24.02.2020 - 14:32

Die Welt liebt es jetzt schon Das frisch geborene Grumpy Baby geht viral!

Manche Fotos bedürfen eben besonderer Aufmerksamkeit (Symbolfoto).

Foto: iStock/NataliaDeriabina

Manche Fotos bedürfen eben besonderer Aufmerksamkeit (Symbolfoto).

Für die Eltern Daiane and Renato Pereira da Rocha war es ein banges Warten auf den Anblick ihres Babys. Mit dieser Reaktion haben sie sicherlich nicht gerechnet...

Also, auf die Welt "da draußen" schien die kleine Isabel bei ihrer Geburt noch so gar keine richtige Lust zu haben. Glücklicherweise war ein Fotograf zur Stelle, der ihren ersten Moment festhielt – das Foto von "Grumpy Baby" begeistert seitdem Jung und Alt und geht im Internet viral!

Grumpy Baby: Eine schwierige Geburt

Die Eltern Daiane and Renato Pereira da Rocha sind ganz stolz auf ihren kleinen Schatz, denn eine sorgenfreie Schwangerschaft liegt nicht hinter den beiden. Gleich zu Beginn hatten die Ärzte eine schlechte Nachricht für die jungen Eltern. Zwischen der Plazenta und dem Uterus habe sich ein Hämatom gebildet, teilten die behandelnden Ärzte mit. Sie bereiteten die werdende Mutter darauf vor, dass sie unter Umständen eine Fehlgeburt erleiden könne.

Doch das Pärchen hatte großes Glück, denn die Blutansammlung bildete sich zurück und die restliche Schwangerschaft verlief ganz normal. Allerdings hatte es die kleine Isabela am Ende doch eiliger, als eigentlich geplant, wie Mama Daiana Pereira de Rocha verriet: "Sie sollte eigentlich erst am 20. Februar geboren werden. Aber sie hat sich ihren Tag selbst ausgesucht und wollte schon am 13. Februar auf die Welt kommen". Dann wagten die Eltern den Schritt, der für die spätere Internet-Berühmtheit ihrer kleinen Tochter sorgen sollte – sie engagierten den Fotografen Rodrigo Kunstmann, der den besonderen Moment festhalten sollte, wenn das Baby die Welt das erste Mal erblickt.

Rodrigo Kunstmann knipste im richtigen Moment

Nach solch sorgenvollen Tagen freut sich das frisch gebackene Elternpaar riesig über die Geburt ihrer Tochter Isabela – auch wenn sie sicherlich nicht mit diesem viralen Erfolg ihres ersten Fotos gerechnet hätten. Denn Isabela scheint es enorm zu missfallen, aus dem warmen Mutterleib in die kalte Welt herausgeholt worden zu sein. Der Fotograf Rodrigo Kunstmann hatte da allerdings schon so eine Ahnung, als er mit der Kamera drauf hielt und diesen wunderbar mürrischen und zugleich zuckersüßen Gesichtsausdruck der Neugeborenen festhielt: "Ich wusste sofort, als ich es gepostet habe, dass es viral gehen kann. Aber da gehört auch immer eine Menge Glück zu. Aber ich hätte nie gedacht, dass das wirklich passiert!

Folge ihr bei Insta

Seither ist auch der Fotograf ein Riesenfan der kleinen Isabela und teilt fleißig alle Berichterstattungen, die es bereits über "Grumpy Baby" gibt, auf seinem Facebook-Account. Und die Internet-Gemeinschaft liebt es! So sehr, dass die jungen Eltern für Isabela bereits einen Instagram-Account eingerichtet haben, um die Fans und Follower der Kleinen weiterhin auf dem Laufenden halten zu können. Vielleicht folgt ja demnächst ein neues "Grumpy Face" des zuckersüßen "Grumpy Baby"...

Noch mehr Baby-News gibt es hier:

Baby-News bei den Promis
Baby-News bei den Promis
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen