen Gelegenheiten noch nützlich sein. Lesen Sie sich doch zur Vorsorge einfach mal unsere Themenseite Ratgeber Recht durch.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe