25.02.2020 - 16:23

Unsere Design-Prognosen Diese Wohntrends sollten Sie 2020 ausprobieren

Von

Die Wohntrends 2020 beinhalten vor allem Farbe! Also weg von Grau und Weiß und hin zu Grün oder Blau.

Foto: iStock/FollowTheFlow

Die Wohntrends 2020 beinhalten vor allem Farbe! Also weg von Grau und Weiß und hin zu Grün oder Blau.

Mit dem Anbruch eines neuen Jahrzehnts stellt sich auch die Frage: Soll ich meinen vier Wänden ein Update verpassen und neue Trends ausprobieren? Wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt!

Was die Einrichtung unserer 4 Wände betrifft, hat jeder seinen eigenen Geschmack. Doch es schadet nicht, sich an aktuellen Wohntrends 2020 zu orientieren. Dieses Jahr darf wild gemischt und experimentiert werden, denn die Einrichtungstrends sind vielseitiger denn je. Dinge, die 2019 noch "in" waren, sind 2020 längst Schnee von gestern! Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, wie Sie Ihr Zuhause neu, zeitgemäß und trotzdem ganz nach Ihrem Geschmack einrichten.

Das Motto der Wohntrends 2020 lautet: Grün, Grün, Grün!

2020 machen wir Pflanzen zu unseren neuen Mitbewohnern. Verabschieden Sie sich dabei von Kunstblumen und steigen Sie auf echte Pflanzen um. Sie sorgen nicht nur für frische Luft, sondern bringen auch gute Laune in Ihre vier Wände. Egal ob Zimmerpflanzen oder Kräuter – schaffen Sie sich eine kleine Wellnessoase.

Auch ein helles Mintgrün als Wandfarbe darf nicht fehlen. Mit dunklen Holzmöbeln oder warmen Gold- und Kupferakzenten wirkt Ihr Raum viel lebendiger. Die helle Wandfarbe wirkt freundlich und bringt ein Stück Frühling in Ihr Zuhause.

Wiener Geflecht feiert Comeback

Jeder von uns hat sicher schon mal einen Gegenstand aus Wiener Geflecht gesehen, denn dieses Design gibt es schon seit fast 200 Jahren. 2020 kommt das Geflecht aus Peddigrohr im Vollmarsch in unsere vier Wände zurück. Nicht nur bei Stühlen findet der Trend Verwendung, sondern auch bei Schranktüren, Betten, Lampen, Kommoden und Tischen.

Mit anderen Naturmaterialien, wie Holz, sieht Wiener Geflecht alles andere als altbacken aus. Am besten Sie kombinieren es auch mit modernen Möbeln, denn dadurch wirkt der Klassiker aufregender denn je.

Es wird rund in Sachen Möbel

Wenn Sie sich in nächster Zeit eine neue Couch kaufen wollen, wird Ihnen auffallen, dass es weniger kantige Kastenmöbel gibt. Es geht dieses Jahr, vor allem bei Sofas und Sesseln, eher in Richtung rundlich und oval anmutende Möbelformen. Das Gute bei den runden Formen: Sie passen super in jeden Einrichtungsstil. Egal ob Sie zuhause den modernen Einrichtungsstil oder den Retro-Look verfolgen.

Doch auch Lampen, Tische oder Vasen in runden Formen setzen aufregende Akzente für Ihr Zuhause. Sie strahlen Ruhe und Ausgeglichenheit aus. Wenn Sie diese mit verschiedenen Erdtönen kombinieren, wirken die runden Kanten besonders edel.

Gute Laune durch Pastell

Sehr aufregend sind dieses Jahr sommerlich-leichte Pastellfarben. Durch Möbel aus hellem Holz oder glänzender Deko wirken Pastellfarben alles andere als mädchenhaft und langweilig. Sie bringen eher gute Laune und Leben in Ihre Wohnung. Auch untereinander lassen sich eiscremefarbene Kissenbezüge mit bunten Lampenschirmen super kombinieren.

Der moderne "Nordic Style"

Schon seit Jahren gehört skandinavische Einrichtung zu einer der beliebtesten Wohnstile. Der moderne "Nordic Style" schafft es mit der minimalistischen Einfachheit und einem elegantem Charme jedem Raum eine gewisse Gemütlichkeit zu geben. Mit Möbeln aus hellem oder weißen Holz, frischen Farben und bunten Accessoires wirken Ihre vier Wände noch aufregender und individueller, denn je.

  • Alles weiß: Eine komplett weiße Einrichtung ist dieses Jahr nicht mehr angesagt. Kaufen Sie sich einen Eimer mit Farbe und bringen Sie Leben in Ihr Zuhause! Falls Sie jedoch nicht auf Ihre weiße Einrichtung verzichten wollen, können Sie diese natürlich auch mit bunten Accessoires kombinieren.
  • Verspiegelte Möbel: Der Schrank mit Spiegeldesign sah lange Zeit modern aus, ist jedoch 2020 nicht mehr zeitgemäß. Sie wollen sich neu einrichten? Setzen Sie dieses Jahr nicht mehr auf verspiegelte Möbelstücke im großen Stil, sondern nur noch auf kleine verspiegelte Accessoires.
  • Die Farbe Grau: In den vergangenen Jahren waren eintönige Farbkonzepte sehr beliebt. Dieses Jahr setzen wir eher auf einen Farbmix. Grau kann sehr elegant wirken, bringt jedoch nur wenig Gemütlichkeit mit sich. Wenn Sie es hingegen mit hellen und frischen Erdtönen kombinieren, wirkt es viel freundlicher.

Wir hoffen, Sie konnten sich ein wenig von unseren Design-Ideen inspirieren lassen. Falls Sie nach weiteren Haushaltstipps suchen, dann schauen Sie einfach auf unserer umfangreichen Themenseite vorbei!

Wir wollen so lange in unseren vier Wänden wohnen, wie es nur geht. Doch wie wollen wir wohnen, wenn wir alt sind und Hilfe und Pflege notwendig ist? Auch dazu gibt es ein paar Tipps.

Es gibt Paare, die in ihrer Partnerschaft schon seit langem nicht zusammen wohnen. Doch sind Beziehungen ohne gemeinsame Wohnung der Schlüssel zu mehr Glück? Wir haben einige Vor-und Nachteile für Sie gesammelt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen