28.02.2020 - 07:53

Tierischer Held Kohlenmonoxidvergiftung drohte – Hund rettet seine Besitzer

Dank Hund "Balko" geht es seinen geliebten Menschen gut, die er vor einer Kohlenmonoxidvergiftung schützte. (Symbolbild)

Foto: iStock/clauds

Dank Hund "Balko" geht es seinen geliebten Menschen gut, die er vor einer Kohlenmonoxidvergiftung schützte. (Symbolbild)

Was für ein Glück: Ein Ehepaar aus Schwentinental konnte vor dem Tod gerettet werden, weil ihr Hund das Ausströmen des giftigen Gases Kohlenmonoxid noch zur rechten Zeit bemerkte.

Zwei Menschen aus Schleswig-Holstein verdanken ihrem Hund "Balko" wohl ihr Leben. Denn ihr vierbeiniger Freund bewahrte sie vor einer Kohlenmonoxidvergiftung, die leicht hätte tödlich enden können. Mehr zu dem Unglück und dem tierischen Lebensretter, den man scheinbar in seiner Nähe haben sollte, wenn es brenzlig wird, lesen Sie hier.

Giftiges Gas strömt aus – Hund "Balko" rettet seine Halter

Die Katastrophe passierte am vergangenen Mittwochmorgen in Schwentinental, als die beiden Bewohner einer Doppelhaushälfte noch schliefen, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtete. Während die 63 und 65 Jahre alten Betroffenen noch nichtsahnend in ihren Betten lagen, witterte ihr Hund "Balko", dass etwas nicht stimmte. Das war tatsächlich so: Kohlenmonoxid – ein gefährliches Gas, das weder sichtbar noch zu riechen ist und fatale Folgen mit sich bringt, strömte aus. Doch glücklicherweise griff Spürnase "Balko" ein, der laut NDR ein fünfjähriger, ausgebildeter Personenspürhund der Rasse Hovawart sein soll. Laut Polizeiangaben weckte er seine Besitzer durch lautes Bellen.

Hund "Balkos" Verdienst: Herrchen und Frauchen wurden gerettet

Um die Ursache für "Balkos" Verhalten herauszufinden, machten die beiden Hundehalter einen Kontrollgang durch ihr Zuhause. Zum Glück kontrollierten sie scheinbar gründlich genug und konnten etwas Ungewöhnliches feststellen: In der Zwischendecke zum Keller zeigte sich ein Wasserschaden. Dieser war dafür verantwortlich, dass sich Rauch an der Ölheizung im Keller bildete. Herrchen und Frauchen von "Balko" riefen die Polizei und Feuerwehr, nachdem sie die Heizung abgeschaltet hatten. Die beiden kamen anschließend in ein Krankenhaus in Kiel, da der Verdacht auf eine Kohlenmonoxidvergiftung bestand. Ihr Hund "Balko" wurde vorübergehend von Verwandten aufgenommen. Dem kleinen Lebensretter war nach diesem Einsatz bestimmt ein größeres Fresschen sicher.

Vielleicht hat Ihnen Ihr Tier noch nicht das Leben gerettet, aber sicher hat es Ihnen schon viele schöne Momente geschenkt. Möchten Sie ihm etwas zurückgeben? Dann nehmen Sie unsere Themenseite Haustier zur Hilfe. Dort erfahren Sie, was Sie Ihrem Hund oder Ihrer Katze Gutes tun können und was Sie sonst noch als Tierhalter wissen sollten. Jede Menge Gutes tun können Sie auch diesen Tieren aus dem Tierheim Berlin, die sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warten.

Nach dem Vorfall hat Hund "Balko" bestimmt besonders große Aufmerksamkeit von Herrchen und Frauchen genossen. Wer auch beachtet werden möchte, ist dieser Husky, der auf so süße Weise auf ein Baby eifersüchtig wird.

Wen die Aufmerksamkeit seiner Halter kalt zu lassen scheint, ist dieser Vierbeiner hier. Er scheint sich prächtig anders zu amüsieren. Was er macht, sehen Sie im Video:

Hund mag Entertainment
Hund mag Entertainment
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe